Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 86

Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #13
    Alo
    Alo ist offline
    Geheimer Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von Alo
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    498

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Soso. Ich habe schon oft das Gegenteil erlebt, also daß gesagt wird, es gebe ja auch homosexuelle Tiere - also sei Homosexualität natürlich.
    Das akzeptiere ich nicht, egal ob es positiv oder negativ verwendet wird. Es ist ja auch natürlich daß Tiere einander fressen. Da sieht auch kein Mensch einen Grund, sich daran zu orientieren.
    Ethik ist keine Interpretation von Naturgegebenheiten...
    Tiere der eigenen Art fressen sich normalerweise nicht, zu mindest keine Säugetiere.

    Undas Inzest natürlich ist war nie mein Argument , sondern das es nicht unnatürlich/außergewöhnlich ist.

  2. #14
    Wiedergänger
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!

    Zitat Zitat von Alo Beitrag anzeigen
    Tiere der eigenen Art fressen sich normalerweise nicht, zu mindest keine Säugetiere.

    Undas Inzest natürlich ist war nie mein Argument , sondern das es nicht unnatürlich/außergewöhnlich ist.
    Das stimmt zwar nicht, ist mir aber völlig egal. Nochmal: wir sind Menschen. Wir haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden was wir für ethisch akzeptabel halten. Und genau das sollten wir tun, und dabei nicht auf Wuffi oder Mieze schielen. Ich kann nicht für meine Katze entscheiden, und sie nicht für mich.
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  3. #15
    Alo
    Alo ist offline
    Geheimer Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von Alo
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    498

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!

    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Das stimmt zwar nicht, ist mir aber völlig egal. Nochmal: wir sind Menschen. Wir haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden was wir für ethisch akzeptabel halten. Und genau das sollten wir tun, und dabei nicht auf Wuffi oder Mieze schielen. Ich kann nicht für meine Katze entscheiden, und sie nicht für mich.
    Da bin ich durchaus deiner Meinung.
    Aber wir haben aber eben NICHT selber die Möglichkeit uns in dieser ethischen Frage zu entscheiden
    wenn uns diese Entscheidung bereits vom Gesetz diktiert wird.
    Geändert von Alo (27.10.2011 um 14:30 Uhr)

  4. #16
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.018

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!

    Zitat Zitat von shangrila Beitrag anzeigen
    Hey Beast,

    B. Blaszkiewitz..... Das sind Tiere im Zoo, nicht in der freien Natur, klar dass die "verhaltensgestört" sind, oder nicht? Inzest: kulturelles und biologisches Tabu, rechtliche Behandlung | Suite101.de (bitte weiter unten lesen)[.....] Also mein Vergleich mit der Tierwelt...... ich schrieb "unerwünscht" , so wie Du es hinstellts, poppen alle Tiere mit ihren nächsten Verwandten.....
    [.....]
    Im Moment sehe ich allein schon in dem Kontext ein Problem.... ´Regulärer Inzest´ bei Tieren?

    Da diese laut meinem Wissen keine Gesetzgebung kennen....

     
    Da wir hieraber schon aus dem Thema sind, kannst du zu der Thematik aber gern einen entsprechenden Thread auftun und ich bin wieder dabei. Da würde ich dir dann auch die entsprechenden Arten in Vielfallt nennen.


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  5. #17
    Wiedergänger
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!

    Doch, haben wir, und dieses Recht wurde auch ausgeübt. Deshalb steht das Inzestverbot im Gesetz; es ist ja nicht vom Himmel gefallen. Ich mag jetzt nicht länglich referieren über inzestuöse Dorfgemeinschaften oder Adelsfamilien, und die Folgen für den Nachwuchs.
    Es ist Erfahrung daß Inzest schadet, punktum, und da muß das Recht auf Persönlichkeitsentfaltung zurückstehen weil es höhere Werte verletzen würde, wie Menschenwürde oder Unversehrtheit.
    Wäre es nicht so, was wäre dagegen zu sagen daß ich dich töte weil mir gerade danach ist? Ich laß mir doch nicht die Freiheit nehmen!

    ()
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  6. #18
    Alo
    Alo ist offline
    Geheimer Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von Alo
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    498

    Standard AW: Inzest - Gesellschaftliche Normen per Gesetz?!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Doch, haben wir, und dieses Recht wurde auch ausgeübt. Deshalb steht das Inzestverbot im Gesetz; es ist ja nicht vom Himmel gefallen. Ich mag jetzt nicht länglich referieren über inzestuöse Dorfgemeinschaften oder Adelsfamilien, und die Folgen für den Nachwuchs.
    Es ist Erfahrung daß Inzest schadet, punktum, und da muß das Recht auf Persönlichkeitsentfaltung zurückstehen weil es höhere Werte verletzen würde, wie Menschenwürde oder Unversehrtheit.
    Wäre es nicht so, was wäre dagegen zu sagen daß ich dich töte weil mir gerade danach ist? Ich laß mir doch nicht die Freiheit nehmen!

    ()
    Also dürfen Geistebehinderte und Strahlungsopfer deiner Meinung nach auch kein Sex haben?
    Sag doch einfach das du Eugenik-Fan bist.
    Es gehts ja nicht mal um die Fortpflanzung, sondern der Sex an sich ist verboten.

    Und das mit Adelsfamilien mag stimmen, aber die bewegen sich trotzdem im Bereich des rechtlichen,
    ein Beweis dafür wie scheinheilig dieses Gesetz ist.

    Und außerdem ist Gesetz nicht automatisch Recht.
    Bis zum Ende der 50er war auch Homosexualität verboten.
    Übrigens fordern mit genau deiner Argumentation Christen auch das generelle Abtreibungsverbot.
    Geändert von Alo (27.10.2011 um 15:05 Uhr)

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

west virginia inzucht

alle geschichten inzestinzucht west virginiakünstliche befruchtung bruder und schwester straffreiinzucht in west virginiavirginia inzuchtinzest West Virginiainzest gesetzinzucht gesetzinzest gleichgesinntegesellschaftliche normen gesetzinzest bei tieren

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Das Resonanz-Gesetz, eine gesellschaftliche Realität?
    Von Alo im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 13:21
  2. DIN Normen für Powerpointpräsentationen??
    Von Kratzi69 im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 19:01
  3. Wo sind all die Werte und Normen hin?
    Von curl im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 00:01
  4. Leben ist Gesetz!
    Von PAGALUST im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 09:47
  5. Normen und kriminelles Verhalten
    Von Bloody2k im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:01

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •