Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 28

Opfer-/Täterschutz - fall stephanie aus dresden

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Opfer-/Täterschutz - fall stephanie aus dresden" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Geselle
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    120

    Standard Opfer-/Täterschutz - fall stephanie aus dresden


    ANZEIGE


    hallo,

    ich schau grad brisant auf ard als n bericht über die 13 mittlerweile 14jährige stephanie aus dresden lief.

    zur erinnerung, das mädel wurde im januar 2006 von einem verurteilten sexualstraftäter entführt, 5 (!!!!!) wochen lang gefangengehalten und von dem arsch missbraucht!

    ok, das bei der fahnung etwas versaubeutelt wurde seh ich ja noch ein - wenns auch extremst tragisch und entsprechend traurig, ja quasi ein armutszeugnis für die dortige polizei ist!

    aber das jetzt DAS IST DER OBERHAMMER!

    ihre eltern flogen mit ihr nach florida um dort mit delphinen eine therapie zu beginnen.

    nun wurde bei brisant berichtet das diese therapie mit delphinen zum großem teil von den eltern selbst getragen werden muß, auch wrude berichtet das für den *pieps* alles erdenklich unternommen wird!

    ist das ncoh gerecht? ist das deutsches recht?

    hier der link: http://www.mdr.de/brisant/2649514.html

    boah ich könnt platzen!!!! ey! und da soll noch einer an das system glauben?! wo ist die RAF, wo bin-laden, wo sind die ganzen hurensöhne die die welt in die luft jagen wollen? fangt doch mit solchen wixxern (täter und justiz) an!

    und jetzt kommt nicht mit "selbst schuld wenn die so ne sündhaftteure therapie machen wollen"!
    Ein Toter ist schlimm, 10 Tote sind eine Katastrophe und 1 Millionen Tote ist nur eine Statistik!!!

    (\__/)
    (O.o )
    (> < )
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  2. #2
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Westpol
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Blöd das jetzt ausgerechnet das mein 666. Posting wird, aber egal.

    Wie kann man sich über so einen Boulevardartikel so aufregen?

    Was wird denn für den Täter getan?
    Der hockt im Knast und hat bei den anderen Häftlingen sicher keine großen Beliebtheitswerte (steht auch so im Artikel)

    Und wieso die deutsche Justiz oder der Staat die Therapie für das Opfer zahlen sollte, verstehe ich ja nicht so ganz...
    Also schon vom Ansatz her nicht...

    Daher: "wer eine teure Therapie machen will, soll die auch selber zahlen"

  3. #3
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    24.12.2004
    Ort
    __537_
    Beiträge
    922

    Standard

    Ich verstehe ja die Aufregung und vom Kern der Sache hast du mit Sicherheit Recht.

    nun wurde bei brisant berichtet das diese therapie mit delphinen zum großem teil von den eltern selbst getragen werden muß, auch wrude berichtet das für den *pieps* alles erdenklich unternommen wird!
    Was ist alles erdenkliche?? Ja die therapie wird von den Krankenkassen immer nur Teilberechnet (!), würde ich ähnlich sehen das sie bei solch einer Problematik das zu 100 Prozent übernehmen, aber nein die Krankenkasse wird da niemals großartig unbürokratisch vorgehen. Die Delphintherapie, wird immer nur teilberechnet also machen wir es in jedem Fall auch so. (Punkt)

    Brisant schreibt geschickt, es könnte der Eindruck erweckt werden, das nur in diesem Fall es teilberechnet wird, aber es wird immer teilberechnet bzw höchstens teilberechnet.

    Lg Hosea
    -- Das Hypnotisieren von Hypnotiseuren kann folgenreich sein --

  4. #4
    Meister
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    an der Grenze
    Beiträge
    262

    Standard

    der satz "für den täter wird alles getan" hat auch wieder so ne bildzeitungspolemik.der typ wird wohl nach einigen jahren gefängnissaufenthalt ne teure therapie kriegen die vom staat bezahlt werden wird, eigentlich sollte der typ die kosten für die therapie des mädchens übernehmen müsse (täter opfer ausgleich). wobei natürlich zu prüfen ist ob die delphin therapie wirklich das beste mittel zum zweck ist und ob es nicht preiswertere alternativen gibt.
    hmh wie kann ich ihnen beweisen dass das hier live ist? PENIS!!!
    -Kent Brockmann-

  5. #5
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    02.07.2003
    Ort
    Das andere Ende des Kreises
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von Vril-Eulenspiegel
    eigentlich sollte der typ die kosten für die therapie des mädchens übernehmen müsse (täter opfer ausgleich).
    Wer zahlt dann dem Opfer die Therapie, wenn der Täter nichts hat?
    "Loch in Erde,
    Bronze rin,
    Glocke fertig,
    Bim bim bim."
    Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke, Kurzfassung.

  6. #6
    Meister
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    an der Grenze
    Beiträge
    262

    Standard


    ANZEIGE


    dann sollte der typ durch staatliche maßnahmen zur prostitution gezwungen werden, vieleicht kann man dadurch sogar die therapie sparen.
    hmh wie kann ich ihnen beweisen dass das hier live ist? PENIS!!!
    -Kent Brockmann-

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Stephanie aus Dresden

fall stephanie dresden

Sexuallstraftäter pdf

täter und opfer stefaniemissbrauch opfer berichten steffiFall stefanie dresdenstephanie dresdenopferschutz dresdenHuren stephani in Dresdensexuallstraftäter einzelhaftder fall stefanie dresdenbootcamp opfer berichten

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Dresden läd zu Deutschlands größtem DNA-Massentest
    Von Trasher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 10:17
  2. Elbtalloge Dresden lädt ein:
    Von paul20dd im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 17:15
  3. Direktkanditatin NPD in Dresden gestorben
    Von Salina im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 21:43
  4. Bombe in Dresden
    Von glurp im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 13:24
  5. Dresden: unheimliches Szenario
    Von Trasher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 17:31

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •