Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 67

Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    1.592

    Standard Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate


    ANZEIGE


    Anscheinend gibt es tatsächlich einen Staat im Staat, ich werd mir das bei Gelegenheit natürlich mal vor Ort anschauen gehen. Schön wärs, wenn wir wieder souverän wären und weg vom Vasallentum kämen.

    Der Vorstandsvorsitzende des «Verein NeuDeutschland», Peter Fitzek, im Gespräch mit Michael Vogt über seine Abkoppelung von jeder Staatlichkeit in der BRD.
    Staat im Staat - die NeuDeutschland - Revolution 01.12.2011 Peter Fitzek - YouTube

  2. #2
    Lehrling
    Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    25

    Standard AW: Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate

    Ja sehr interessant! Ich war einen Tag dort im Seminarzentrum, Am Bahnhof 4, 06889 Lutherstadt Wittenberg (OT Reinsdorf). Es waren beim Seminar über 100 Leute da, alle, mit denen ich näher in Kontakt kam, sehr nett! Tag der offenen Türe habe ich leider verpasst. Aber soweit existiert das NeuDeutschland Projekt tatsächlich.
    Ich weiß aber nicht, in wie fern sie nun tatsächlich zB mit der Pyrolyse Diesel herstellen können. Ich hatte im März gehört, dass dieses Projekt etwas ins stocken kam.

    Das Video vom Alpenparlament finde ich sehr gut, weil es einen ordentlichen Überblick über die vielen unterschiedlichen Bereiche der "Rechtsstaatlichkeit" gibt.

  3. #3
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von LEAM
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    Erde, oben rechts
    Beiträge
    1.545

    Standard AW: Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate

    Hi,

    Zitat Zitat von 7.23 Beitrag anzeigen
    Das Video vom Alpenparlament finde ich sehr gut, weil es einen ordentlichen Überblick über die vielen unterschiedlichen Bereiche der "Rechtsstaatlichkeit" gibt.
    *gröhl*

    Das erinnert mich an das Fürstentum Germania. Jeder kann sich einen Fleckchen Erde suchen und seinen Staat daraus basteln, aber nicht hier. So einfach ist das. Und der Chef von das janze ist Peter Fitzek Peter Fitzek , wenn ich das richtig gelesen habe.

    Was bei den Fürstentümlern unter "Rechtsstaatlichkeit" verstanden wurde, war IMHO so richtig bühnenreif: Kleinkinder basteln sich eine juristische Welt.

    LEAM
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl,
    der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

  4. #4
    Lehrling
    Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    25

    Standard AW: Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    ...
    *gröhl*
    ...Kleinkinder basteln sich eine juristische Welt.
    LEAM
    Wenn du etwas gegen Klienkinder hast , dann hör auf zu gröhlen!

    Hier mal ein paar Punkte, die ich im Video-Interview interessant finde:

    • -(ab Minute 6:00) Nicht die Richterin ordnet an, oder lädt ihn einfach vor Gericht (Ladung = "Aufforderung einer Behörde oder eines Gerichts, zu einem bestimmten Termin zu erscheinen." Quelle), sondern er sagt, wann er Zeit hat.
    • -Minute 9:20, Vereinsgründung, Beratungspflicht vom Finanzamt, wenn das FA eine Steuererklärung möchte, dann möchte Fitzek (10:20) die Steuergesetze und Verordnungen erklärt bekommen. ... am besten allen Vereinsmitgliedern. Wenn das FA das nicht tut, ist es Rechtsbeugung im Amt gegen die Verordnung der Beratungspflicht vom Finanzamt. Und Fitzek hat dann das recht die Beamten fest zu nehmen
    • usw.

  5. #5
    Ehemaliger
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    6.560

    Standard AW: Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate

    Ja, gute Unterhaltung...
    Der Verein "Weltanschauungsgemeinschaft NeuDeutschland e.V." eines Peter Fitzek aus Wittenberg ist Anbieter von privaten Schildern, die als Autokennzeichen verwendet werden sollen. Das "Staatsgebiet" scheint sich auf einzelne Privatanschriften in Wittenberg zu erstrecken: Coswigerstr. 7, Schloßstr. 29, Mittelstr. 7 und Am Bahnhof 4. Kunden wird dabei vermittelt, sie müssten bei Kauf der Schilder keine KFZ-Steuer mehr entrichten. Auch wird behauptet, dass Käufer zukünftig ihre Bußgeldbescheide in einem Scheinstaat "NeuDeutschland" entrichten müssten. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 120 Euro. Angenommen wird aber auch so genanntes "Engelgeld".
    Scheinstaat
    KFZ-Schilderhandel als Staat zu bezeichnen, ist schon eine sehr exotische Idee.
    Anfang Juli 2011 verurteilte die 8. Strafkammer des Landgerichts Dessau Peter Fitzek wegen Kennzeichenmissbrauch zu 150 Tagessätzen à zwölf Euro.
    Die finanzielle Lage dieses "Staats" scheint desolat zu sein, wie man an den Tagessätzen ablesen kann.
    Sicher ein Fall für den europäischen Rettungsfonds.
    Ihr findet mich nur auf meiner Homepage
    www.directtraining.de

  6. #6
    Lehrling
    Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    25

    Standard AW: Mikronationen, Sezessionen und Staaten im Staate


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Ja, gute Unterhaltung...

    Scheinstaat
    KFZ-Schilderhandel als Staat zu bezeichnen, ist schon eine sehr exotische Idee.

    Die finanzielle Lage dieses "Staats" scheint desolat zu sein, wie man an den Tagessätzen ablesen kann.
    Sicher ein Fall für den europäischen Rettungsfonds.
    Komplexe Sachverhalte:
    P.Fitzek ist mit eigenen KFZ Kennzeichen durch die Gegend gefahren und die schilder wurden dann natürich von der Polizie beschlagnahmt. das Ziel ist bis zur dritten Instanz zum OLG damit zu kommen. Gerichtsprozesse werden bewusst provoziert (siehe Video Minute 36:00) in der 1. u. 2. Instanz, also AG, LG, eine Verurteilung zu bekommen, um dann um in der dritten Instanz beim OLG, den Freispruch zu erwirken.
    Die Geschichte zu den KFZ Kennzeichen ausführlich ab Minute 30:00

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

landgericht wittenberg fitzek

peter fizeck kennzeichen olg naumburg

mikronationen

neudeutschland

peter pfitzek

Landgericht Dessau Kennzeichenmissbrauch

peter fitzek weltuntergang

personenstandsaenderung fitzek

finanzamt wittenberg neudeutschland

neue deutsche haftpflichtschadenausgleichskasse

peter fitzek pyrolyse

neudeutsche rentenkasse

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ist es noch zu früh für die Vereinigten Staaten von Europa?
    Von Telepathetic im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 08:16
  2. Sechs arabische Staaten kündigen Atom-Programme an
    Von Angel of Seven im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 14:51
  3. USA : 6 Staaten verbieten TV und Telefone
    Von im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 23:23
  4. Milzbrand - allein für Staaten möglich
    Von nicolecarina im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 00:09
  5. Acht europäische Staaten an der Seite der USA
    Von samhain im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.02.2003, 11:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •