Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 18.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 18

Thema: Rechtsanwälte und Notare

  1. #13
    Ritter Rosenkreuzer Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.593

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare


    ANZEIGE


    Hi

    Über endgültige Gerechtigkeit könnte hier weiterdiskutiert werden : http://www.weltverschwoerung.de/sie-...e-ja-nein.html

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  2. #14
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare

    Hallo,

    was mir grade einfällt.
    Den Fall hatte ich vor ein paar Jahren mal.

    Da hat die Gegenseite überhaupt nicht geantwortet.

    LG
    Sisgards

  3. #15
    Gesperrter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare

    Zitat Zitat von Sisgards Beitrag anzeigen
    Hallo,

    was mir grade einfällt.
    Den Fall hatte ich vor ein paar Jahren mal.

    Da hat die Gegenseite überhaupt nicht geantwortet.

    LG
    Sisgards
    Öhm, und dann greifen wieder Fristen, die der Anwalt in der Regel setzt.
    Im Moment tendier ich zu der Aussage, dass man sich selbst belesen muss, in spezifischen Fällen, um dem Anwalt zu sagen wie er agieren soll oder kann, "soweit man wirklich im Recht ist."

  4. #16
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.434

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare

    Hallo Bona,

    nach meiner Erfahrung ist es wirklich so: du brauchst einen Anwalt, der dir erklärt, welchen Anwalt du brauchst, ob du einen brauchst und ob es überhaupt Sinn macht, einen zu wollen.(sprich: sich vor Gericht zu wagen).
    Den Satz "Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand." habe ich von Anwälten und einem Richter gehört.
    Letzteres hat mich dann auch vom Stuhl gehauen, aber es scheint Realität zu sein.

    In Abwandlung des Satzes "Si vis pacem, para bellum." = > Willst Du einen guten Anwalt? Werd selber einer!

    Salut
    Az

  5. #17
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Öhm, und dann greifen wieder Fristen, die der Anwalt in der Regel setzt.
    Im Moment tendier ich zu der Aussage, dass man sich selbst belesen muss, in spezifischen Fällen, um dem Anwalt zu sagen wie er agieren soll oder kann, "soweit man wirklich im Recht ist."
    Hallo Bona,

    ja die hat der Anwalt gesetzt.
    Und der Anwalt der Gegenseite hat nicht ein Schreiben geschickt!
    Das ist dann irgendwann im Sande verlaufen.

    Zitat Zitat von Al´Azrad Beitrag anzeigen
    Hallo Bona,

    nach meiner Erfahrung ist es wirklich so: du brauchst einen Anwalt, der dir erklärt, welchen Anwalt du brauchst, ob du einen brauchst und ob es überhaupt Sinn macht, einen zu wollen.(sprich: sich vor Gericht zu wagen).
    Den Satz "Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand." habe ich von Anwälten und einem Richter gehört.
    Letzteres hat mich dann auch vom Stuhl gehauen, aber es scheint Realität zu sein.

    In Abwandlung des Satzes "Si vis pacem, para bellum." = > Willst Du einen guten Anwalt? Werd selber einer!

    Salut
    Az
    Hallo Az

    ja das stimmt.

    Aber es gibt halt auch sicherlich welche die halt sagen,ich kenne mich nicht aus.
    Aber wir machen das trotzdem.
    Halt das ein Anwalt der kein Interessenschwerpunkt z.B.hat oder ein anderer sich in ein Gewässer wagt,das er net kennt.

    LG
    Sisgards

  6. #18
    Groß-Pontifex Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.196

    Standard AW: Rechtsanwälte und Notare


    ANZEIGE


    Aber sonst ist bei Euch alles Gut?

    Oder andersrum, was hat das mit der Eingangsfrage zu schaffen?

    Das Admirality Law hat von mir einen eigenen Thread spendiert bekommen.

    Jäger, Mod
    Geändert von Ein wilder Jäger (09.01.2011 um 10:18 Uhr)

    Staatlich anerkannter Legastheniker (TM)

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •