1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dramatisches Insekten Sterben In Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kryptozoologie" wurde erstellt von Aragon70, 23. Oktober 2017.

  1. Aurum

    Aurum Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.173
    Registriert seit:
    26. September 2015
    ach Menschen sind halt dumm:
    Hören auf Klänge und ignorieren Zwischentöne.
     
  2. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.037
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
  3. almende

    almende Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.205
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
  4. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.037
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Gibt es denn eine umweltfreundlichere Alternative zu Glyphosat?
     
  5. Zerch

    Zerch Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.079
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mischkultur , Bodenpflege von Hand , mehr Landwirte als Geschäftsmänner..... -alles nicht im Sinne einer schnelllebigen , profitorientierten Wirtschaft , mit zunehmend verarmenden , sich vermehrenden Verbrauchern..
     
    Sonsee gefällt das.
  6. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.037
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Also eine drastische Verringerung des Ertrags bei höherem Aufwand, Flächenverbrauch und Kosten.
    mit zunehmend verarmenden , sich vermehrenden Verbrauchern..
     
  7. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.421
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ja, daran wird gearbeitet. Es gibt Beispielsweise mechanische Unkrautvernichtung bei der etwas wie eine Drahtbürste das Unkraut ausreisst und mittels Pflanzenerkennung nur die gewünschten Pflanzen ausspart.

    Ferner wird selbstverständlich auch daran gearbeitet die eingesetzten Mittel so sparsam wie möglich auf das Feld zu bekommen. Dafür werden auch sehr intelligente Systeme entwickelt die letztlich darauf abzielen eine Düngung nur in einem minimalen Umkreis um ein Saatkorn einzubringen und dann im nächsten Jahr auch dort wieder ein neues Saatkorn einzubringen.

    Ich arbeite an solchen Systemen.
     
    Sonsee, LEAM und DaMan gefällt das.

Diese Seite empfehlen