Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 25 bis 28 von 28

Opfer-/Täterschutz - fall stephanie aus dresden

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Opfer-/Täterschutz - fall stephanie aus dresden" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #25
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    03.07.2003
    Ort
    Das andere Ende des Kreises
    Beiträge
    622

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von agentP
    Sicher richtig nur dummerweise bemerkt man die Neigung in der Regel erst, wenn es ein Opfer gibt.
    Jemand, der solche Neigungen hat, wird sie aber schon früher bemerken und dann sollte er sich in Behandlung geben und auch die Möglichkeit dazu haben. Vor ein paar Jahren hat es mal den Versuch einer Selbsthilfegruppe für Pädophile gegeben, aber irgendwie waren deren Ziele nicht ernstzunehmen.
    Zitat Zitat von morgenroth
    Ich weiss, dass mein Lösungsvorschlag relativ unkonventionell ist, aber ich denke das es Beste wäre, wenn man die Täter nach Überführung und Geständnis kastrieren würde.
    Das wäre in meinen Augen aber nur bei denen mit einem angeborenen Defekt zu rechtfertigen. Denen, bei denen in der Kindheit Mist gebaut wurde, würde eine psychologische Behandlung mehr helfen.
    Zitat Zitat von Ein_Liberaler
    In den Wind gesprochen: Verwenden wir sie doch als Zivilbedienstete auf einem Fliegerhorst mitten im märkischen Sand, weit weg vom nächsten Kinderhort.
    Das wäre mal eine neue Idee.
    "Loch in Erde,
    Bronze rin,
    Glocke fertig,
    Bim bim bim."
    Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke, Kurzfassung.

  2. #26
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    06.09.2003
    Ort
    hab ich
    Beiträge
    685

    Standard

    @Mother_Shabubu: Nachdem ich deine Antwort auch auf moralische Bedenklichkeiten abgeklopft habe, falle ich auf die Tatsache zurück, dass es keinen Unterschied macht, ob der Mensch nun genetisch bedingt oder psychisch bedingt "ist wie er ist".

    Es macht keinen Unterschied, ob im Täter das Rad schon immer gedreht hat, oder ob es jemand angeworfen hat.
    ES wird in jedem Falle schwer fallen, einem solchen Täter, ein ausgefülltes und zufriedenes Leben zu gewährleisten.......

  3. #27
    Geselle
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    165

    Standard

    vielleicht könnten präventionsstellen für pedophile einiges verhindern, in denen ihnen geholfen wird damit klar zu kommen etc...
    halbvoll oder halbleer???

  4. #28
    Geselle
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    120

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von morgenroth
    @Ein Liberaler: Kann es sein, dass das ein bisschen an der Realität vorbei ist? Ich meine wie stellst du dir das vor? Da ist einer mit einem genetischen und/oder psychischen Defekt. Und der soll jetzt zu einem bestimmten Zeitpunkt sagen: Aha, ich merke, ich habe einen genetischen und/oder psychischen defekt. Da gehe ich doch mal schnell zur Polizei oder zu einem Psychologen meines Vertrauens. ???

    Ich glaube, das Verschweigen seiner Triebe, gehört zu seiner Krankheit. Jeder Mensch (auch der gesunde) trägt seine sexuellen Vorlieben ungern zum Marktplatz. Wenn diese Vorlieben sogar noch gesellschaftlich verpönt bzw. verboten sind, machts die Sache nicht unbedingt einfacher.
    ey super punkt liberaler!

    es gab mal so n projekt, von der berliner charite: Prävention für Pädophile
    Ein Toter ist schlimm, 10 Tote sind eine Katastrophe und 1 Millionen Tote ist nur eine Statistik!!!

    (\__/)
    (O.o )
    (> < )
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Stephanie aus Dresden

fall stephanie dresden

Sexuallstraftäter pdf

täter und opfer stefaniemissbrauch opfer berichten steffiFall stefanie dresdenstephanie dresdenopferschutz dresdenHuren stephani in Dresdensexuallstraftäter einzelhaftder fall stefanie dresdenbootcamp opfer berichten

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Dresden läd zu Deutschlands größtem DNA-Massentest
    Von Trasher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 11:17
  2. Elbtalloge Dresden lädt ein:
    Von paul20dd im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 18:15
  3. Direktkanditatin NPD in Dresden gestorben
    Von Salina im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 22:43
  4. Bombe in Dresden
    Von glurp im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 14:24
  5. Dresden: unheimliches Szenario
    Von Trasher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 18:31

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •