Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 30

Ein kleiner Kommentar zu Erfurt, Counterstrike, etc.

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Ein kleiner Kommentar zu Erfurt, Counterstrike, etc." im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Malkut
    Beiträge
    2.559

    Standard Ein kleiner Kommentar zu Erfurt, Counterstrike, etc.


    ANZEIGE


    Der Indizierungsprozess des Mods (nicht "Computerspiels", wie unaufgeklärte Zeitungen es nennen) Counterstrike geht in die zweite Runde. Dieses Spiel soll angeblich den Amokläufer zu seiner Tat veranlasst haben.

    Dieses Spiel hat den Amokläufer zu seiner Tat veranlasst? Interessante Behauptung, denn nach den Untersuchungsergebnissen der Polizei hatte Robert Steinhäuser gar keinen Internet-Anschluss, dieser ist aber nötig um CS zu spielen! Wie kann man also behaupten, ein Spiel, dass er gar nicht spielen konnte, hätte ihn zu seiner Tat inspiriert?

    Stoiber sagte, er wolle "alle gewaltverherrlichenden Spiele verbieten", wenn er gewählt würde. Was er damit meinte, ist mir allerdings nicht ganz klar...
    In Deutschland sind überhaupt keine Spiele auf dem Markt, die der Einstufung "gewaltverherrlichend" entsprechen! Und Stoiber muss sich nicht die Mühe machen, gewaltverherrlichende Spiele zu verbieten, da Gewaltverherrlichung nach Artikel 131 (glaub' ich) GGS ohnehin verboten ist. Er will also etwas verbieten, das schon seit 1949 ohnehin verboten ist? Ah ja! Na DAS nenne ich konservative Politik! *g*

    Dann die Zeitungen: In einer (ich weiss nicht mehr genau, welche es war) stand in einem Bericht über CS folgendes:

    Man zieht also mit seinem Gewehr - besonders beliebt ist die Pumpgun - los und schießt auf alles was sich bewegt. Kinderwägen mit Großmüttern geben extra viele Punkte!
    Im ganzen CS wird man nirgends irgendwelche Großmütter oder Kinderwagen finden. Und das Erschießen von Geiseln wird sogar mit Punktabzug bestraft - auch für die Terroristen.
    Ganz abgesehen davon, dass die Pumpgun in dem Spiel keine besonders beliebte Waffe ist (gibt's die da überhaupt? Ich spiel' nicht viel CS, aber ich hab' noch nie einen mit 'ner Pumpgun gesehen!) - Steyr Aug und Kalaschnikov werden bevorzugt.

    Daneben war ein ausserordentlich Screenshot des gewaltverherrlichenden (und in Deutschland verbotenen) Titels "Soldier of Fortune" abgedruckt, mit der Aufschrift "Screenshot aus dem Computerspiel Counterstrike". Die Zeitung hat sich somit nicht nur der Falschinformation schuldig gemacht, sondern auch der Werbung für gewaltverherrlichende Titel, denn Screenshots von wegen Gewaltverherrlichung verbotener Spiele dürfen gar nicht in öffentlichen Zeitschriften erscheinen. Ich bin sicher, das gilt auch, wenn die Zeitung behauptet, der Shot sei aus einem anderen, nicht verbotenen Spiel.

    Leute, wir werden hier verarscht!
    Die Bedeutung zahlt der Empfänger!

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    753

    Standard

    Ja, Tarvoc wir werden richtig verarscht.
    Was Stoiber angeht sage ich nur Wahlkampfpunkte haschen.

    Das versteht man also unter Pressefreiheit, interessant.
    Wegen des Screenshots könntest du als Privatmensch die Zeitung verklagen, es muss halt nur jemand tun.

    Dann lasst uns doch mal überlegen, wieviele Meldungen alles mögliche betreffend denn schon gefälscht wurden.
    Ich sage ganz bewusst gefälscht, denn nichts anderes als schwerer Betrug am Bürger ist es was unsere lieben Zeitungen da so treiben.

    Du siehst ja, dass kein I-Net Anschluss vorhanden war, stört offenbar nicht.

    Es ist so besch.... traurig, dass man den Leuten vorsetzen kann was man will, und sie gierig nach diesen "Sensationen" schnappen.
    Besonders aus dem Grund (nix raffen, selbst wenn man in Sch... steht noch behaupten es wäre Nougat) werde ich (leider) immer mehr zum
    Misantrophen, sehe es nicht ein den Menschen was zu erklären.
    Warum, sollen sie doch dumm sterben, man glaubt gar nicht wieviel Wahrheit in dem Spruch steckt.

    L & L

    stupy
    Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
    Das Leben ist Liebe , lebe sie.
    Das Leben ist ein Traum , erkenne es.
    Das Leben ist ein Spiel , spiele es.

  3. #3
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Also...ich oute mich hiermit als CDU-Mitglied.... und leidenschaftlicher CS Spieler...aber bevor Ihr mit der Steinigung anfangt habe ich bitte noch ein letztes Wort

    Icg werde im September auf jeden Fall wählen gehen... die SPD kann ich nicht wählen, weil ich sie "nicht mag"...

    Die CDU WILL ich NICHT wählen, weil der Stoiber uns bevormunden wird, sprich Bürgerrechte einschränken will....

    Die Grünen will ich auch nicht wählen, weil ich immer Alpträume von Bärbel habe

    ...bleibt mir ja nur noch die FDP, weil ich so die CDU indirekt unterstütze, aber nicht dem Stoiber zum Kanzleramt verhelfe....

    Ok, Ihr dürft jetzt schmeissen.....


    @Tarvoc : Du kannst zur Not für CS BOTS runterladen und offline zocken.... die Bots sind aber (wenn Du einige Zeit gespielt hast) in ihren Aktionen vorhersehbar... laufen immer gleiche Wege usw....

    Andreas (JV44)

  4. #4
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard

    nein echt ?

    verarscht wirste überall.

    aber zu CS ein paar worte:

    spielte mal unter den top30 in deutschland. punpgun kann ok sein aber wie gesagt unbeliebt. es gibt 2 stück, die benelli mit 8 schuss und die supershotgun mit 7. in kleinen maps wie estate vielleicht sinnvoll.

    andere beliebte waffen sind die kalaschnikov, die colt m4a1 und die mp5. die colt und die mp5 werden zB von den deutschen benutzt. kalaschnikov is die waffe die die meisten leute getötet hat in unserer geschichte....

    aber zum thema inet. insofern er kein modem hat klar dass er net ins inet kann. aber surfbycall is ja auch kein direkter anschluss und kann sein das in erfurt mehreres möglich ist.

    lanpartys

  5. #5
    Geselle
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Evergreen Terrace
    Beiträge
    152

    Standard

    tach,

    ich hab selber noch nie cs gespielt, ich bin einfach kein pc-zocker - ich steh ehr auf konsolen.
    aber ich habe das spiel schon oft gesehen und kenn super viele leute, die das regelmässig spielen. sogar ich weiss, dass in dem spiel keine schulkinder vorkommen!

    @ tarvoc
    das stand übrigens in dem revolverblatt FAZ. allerdings ist die seite auf der seite der FAZ nicht mehr zu finden. daher was von CHIP ONLINE zu dem thema.

    ich finde diese ganze diskussion um ego shooter und co. einfach lächerlich!
    es mag im fall erfurt mit eine rolle gespielt haben, aber bei ca. 1000 möglichen gründen die alle zusammengekommen sind, steht es zusammen mit der musik sicher erst an position 1000.

    wenn ein familienvater durchdreht und seine frau, seine drei kinder und den hund tötet, fragt keiner nach, was der für spiele er zockt und welche musik der hört. am ende kommt ans licht, dass wolle petry und snakeII die leute amok laufen lässt!
    genau so fragt keine socke nach nem schweren autounfall, ob der fahrer vielleicht regelmässig gran tourismo spielt!
    einfach albern.

    den geilsten kommentar dazu hab ich im spiegel gelesen. in einem leserbrief stand (sinngemäss): 'wenn die menschen so sehr durch computerspiele beeinflusst werden können, sollte die bundesregierung doch kostenlos wirtschaftssimulationen und fussballspiele verteilen!

    da versuchen die leute die versgat haben (schulbehörde, familie, etc.) sich aus der affaire zu ziehen.

    ein m ein f und ein g
    steve-o

    ps: die politiker machen es einem momentan echt nicht einfach. ich weiss im moment absolut nicht welche partei ich wählen soll. cdu/csu & co. scheiden für mich grundsätzlich aus. fdp find ich lächerlich. spd & grüne hab ich bisher favorisiert, aber allein mit ihrer einstellung zu diesem thema haben sie richtig an boden verloren.

    pps: hab da sthema übrigens in 'aktuelle politik' verschoben.
    What Did I Say That Sounded Like "Tell Me About Your Life"?

  6. #6
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    Superland
    Beiträge
    1.398

    Standard


    ANZEIGE


    Was gibt es eigentlich für Beweise, dass es Peter S. war ?
    Keine, doch die Presse und die Politik handelten schnell.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

PCzocker in erfurt

sexteteo erfurt

sextester in erfurt

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kommentar zu den Götterliedern der Edda
    Von Tom Bombadil im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 14:29
  2. Counterstrike 1.5 zoggn
    Von The-3th im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 21:17
  3. Die Erfurt-Konspiration
    Von Tarvoc im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.06.2002, 11:09
  4. Amok in erfurt
    Von Amrei im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 12.05.2002, 16:52

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •