ANZEIGE


Zitat:

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat mit scharfer Kritik auf die Verabschiedung des Völkermordgesetzes in Frankreich reagiert. "Das ist ganz klar ein Massaker an der Meinungsfreiheit", sagte er am Dienstag in Ankara. Konkrete Schritte zu den von seiner Regierung angekündigten Sanktionen gegen Frankreich nannte Erdogan vor Mitgliedern seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP allerdings nicht. Er sagte lediglich, Maßnahmen gegen Frankreich würden nun Schritt für Schritt eingeleitet.


Völkermordgesetz: Erdogan wirft Sarkozy "Massaker an Meinungsfreiheit" vor | FTD.de