Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 43

Wer ist Lyndon LaRouche ???

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Wer ist Lyndon LaRouche ???" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #13
    Lehrling
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    USA
    Beiträge
    43

    Standard


    ANZEIGE


    Ehem, Faschismus nach dem Link:
    Demokratiefeindlichkeit: Im Gedanken der Demokratie, Freiheit und Pluralismus und der Trennung zwischen Staat, Ökonomie und Privatem sah der Faschismus seine Hauptbedrohung.

    Das Wort das hier wichtig ist heist "Trennung". Vielleicht ließt Du noch etwas nach was etwa in Nazi Deutschland passiert ist, Stichwort IG Farben. "Hitler war Farben und Farben war Hitler".

    Und schau auf Publiceye noch einmal auf die Hauptseite und mehrere Artikel. Da wird öfter von der rechten Verschwörung geschrieben. Das sind halt Sozialisten, lies den Artikel über Larouche, da schreibt der Autor und beklagt sich bitterlich wie es denn dem Larouche gelingen konnte "gute ehrliche Marxisten" einzufangen und für sich zu benutzen. Als ob Marxisten gut und ehrlich wären, es ist das gleiche in einer anderen Farbe.

  2. #14
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    519

    Standard

    Zitat Zitat von infokrieger
    Ehem, Faschismus nach dem Link:
    Demokratiefeindlichkeit: Im Gedanken der Demokratie, Freiheit und Pluralismus und der Trennung zwischen Staat, Ökonomie und Privatem sah der Faschismus seine Hauptbedrohung.
    Und was ist u.A. mit den Kennzeichen "Nationalismus", "Antikommunismus", "gewaltsames Machtstreben", "Militarismus", "ideologisch geprägtes Weltbild", "Antisemitismus/Rassismus"
    Was ist mit dem Drei-Säulen-Modell?
    Du darfst Dir nicht ein Kennzeichen raussuchen und das als alleiniges Indiz für Faschismus nehmen!
    Das Wort das hier wichtig ist heist "Trennung". Vielleicht ließt Du noch etwas nach was etwa in Nazi Deutschland passiert ist, Stichwort IG Farben. "Hitler war Farben und Farben war Hitler".
    Schönes Beispiel...für den umgekehrten Weg. Hitler hat die Industrie instrumentalisiert und die hat sich (gegen Geld) instrumentalisieren lassen.
    Und schau auf Publiceye noch einmal auf die Hauptseite und mehrere Artikel. Da wird öfter von der rechten Verschwörung geschrieben.
    Sorry, aber "conspire" oder "conspiracy" in Bezug auf die Machenschaften der Rechten habe ich auf der Hauptseite nicht gelesen. Könntest Du mir ein paar Beispiele geben?
    Das sind halt Sozialisten, lies den Artikel über Larouche, da schreibt der Autor und beklagt sich bitterlich wie es denn dem Larouche gelingen konnte "gute ehrliche Marxisten" einzufangen und für sich zu benutzen. Als ob Marxisten gut und ehrlich wären, es ist das gleiche in einer anderen Farbe.
    Er beklagt sich nicht darüber, sondern stellt Teaserfragen. Wenn Du weiterliest, dann bemerkst Du dass er u.A. diese Frage mit seinem Artikel beantwortet.
    Hast Du Dich eigentlich schonmal mit Marx und seinen Büchern beschäftigt, dass Du so einfach einen Marxist mit einem Nationalsozialist auf eine Stufe stellst?
    "Wir können beide voneinander lernen, solange wir nicht vergessen, dass es nicht darauf ankommt, wer Recht behält, als vielmehr darauf, der Wahrheit näher zu kommen."
    Karl R. Popper

  3. #15
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    304

    Standard

    Die Smith-Richardson-Foundation
    Die Stiftung bezuschußte das Verleumdungsbuch des Amerikaners Dennis King: "Lyndon LaRouche and the New American Fascism" (1989). Damit wurde eine großangelegte Kampagne gegen LaRouche eingeleitet, aus der sich bis heute viele der Verleumdungen speisen. Im Vorstand der Foundation sitzen u.a. Samuel Huntington und Zbigniew Brzezinski. Die Smith-Richardson-Stiftung setzte sich maßgeblich dafür ein, daß Huntingtons abwegige Thesen über den Krieg der Kulturen 1996 als Buch mit dem Titel "Clash of Civilizations" herausgebracht wurden.

  4. #16
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    304

    Standard

    @Vondenburg
    Wer ist den Chip Berlet und Joel Bellman?
    Ich habe bis jetzt nur Informationen über Lyndon LaRouche.
    kannst Du mir keine Informationen über Chip Berlet und Joel Bellman geben? die motivation der beiden Interessiert mich!

    Mit freundlichen Grüßen
    BrettonWoods

  5. #17
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    304

    Standard

    Dennis Kings unsägliches Anti-LaRouche-Pamphlet "Nazis without Swastikas" von 1982, dessen Inhalte auch immer wieder zitiert werden, wurde 1984 in deutscher Version von der Aktion Psychokultgefahren e.V. aus Düsseldorf herausgegeben. Die Verbreitung des Pamphlets wurde wenige Zeit später, am 25. Oktober 1984, per Gerichtsbeschluss (OLG Frankfurt am Main AZ 16 W 46/84) verboten, weil die darin geäußerten Meinungen "zur reinen Schmähkritik" herabgesunken war, "die den Gegner nur verächtlich zu machen sucht". Das Gericht stellte damals explizit fest, daß gerade die Bezeichnung "antisemitische" Politgruppe und "Nazis ohne Hakenkreuz" "im höchsten Maße ehrverletzend und im Meinungsbild herabsetzend" sind, "so daß ein solches Vorgehen nicht hinzunehmen ist"!

  6. #18
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    519

    Standard


    ANZEIGE


    @BrettonWoods: Chip Berlet
    Joel Bellman, Press Deputy - Responsible for all aspects of media relations, including issues research, media strategy, and general writing assignments. Working with other deputies in a variety of policy areas, his other duties include preparing agenda materials and monitoring weekly Board meetings. Prior to joining Supervisor Yaroslavsky's staff, he served for five years in a similar capacity for then-Third District Supervisor Edmund D. Edelman, following nearly a decade in radio and print journalism in Los Angeles as an editorial writer, columnist and documentary producer. He holds an M.A. in Broadcast Journalism from the University of Southern California, and a B.Sc. in Communication Arts from California State Polytechnic University, Pomona.
    (Quelle: BOARD OF SUPERVISORS, COUNTY OF LOS ANGELES, Zev Yaroslavsky)

    Kleiner Tipp: Wenn Du Texte (wie z.B. dein letztes und drittletztes Posting) kopierst und in ein Forum stellst, dann solltest Du die dazugehörige Quelle auch nennen (In dem Fall BüSo). An sonsten hat das was von mit fremden Federn schmücken...ausser Du wärst der entsprechende Autor. Auch solltest Du Dir einfach mal die Mühe machen auch andere Seiten als die der BüSo zur Recherche zu verwenden.
    "Wir können beide voneinander lernen, solange wir nicht vergessen, dass es nicht darauf ankommt, wer Recht behält, als vielmehr darauf, der Wahrheit näher zu kommen."
    Karl R. Popper

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

büso aussteiger

wer ist Lyndon LaRouche

wer ist larouche

larouche freimaurer

Lyndon LaRouche freimaurer

bueso aussteigerlyndon larouchelyndon larouche neue solidaritätaussteiger büsolyndon larouche freimauererhelga zepp-larouche holocaustlpac larouche

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Nepper, Schlepper, Larouche -(bauernfaenger)
    Von struppo_gong im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 21:40
  2. laRouche Polit Sekte - tod auf der schnellstrasse
    Von nsm im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 00:33
  3. Lyndon LaRouche
    Von kahunaburger im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 09:50

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •