Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 13 bis 16 von 16

Mordechai Vanunu endlich frei ?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Mordechai Vanunu endlich frei ?" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #13
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.777

    Standard


    ANZEIGE


    zur dokumentation:

    die betreffende journalistin versuchte mehrere leute zum reden zu bringen, u.a. ehemalige mitarbeiter im atomreaktor Dimona...alle haben angst etwas zu sagen, sind sogar von den entsprechenden stellen davor gewarnt worden. 100 sind mittlerweile an krebs erkrankt, können aber nicht klagen, weil sie an die geheimhaltungspflicht gebunden sind.
    ärzte geben keine auskunft, weil ihnen das thema zu heiss ist...

    alle wissen, das es dieses nuklearzentrum gibt, aber israel versucht immer noch die "politik der zweideutigkeit" aufrecht zu erhalten, die doch schon längst ad absurdum geführt ist.
    merkwürdige demokratie, in der alle angst haben müssen, sich zu diesem thema zu äußern, weil sie sonst das schicksal vanunus treffen könnte.

    zu vanunu selber:

    ich habe vorhin die bilder seiner "freilassung" gesehen- hut ab vor diesem mann, der immer noch zu seiner sache steht!
    frei wird er nicht sein, viele würden ihn wohl lieber bis zu seinem lebensende im knast schmoren sehen.
    er darf nicht mit ausländern sprechen und schon gar nicht ins ausland reisen; er darf sich zudem keiner ausländischen botschaft nähern, aus angst, er könnte politisches asyl beantragen. er wird gezwungen, seine staatsbürgerschaft zu behalten. Vanunu bleibt politischer gefangener.

    auch hier:

    Mordechai Vanunu

    Der Mann, den Israel fürchtet

    ...Israel befürchtet nun, dass sein Atomprogramm mit der Freilassung des prominenten Häftlings wieder in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit gerät und die Rufe nach Abrüstung international lauter werden. Nach eigener Aussage hat der frühere Atomtechniker keine weiteren Geheimnisse zu erzählen, die nicht schon bekannt wären, wie die Tageszeitungen "Jediot Achronot" und "Maariv" am Montag unter Berufung auf zwei Wochen alte Vernehmungsprotokolle berichteten. "Ich will nur die Dinge wiederholen, die ich schon gesagt habe und die veröffentlicht wurden", zitierten die Zeitungen den 50-Jährigen. Er hoffe, dass die Debatte über das israelische Atomprogramm wiederauflebe und dass der Reaktor Dimona zerstört werde, "so wie der Reaktor in Irak zerstört wurde". Diesen hatte Israel 1981 bombardiert. Auch Israel als jüdischen Staat lehnt er ab.

    "Mann mit messianischer Mission"
    Seinem Bruder und seinen Adoptiveltern hat er erzählt, dass er gerne in die USA gehen und dort ein ruhiges Leben führen würde. Doch Israel geht kein Risiko ein. "Er ist ein Fanatiker, ein Mann mit einer messianischen Mission", sagt der Politologe Gerald Steinberg.
    http://www.stern.de/politik/ausland/...52&nv=cp_L2_rt
    Fürchte dich vor den Gleichgültigen,
    weder töten und verraten sie,
    aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung
    gibt es auf der Welt Mord und Verrat.

    resistance=existence

  2. #14
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    middleearth in otherland
    Beiträge
    2.643

    Standard

    Vanunu ist "frei", jedoch der britische Reporter Hounam festgenommen.
    Er machte sich einen Namen, weil er in einem Interview mit dem israelischen Atomwissenschaftler Vanunu im Jahr 1986 Israels Nuklearwaffenprogramm enthüllte. Nun wurde der britische Reporter Hounam in Jerusalem festgenommen.
    Israel nimmt britischen Reporter fest

    Der Zeitung "Jedioth Aharonoth" zufolge wurde Hounam wegen Verletzung von Sicherheitsbestimmungen festgenommen. Bisher habe er keinen Anwalt sprechen dürfen, hieß es.

    "Er wurde von fünf Sicherheitsleuten in Zivil begleitet, als er sich losreißen und zu meinem Tisch eilen konnte", sagte Donatella Rovera von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. "Er war sehr aufgebracht. Er sagte mir, dass er verhaftet würde und dass ich es bekannt machen sollte."
    Lüge und Wahrheit haben räumliche Ausdehnung.

  3. #15
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.777

    Standard

    ich habs auch heute morgen in den nachrichten gehört.

    man scheint auf teufel komm raus verhindern zu wollen, das dieses thema weiter "beackert" wird.
    dazu setzt man, nicht zum ersten mal, methoden ein die eher an geheimpolizeiliches vorgehen als an einen demokratischen rechtsstaat erinnern.

    mal sehen, ob und wann dieser mann wieder freikommt und was er dann zu berichten hat.
    Fürchte dich vor den Gleichgültigen,
    weder töten und verraten sie,
    aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung
    gibt es auf der Welt Mord und Verrat.

    resistance=existence

  4. #16
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    middleearth in otherland
    Beiträge
    2.643

    Standard


    ANZEIGE


    Frei ist er wieder.
    Nach einem Tag in israelischer Haft ist der britische Journalist Houman, der über den Atomwissenschaftlers Vanunu berichten wollte, wieder frei gekommen. Er war der Spionage verdächtigt worden.
    Britischer Journalist in Israel wieder frei

    Sein Rechtsanwalt Avigdor Feldman hatte die Aktion zuvor als «Farce» kritisiert.

    Feldman vertritt auch Vanunu, der keine Interviews geben und nicht mit Ausländern sprechen darf. Nach Feldmans Aussage verstieß Hounam nicht gegen die Auflagen. Die britische Botschaft sprach den Fall beim israelischen Justizministerium an
    Lüge und Wahrheit haben räumliche Ausdehnung.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

vanunu-freilassung

bilder vanunu atomreaktor dimona

vanunu freilassung

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Endlich
    Von Shaft im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 05:23
  2. Vorstellung Ich bin frei ;-)
    Von IchBINfrei im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:44
  3. Ich will frei sein. Frei, wie der Wind, wenn er weht...
    Von Dunja im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 05:08
  4. Vanunu und Israels A-Bomben
    Von willi im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 17:40

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •