Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 37

Thema: pro/kontra U.F.O.

  1. #1
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    23.05.2002
    Ort
    dreiländereck
    Beiträge
    418

    Standard pro/kontra U.F.O.


    ANZEIGE


    wie wir ja alle wissen sollten, steht U.F.O. ja nur für "unidentifizierbares flug objekt"

    aber wie "unidentifizierbar" ist es wirklich?

    in diesem treat möchte ich eine sachliche pro/kontra argumentation sehen,


    versucht mal wirklich ernsthaft darüber nach zu denken, was muß ein "ufo" haben oder können, damit es "identifizierbar" wird.


    aaalso, folgende fragen sollten dazu als erstes aufkommen!
    es soll nicht die frage gestellt werden, WER da drin sitzt,
    sondern WIE funktioniert son ding theoretisch.

    wenn diese frage beantwortet werden sollte, dann kann man sich immer noch überlegen, ob da jetzt aliens oder menschen drinsitzen.

    folgende fragen sollten sich im laufe des threates einstellen:

    technik. wie könnte ein ufo funktionieren?
    gibt es SERIÖSE quellen, die von "UFOS" sprechen?
    wie kann diese quelle mit der technik abgeglichen werden?

    gibt es beispiele aus der natur, oder aus der momentanen technik,
    die den gedanken des "ufos" identifizierbarer machen?




    ich fange dann mal an.





    PRO:

    die frisbeescheibe.
    warum?

    sie ist rund geformt, wie ein ufo, und schafft mit gleichem
    energieaufwand eine weitere strecke als ein ball gleichen
    gewichts.



    PRO:
    das fahrrad.
    warum?

    man bezwingt die schwerkraft, indem man ein bestimmtes
    tempo erreicht. jedoch ist die auflösung der schwerkraft
    hier einfacher, weil man nicht die anziehungskraft der gesamten
    erde überwinden muß, sondern nur die schwerkraft des
    gleichgewichtes.



    das gleiche gilt übrigens auch für die frisbeescheibe.
    wenn sie nicht mit genug speed gedreht wird, verliert sie
    ihre stabilität.


    also die erste zauberformel:

    "stabilität duch geschwindigkeit."




    hellas.


    ps.: tut der diskussion einen gefallen, und versucht nichts in den threat hineinzuinterpretieren, was nicht drin steht.

  2. #2
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.05.2002
    Ort
    dreiländereck
    Beiträge
    418

    Standard

    ist ein sammelthreat zum wichtigsten thema in diesem unterbereich
    zu anspruchslos?


    schade...



    na dann viel spaß mit akte X.

  3. #3
    Geselle
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    53

    Standard

    ???

    Wir sollen hier klären wie ein U.F.O. funktioniert?

    Das geht nicht, da ein U.F.O. per Definition unidentifiziert ist. Und wenn ich nicht weiß, was es ist, kann ich auch nicht sagen wie es funktioniert.

    Und wenn man ein U.F.O. identifiziert hat ist es kein U.F.O. mehr, sondern ein I.F.O., ein identifiziertes fliegendes Objekt.

  4. #4
    Meister
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    250

    Standard

    Die beschriebenen Objekte die man als UFO bezeichnet und sich auf angeblich Ausserirdische beziehen, sind allesamt Fälschungen...der hierbei allerdings angedeutete Antrieb keineswegs...es handelt sich um einen Elektromagnetischen Antreib der mit hilfe von Elektrischen Impulsen eine Nullgravitation erzeugt.....da Trägheit und Gravitation ein und das selbe relative Phänomen sind hebt dies auch Trägheitseffekte im Schiff auf, sodass ziemlich abstrus wirkende Manöver möglich sind....

    Solche Antriebe eigenen sich nicht zum interplanetarischen oder Interstellaren Reisen.....denn hier fehlt grösstenteils das Medium. (Gravitation) ...für solche Reisen wird in der Regel ein Quantenverschränkungsantrieb genutzt der die in den Quanten enthaltene Information (Signatur) nutzt um eine Entfernung die faktisch nur in unserem Kopf existiert zu überbrücken....

    Ich solle Science Fiction Autor werden...haha

    Grüße
    Leo

  5. #5
    Meister des Neunten Bogens Benutzerbild von dkR
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    3.134

    Standard

    Das Technobabbel hast du schonmal perfekt drauf.

    @hellas: Du scheinst ausschleißlich von Bewegung im Schwerefeld und Atmosphäre auszugehen. Im freien Raum (hehe) ist Form und Rotation herzlich egal.
    Hilfe, ich bin diploid!

  6. #6
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.05.2002
    Ort
    dreiländereck
    Beiträge
    418

    Standard


    ANZEIGE


    @no doubt.

    sicherlich hast du recht dass es ein UFO ist, und somit unidentifiziert.
    aber beschränke dich nicht auf eine vorgegebene devinition,
    weil, auch wenn die fotografien die man im netz sieht, und visionen,
    fälschungen sein sollten, haben sie eins gemeinsam.
    sie sind in der regel rund (ausnahmen bestätigen die regel...), und
    scheinen zu rotieren. sie werden immer so dargestellt.

    also gibt es eine identifizierung auf etwas, das auf dem gesamten planeten
    fast immer gleich beschrieben wird.

    bist du sicher, das ein steven speelberg die form erfunden hat, oder ob er so
    schlau war wie leontral, und es einfach nur kopiert hat!

    ich tippe auf nummer zwei, genauso wie dan brown bei verschwörungstheorien abkupfert.

    somit hätten wir das schonmal geklärt.

    also gehen wir weiter von einer runden form aus, die sich zur
    stabilisierung im kreis drehen muß.


    @dkr,
    technobabbel hört sich interessant an. kannst du das ohne beleidigend zu werden definieren?

    klaro, ich rede von wellenreiten auf magnetfeldern, um mit möglichst
    wenig energieaufwand weite strecken zu überwinden!

    kennt jemand aus der aktuellen technologie etwas, was schwerelosigkeit
    in der atmosphäre beweisen kann?




    .

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freimaurerei kontra Menschenrechte
    Von snoopy-42 im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 21:14
  2. Karl Marx & Friedrich Engels Kontra Egoismus
    Von Bloody2k im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 18:23
  3. Nesara!!! Pro und Kontra
    Von Steppenflugi im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.01.2003, 20:59

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •