Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 29

neues Transplantationsgesetz?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "neues Transplantationsgesetz?" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #13
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?


    ANZEIGE


    Wie ist das eigentlich mit seltenden Blutgruppen

    Werden da die Menschen ausgeblutet

    LG
    Sis

  2. #14
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    1.599

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?

    Da es bezüglich Transplantationen keine bevölkerungsübergreifende Ethik-Debatte gibt, diese Maßnahmen also insgesamt ethisch akzeptiert sind, und sie nachweislich Leben retten, halte ich eine Gesetzesänderung für sinnvoll.
    Es gibt einen massiven Mangel an allen transplantationsfähigen Organen, nicht nur an Herzen.
    Derzeit warten in Deutschland etwa 12.000 Patientinnen und Patienten auf ein Spenderorgan, etwa 8.000 auf eine Niere.
    Deutsche Stiftung Organtransplantation

    Eine wirkungsvolle Methode diesem Mangel entgegen zu wirken, wäre sicherlich eine Umkehrung der jetzigen Regelung. Nämlich aktiv eine Organspende ablehnen zu müssen, statt sie aktiv zu bejahen.
    Auf diese Weise war es auch in der DDR geregelt:
    In der DDR wurde die Organspende ab dem 4. Juli 1975 durch die „Verordnung über die Durchführung von Organtransplantationen“ geregelt[10].
    Durch die Verordnung wurde die Widerspruchsregelung eingeführt. Damit war „die Organentnahme von Verstorbenen für Transplantationszwecke […] zulässig, falls der Verstorbene zu Lebzeiten keine anderweitigen Festlegungen getroffen hat“.[11] Ebenso wie heute war eine Beteiligung der Ärzte an der Transplantation ausgeschlossen, wenn diese vorher an der Feststellung des Todes beteiligt waren. Die Todesfeststellung selber geschah durch ein „Ärztekollektiv, das hierüber ein Protokoll anzufertigen“ hatte.
    Wikipedia (Ich weiß, das Zitat war ein bisschen lang...)

    Ich selbst werde bei einer Neuregelung die Spende vermutlich ablehnen. (Ja, obwohl ich Motorradfahrer bin, Al.) Diese Anmerkung nur der Vollständigkeit halber. Dennoch befürworte ich die Gesetzesänderung.

    Gruß, Nachbar

    @ Sis
    Keine passende Blutgruppe > keine Transplantation.

  3. #15
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?

    Aber Blut wird doch auch immer gesucht Nachbar

  4. #16
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?

    Zitat Zitat von Sisgards Beitrag anzeigen
    Aber Blut wird doch auch immer gesucht Nachbar
    Naja, wenn du Milch willst, schießt du dir doch auch keine Kuh, oder?
    0,5 l Blut alle paar Monate sind effektiver als 7-8 l final.

  5. #17
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?

    Nee ich fang sie irgendwie

    Ja schon aber wenn der es nicht mehr brauch

  6. #18
    Vorgesetzter und Richter
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    934

    Standard AW: neues Transplantationsgesetz?


    ANZEIGE


    hi Nachbar,
    Eine Änderung weil Angebot und Nachfrage auseinander klaffen?
    Ist bei der Widerspruchsregelung die Selbstbestimmung in diesem sensiblen Thema noch gegeben? Oder hat, wer sich nicht um Widerspruch gekümmert hat Pech gehabt, falls er gegen eine Entnahme ist.

    Was ist mit Bürgern, die eine Patientenverfügung ausgestellt haben, in der sie lebenserhaltende Maßnahmen im Sterbeprozess abgelehnt haben. Bis zur Organentnahme müssten diese durchgeführt werden.

    Positiv an einer anderen Regelung fände ich, dass die Angehörigen, die sich ohnehin wegen ihres sterbenden Familienmitglieds in einer Ausnahmesituation befinden und evtl. unterschiedliche Haltungen vertreten, diese Entscheidung nicht mehr treffen müssten, zumindest nicht bei Erwachsenen.
    Gruß
    Dirtsa








    Hast Du Luftschlösser gebaut,
    so braucht Deine Arbeit
    nicht verloren zu sein.
    Eben dort sollten sie sein.
    Jetzt lege das Fundament darunter.
    (Henry David Thoreau)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

neues transplantationsgesetz

transplantationsgesetz pro contra

transplantationsgesetz 2011

pro contra neues transplantationsgesetztransplantationsgesetz in polentransplantationsgesetz contraneues transplantationsgesetz pro contra zeit transplantationsgesetzwie soll sich Transplantationsgesetz 2011transplantationgesetz 2011pro contra transplantationsgesetzTransplantationsgesetz § 4

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Neues von der Ostfront!
    Von Frl. Suleika im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 22:44
  2. Mal was neues zum 11.9. - Welcome to Terrorland
    Von bstaron im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 07:30
  3. Vorstellung Neues Mitglied
    Von Agony im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 15:47
  4. Pflüget ein Neues
    Von druidei007 im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 20:04
  5. neues aus der wissenschaft!
    Von Atlan im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 16:21

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •