Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 47

Israels Atomwaffenpotenzial

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Israels Atomwaffenpotenzial" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.777

    Standard Israels Atomwaffenpotenzial


    ANZEIGE


    israel strotzt nur so vor waffen- während den nachbarn (z.b iran) druck gemacht wird abzurüsten, rüstet man selber immer weiter auf- perfektioniert sein system in jeder hinsicht (natürlich alles unter dem aspekt der selbstverteidigung).
    von nuklear- bis chemie/biowaffen, israel ist bis an die zähne gerüstet:

    ...Mittlerweile steht fest: Israel verfügt über ein umfangreiches Atomwaffenpotenzial, das klassische Kernspaltungs-, thermonukleare Fusions- sowie Neutronenwaffen umfasst. Man besitzt schätzungsweise 400 bis 500 Sprengköpfe, deren Detonationskraft bei etwa 50 Megatonnen liegt. Damit sind Atomminen, Artilleriegranaten, Torpedos, Marschflugkörper, Raketen und Flugzeugbomben bestückt

    ...Biologische und chemische Waffen komplettieren Israels Overkill-Potenzial. Aufgrund akribischer Geheimhaltung fließen Informationen darüber nur spärlich, doch heißt es in einem Bericht des Office for Technology Assessment (OTA) - das Institut recherchierte bis 1995 im Auftrag des US-Kongresses - aus dem Jahr 1993, dass "Israel nach allgemeiner Auffassung inoffizielle Potenziale zur chemischen Kriegsführung besitzt" und "ein inoffizielles Programm zur Herstellung von biologischen Waffen durchführt".

    Als gesichert gilt, dass sich in Nes Ziona südlich von Tel Aviv das Institut für Biologische Forschung (IIBR) befindet, dessen Aktionsfeld ein hoher israelischer Geheimdienstmitarbeiter wie folgt beschreibt: "Es gibt wohl keine einzige bekannte oder unbekannte Form chemischer oder biologischer Waffen ... die im Institut Nes Ziona nicht erzeugt würde."

    ...Chemische Waffen - unter anderem die Nervengase Tabun, Sarin und VX - werden in einer unterirdischen Produktionsstätte im Nuklearforschungszentrum Dimona hergestellt.
    http://www.freitag.de/2004/26/04260801.php

    deutschland hat das ganze in der vergangenheit schon unterstützt, indem es u-boote (für lau natürlich) an die israelis lieferte.

    man möchte offensichtlich nachschub:

    Mir welchem Nachdruck Israel seine Aufrüstung auf dem maritimen Sektor betreibt, ließ sich dem Jerusalem-Besuch von Verteidigungsminister Struck Anfang des Monats entnehmen, als der Wunsch nach der Lieferung zweier weiterer U-Boote der Klasse 212 A - ausgestattet mit dem weltweit einmaligen Brennstoffzellenantrieb neuester Technologie, die es ermöglicht, wie ein strategisches U-Boot wochenlang ohne Auftauchen zu operieren (!)- laut wurde.
    sie kriegens- wetten?
    Fürchte dich vor den Gleichgültigen,
    weder töten und verraten sie,
    aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung
    gibt es auf der Welt Mord und Verrat.

    resistance=existence

  2. #2
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    function (void);
    Beiträge
    4.642

    Standard

    friede läßt sich ja bekanntlich am besten mit waffengewalt erzwingen... spätestens nach dem einsatz von massenvernichtungswaffen kehrt ewiger friede ein...

    ruhe auf dem leichenacker ... nie wieder krieg... hach wie wunderbar

    und deswegen muss man ihnen auch unbedingt zur sicherung des friedens waffen geben...

    es fällt mir schwer vernünftiges dazu zu sagen...

    das sicherheitsgefühl der nachbarn wird dadurch wohl nicht erhöht. was man in einem asymetrischen krieg ( symetrische kriege gegen mächte wie die usa, die meisten europäischen staaten oder eben israel ist eh kaum noch jemandem möglich außer eben staaten auf diesem niveau untereinander.... ) mit einem u-boot? was treibt man in einem asymetrischen krieg mit atomwaffen?

    diese waffen helfen einem nichts.... der asymetrische krieg als derzeit ultimative antwort auf die hochgerüsteten hightecharmeen der westlichen industrienationen hat das trägersystem "selbstmordattentäter" (das in der lage ist nahezu jeden sprengsatztypen zu transportieren ) , das tarnsystem "zwischen zivilisten untertauchen" und den attentäter, heckenschützen, bombenleger als fußsoldat... es gibt ja meist nicht mal eine feindliche operationszentrale, die man zerschlagen könnte... der aufbau ist dezentral, zellular, interstitiell ... ist die guerilla entschlossen so hält sie kaum etwas auf....

    und schon gleich kein u-boot....
    Welche Bürgerrechte muss man beschneiden um eine gewalttätige Reaktion zu provozieren? Wir werden es bald wissen.

  3. #3
    Vollkommener Meister Benutzerbild von Mr. Anderson
    Registriert seit
    23.02.2004
    Ort
    Tschurässick Paag
    Beiträge
    704

    Standard

    Der internationale islamistische Netzwerkterrorismus operiert zunehmend unter Wasser. Osama bin Laden, unterstützt von Arafat und Saddam Hussein - Anhängern, hatte bereits angedroht, die Säulen des Herkules zu sprengen und die Dänemarkstraße zu verminen.
    Das Hauptquartier soll sich - laut unbestätigter CIA-Informationen - in der Nähe des sagenhaften Atlantis in 3000 m Tiefe befinden, wo sich inzwischen auch Botschaften von Syrien, dem Iran, Nordkorea, dem Sudan, Kuba und Libyen eingerichtet haben.
    Das Innenministerium warnt ausdrücklich davor, im Atlantik und im Mittelmehr baden zu gehen. Doch auch der indische Ozean und der Pazifik sind im Moment eher zu meiden.
    Al Qaida soll unbestätigten Gerüchten zufolge auch Hai-Attrappen produziert haben, die mit Vorliebe Menschen anfallen.
    Sicherheitsbroschüren werden kostenlos durch Anti-Terror-Einheiten der Bademeister verteilt.
    Verdächtige Flüssigkeitserscheinungen des Wassers sind umgehend den zuständigen Behörden mitzuteilen.

  4. #4
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    function (void);
    Beiträge
    4.642

    Standard



    jo so kann man es auch sagen
    Welche Bürgerrechte muss man beschneiden um eine gewalttätige Reaktion zu provozieren? Wir werden es bald wissen.

  5. #5
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    14.03.2003
    Ort
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Beiträge
    2.804

    Standard

    Was haben die U-Boote jetzt mit Massenvernichtungswaffen zu tun?

    Auf diesen Typen gibt es keine Anlagen zum Abschuß von Raketen.

    http://www.die-marine.de/daten/u212.htm


    WS
    "Wer behauptet, Fortschritt wäre doof, der soll einen beliebigen Tag in den letzten 2000 Jahren sagen, an den er die Menschheit zurückverfrachten möchte. Er wird verstummen müssen." Sascha Lobo

  6. #6
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    function (void);
    Beiträge
    4.642

    Standard


    ANZEIGE


    damit zu tun haben die massenvernichtungswaffen im sinne von hochrüstung und aufrüstung schon was... mit der atombombe kannst du im asymetrischen krieg so wenig anfangen wie mit nem u-boot oder nem bomber....

    gegen die meisten gegner dürfte die rüstung wohl etwas oversized sein...

    da seh ich den zusammenhang
    Welche Bürgerrechte muss man beschneiden um eine gewalttätige Reaktion zu provozieren? Wir werden es bald wissen.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

atomminen auf dem golan

was heißt atomwaffenpotential

israel samson vergeltung

Israels Nuklear U-Boote 212 mit wieviel megatonnen

atomwaffenpotential nordkoreaatomwaffenpotenzialnuklearforschungszentrum Nes zionaisraelisches atomwaffenpotentialiseael atomwaffenpotentialatomwaffenpotentialmannstärke israelnordkoreas atomwaffenpotenzial

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Der EU-Beitritt Israels
    Von Moderator im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 00:04
  2. eu-beitritt israels?!
    Von nicolecarina im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 14:35
  3. Vanunu und Israels A-Bomben
    Von willi im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 17:40
  4. Israels Macht
    Von draco im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 08:58
  5. Israels merkwürdige Logik
    Von Bundeskanzler im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2002, 10:19

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •