Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 17

pädophilen-partei tritt 2007 in den niederlanden an

Dies ist eine Diskussion zum Thema "pädophilen-partei tritt 2007 in den niederlanden an" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #7
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Beiträge
    2.466

    Standard


    ANZEIGE


    Die Forderungen der Partei gehen natürlich ziemlich weit und öffnen dem Missbrauch Tür und Tor. Gerade, dass Kinder für Pornos ausgebeutet werden würden liegt nahe.

    Über kurz oder lang (wohl eher lang) wird die 16-Jahres-Grenze aber onehin fallen, denke ich. Erst auf 14, dann auf 12 und irgendwann auf 10 Jahre. Das hat was damit zu tun wie die Kids heutzutage drauf sind. Mein 10 Jahre alter Neffe hat auch schon 'ne Freundin und die Knutschen - warum nicht? Sollen sie doch!

    Im Grunde wollen die Pedos ja auch niemandem weh tun -- sie verstehen nur nicht, dass dies wohl so gut wie unvermeidbar ist, wenn sie ihre Neigungen ausleben. Sie romantisieren noch mit der Vorstellung, irgendwann eben doch ganz legal mit einem Kind zusammen leben zu können und auch mit dem Kind zu schlafen, ohne dass es ihm schadet und verstehen dabei nicht, dass Kinder einfach nicht die gleiche Sexualität haben wie Erwachsene (und schon gar nicht wie pedophile Erwachsene) und das deshalb nur sehr, sehr, sehr schwer, wenn überhaupt, funktionieren kann.

  2. #8
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Nirgendwo...
    Beiträge
    325

    Standard

    Zitat Zitat von Aphorismus
    Über kurz oder lang (wohl eher lang) wird die 16-Jahres-Grenze aber onehin fallen, denke ich. Erst auf 14, dann auf 12 und irgendwann auf 10 Jahre. Das hat was damit zu tun wie die Kids heutzutage drauf sind. Mein 10 Jahre alter Neffe hat auch schon 'ne Freundin und die Knutschen - warum nicht? Sollen sie doch!
    knutschen mit gleichaltrigen und sex mit erwachsenen sind aber zwei verschiedene dinge. ich hab selbst im kindergarten schon "rumgeknutscht"

    Wieso sollte in einer Demokratie eine Partei verboten werden?
    ich find demokratie schön und gut, aber man sollte nicht den gesunden menschenverstand ausschalten, nur um der demokratie gerecht zu werden. die partei gehört (meiner meinung nach) verboten, demokratie hin oder her.

    Angenommen, die Partei zieht in das dortige Parlament ein....
    ist mir klar, dass der bloße einzug ins parlament noch lange nix an bestehenden gesetzen ändert. andererseits bedeutet ein einzug der partei ins parlament allerdings, dass man deren ansichten gesellschaftsfähig macht, sie quasi "normal" werden. das könnte letzendlich zur folge haben, dass die bestehenden gesetze nach und nach doch gekippt werden.

  3. #9
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Beiträge
    2.466

    Standard

    Zitat Zitat von Acik
    knutschen mit gleichaltrigen und sex mit erwachsenen sind aber zwei verschiedene dinge. ich hab selbst im kindergarten schon "rumgeknutscht"
    Ist schon richtig. Gibt aber auch genug 12jährige die schon am poppen sind. Und wahrscheinlich sogar vereinzelt noch'n paar jüngere. Die Frage ist eben, was man für ein Recht hat z.B. einem Jungen, der mit 11 sein erstes Mal mit einer 13jährigen hatte, wenn er 13 Jahre alt ist zu verbieten, z.B. was mit einer 19jährigen zu haben, um ihn "vor sich selbst zu schützen". Wegen einem ähnlichen Fall kam doch gerade erst eine Lehrerin, die mit ihrem 13 oder 14 (?) Jahre alten Schüler geschlafen hatte in den USA vor Gericht.

    Ich will damit eigentlich nur darauf raus, dass die Grenzen fließend sind und man imho zwar Richtlinien formulieren kann, bei der Bestrafung von Zuwiderhandlungen aber in erster Linie danach geurteilt werden sollte, ob Kindern nachweislich und dem eigenen Empfinden nach ein Schaden zugefügt worden ist.

  4. #10
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    14.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard

    Es ist aber nicht der 13jährige, der sich im Griff haben muß und widrigenfalls bestraft wird, sondern die 19jährige.

    Ich will damit eigentlich nur darauf raus, dass die Grenzen fließend sind und man imho zwar Richtlinien formulieren kann, bei der Bestrafung von Zuwiderhandlungen aber in erster Linie danach geurteilt werden sollte, ob Kindern nachweislich und dem eigenen Empfinden nach ein Schaden zugefügt worden ist.
    Schön, aber utopisch. Dann würde alles davon abhängen, vor welchem Richter man landet. Ich gebe Dir Brief und Siegel, daß dann die Fälle der Betroffenen mit den Anfangsbuchstabem A bis E tendenziell anders entschieden werden als die derjenigen von F bis J, und zwar vorhersagbar.

  5. #11
    Meister
    Registriert seit
    11.07.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    227

    Standard

    Ein 19-Jähriger, der mit einer 13-Jährigen Geschlechtsverkehr hat ist nicht zwangsweise Pädophil - solche Beziehungen ergeben sich manchmal von selbst - ohne das einer von beiden bestimmte Ziele verfolgt.

    Ein 30- oder 40-Jähriger der gezielt eine geschlechtlich basierte Partnerschaft zu einem Minderjähriegn sucht, hat allerdings ein Problem - er ist nämlich pädophil.

    Meiner Meinung nach sollte ein entsprechendes Gesetz nicht grundsätzlich den Sex eines Volljährigen mit einem Minderjährigen unter Strafe stellen, sondern die Verhältnissmäßigkeit dieser Beziehung.

    Sind beide Partner volljährig ist die Situation geklärt - sollen sie glücklich werden! Ist nur ein Partner volljährig ist der Altersunterschied zu berücksichtigen. 30/15 (Partner 1/Partner2) ist natürlich inakzeptabel, genau so wie 40/10 oder 45/5. Bei 18/15 sieht es meiner Meinung nach aber anders aus. Ebenso wenn beide Partner minderjährig sind, wobei 17/5 natürlich ebenso inakzeptabel ist, wie 12/2.

    Wie auch immer: Pädophile haben ein GROSSES Problem und das was diese Partei da vorhat ist gelinde gesagt vollkommen inakzeptabel.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark, und ... VOLLE KANNE HOSCHIS!!! (Rufus)

  6. #12
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.666

    Standard


    ANZEIGE


    sascha hat das größtenteils schon recht, wobei ich mal sagen muss, dass mir ein 19jähriger mit einer 13jährigen echt richtig widerstrebt..
    der hat schon viel mehr erfahrung, hat dinge erlebt und weiß was er machen muss, um sie zu kriegen.. eine 13jährige ist ein kind..
    auch wenn sie heutzutage vielleicht nicht mehr wie eines aussieht.

    16-14 ok, 17-14 vielleicht auch noch, aber eine 13jährige sollte meiner meinung nach erstmal überhaupt keinen freund haben, außer er ist gleichalt oder 14, 15..

    mir persönlich (ich bin jetzt 20,5) würde schon eine 16jährige nicht unbedingt so taugen, außer sie ist wirklich weiter als 16.. 17, 18 wär ideal..
    -.-When there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire-.-

    Für alle Studenten, die auf www.studivz.net registiert sind: join www.ask1.org

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Bisher noch kein Besucher von einer Suchmaschine

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Frohe Weihnachten 2007
    Von Filz im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 05:39
  2. Tag des offenen Denkmals 2007
    Von Filz im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 11:30
  3. Empörung über Pädophilen-Urteil in München
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 20:09
  4. Wird die USA bald in den Niederlanden einmarschieren?
    Von spriessling im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.06.2002, 23:38
  5. Rechtspopulist aus den Niederlanden erschossen
    Von Atlan im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.05.2002, 11:01

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •