Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 38

Außerirdisches Leben auf der Erde

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Außerirdisches Leben auf der Erde" im "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" des Bereiches "Seltsames"

  1. #7
    Vollkommener Meister Benutzerbild von Luzie
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Kölle am Rhing
    Beiträge
    690

    Standard AW: Auserirdisches Leben auf der Erde


    ANZEIGE


    Ups Zeit abgelaufen, egal Ananukki hat auch stichhaltige Argumente.
    Ein Standpunkt sollte nicht nur das sein, worauf man ständig stehen bleibt.

    Friedl Beutelrock

  2. #8
    Geselle Benutzerbild von beobachter77
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    a saupreuss in bayern lol
    Beiträge
    104

    Standard AW: Auserirdisches Leben auf der Erde



    ich wollte ja nur mal meinen senf dazu geben...
    nein, war ein scherz...
    aber angeblich soll ein projekt namens "glocke" nach dem krieg über den usa abgestürzt sein sollen, was viele bewohner einer usamerikanischen kleinstadt beobachtet haben sollen...
    diese "glocke" soll schon ein flugkörperprojekt des 3. reiches gewesen sein, auch wenn es im gegensatz zur repulsine, vril-flugscheiben und haunebu, da wenig gibt, ausser eine reportage, die öfter mal auf n24 läuft...
    der verantwortliche ss-offizier kammler(glaub ich, hiess er) ist kurz vor kriegsende spurlos verschwunden...
    aber auch das prinzip der glocke soll ja durch interdimensionalen kontakt empfangen worden sein, durch wesen von andromeda... also wesen, weiter weg, als alpha zentauri, was für die menschen ja der nächste sprungpunkt wäre...

    und ja: stell dir vor, du hättest eine "regierungsdynastie" aufgebaut, sei es eine "regierung" wie in den usa oder einer stillen supermacht (heute) russland und du brauchst nur dumme schafe, die durch arbeit die wolle liefern, also arbeiten...
    würdest du die kleinen dummen arbeiter einweihen, wenn du plötzlich über "hochentwickelte" technologie von weiter entwickelten wesen verfügen würdest?
    was der freund nicht weiss, kann der "feind" nicht erfahren!
    also nach dem motto einer fernsehansprache: "ey supi, ein ufo ist abgestürzt und wir können demnächst laserkanonen bauen, liebe mitrussen oder usamis" wenn eine regierung sowas öffentlich machen würde, machen sie doch einen wichtigen strategischen vorteil zunichte...
    witzig ist, das heute morgen eine schlagzeile auf t-online war: "laserwaffen bald realistisch auf usamerikanischen kriegsschiffen" woher nehmen die plötzlich die unglaublichen energien? aber die lügenbolde des pentagon werden es uns bestimmt nicht verraten, wo sie auf einmal die energiequelle herhaben...
    also sollten zb jetzt die amerikaner die energiequelle eines abgestürzten/abgeschossenen flugobjekts erforscht und nutzbar gemacht haben, könnten sie ja plötzlich auch solche energieverschlingenden waffen entwickeln...
    eine andere sache ist H.A.A.R.P. (ja schon wieder), aber ich will auf was anderes hinaus: das ding arbeitet mit gigawatt und angeblich ist das stromnetz in den usa absolut marode und veraltet...
    also welche stromquelle liefert diese ungeheuren energien... ein a-kraftwerk direkt daneben?...
    beweise kann ich nicht erbringen, aber es ist sehr wahrscheinlich, das viele technologien der vergangenheit und der gegenwart nicht unbedingt ihren samen beim homo sapiens haben, da bin ich fest überzeugt!

    pax vobiscum

  3. #9
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von DaMan
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: Auserirdisches Leben auf der Erde

    Ah ja. Wesen von Andromeda haben den Nazis konstruktionspläne via Hyperraum gesendet. Die haben das Ding gebaut, der Offizier ist weg, alle Pläne, Ersatzteile, Einrichtungen, Mechaniker, Wachpersonal dito. Und deine Quelle ist eine schlechte TV-Reportage.

    aber die lügenbolde des pentagon werden es uns bestimmt nicht verraten, wo sie auf einmal die energiequelle herhaben...
    Natürlich nicht, weil das völlig trivial ist. Chemische Laser.
    Btw, auch Alientechnologie unterliegt der Physik und die besagt: Laserwaffen sind unglaublich ineffektiv und in Atmosphäre eine Scheißidee, im Weltraum noch viel größerer Quatsch. Wir können uns mal über Railguns unterhalten, aber auch an denen wird seit Jahrzehnten erfolglos rumgepfrikelt.
    also welche stromquelle liefert diese ungeheuren energien... ein a-kraftwerk direkt daneben?
    Kohle oder Gas tuns auch und sind in der Anschaffung und im Unterhalt billiger.

  4. #10
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.031

    Standard AW: Auserirdisches Leben auf der Erde

    Zitat Zitat von beobachter77 Beitrag anzeigen


    ich wollte ja nur mal meinen senf dazu geben...
    nein, war ein scherz...
    [.....]
    Mir ist niemals zum Scherzen...

    [....]
    also welche stromquelle liefert diese ungeheuren energien... ein a-kraftwerk direkt daneben?...[...]
    Von was genau sprichst du nun hier? Meine Kollegen und meine Wenigkeit haben Heute durch das schlichte austauschen einer UV-Lampe einen Laser wieder funktionsfähig gemacht... !00MW und eine Anschluss-Leistung im Bereich von 40 KW...

    Die Schneid-Leistung liegt bei etwa 10mm/sec pro cm Dickte V4A...

    Die Herstellerfirma ist ein ´Gildemaestro´ und führend in dieser Technologie...

    [...]
    beweise kann ich nicht erbringen, aber es ist sehr wahrscheinlich, das viele technologien der vergangenheit und der gegenwart nicht unbedingt ihren samen beim homo sapiens haben, da bin ich fest überzeugt!

    pax vobiscum
    Wieso kann ich deinen Schluss-Satz nun zu 100% unterstreichen?


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  5. #11
    Geselle Benutzerbild von beobachter77
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    a saupreuss in bayern lol
    Beiträge
    104

    Standard AW: Auserirdisches Leben auf der Erde

    Zitat Zitat von DaMan Beitrag anzeigen
    Ah ja. Wesen von Andromeda haben den Nazis konstruktionspläne via Hyperraum gesendet. Die haben das Ding gebaut, der Offizier ist weg, alle Pläne, Ersatzteile, Einrichtungen, Mechaniker, Wachpersonal dito. Und deine Quelle ist eine schlechte TV-Reportage.
    mmh, ich arbeite ca 60 stunden die woche und schaue abends dokus... sei es in den massenmedien oder auch in youtube... da beide quellen veralberungsmedien sein können, muss ich mir meine meinung aus den infos bilden, die ich recherchieren und meist nicht beweisen kann...
    ich schreibe nur, was ich für mich bilde und schlüssig oder auch einfach nur nachdenklich finde...

    so und die railgun ist bestimmt schon realität, auch wenn ich es nicht beweisen kann, aber da das prinzip sehr einfach ist, gibt es bestimmt schon praktische "anwendungspläne", vielleicht sogar schon entsprechende "kanonen"... für welchen zweck auch immer (asteroidenabwehr/-beschuss)

    so und jetzt mal ehrlich: wenn der laser so absolut ineffizient sein soll, warum sollte t-online sowas publizieren? die bunte bananenrepublik deutschland gmbh ist doch anuskriecher der amis, also warum so ein wissenschaftlich unsinniger fake?

    gn8! und pax vobiscum daman

  6. #12
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    40

    Standard AW: Außerirdisches Leben auf der Erde


    ANZEIGE


    Ich könnte mir vorstellen, dass Außerirdische sich dem menschlichen Aussehen anpassen könnten.
    Dann könnten sie mitten unter uns leben und wir würden es nicht bemerken.
    Und was, wenn sich plötzlich wirklich herausstellt, dass Aliens auf der Erde sind und sich zu erkennen geben?
    In diesem Jahr soll sich ja so einiges tun, was andere Spezies angeht.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

gibt es die men in black wirklich

gibt es men in black wirklich

men in black gibt es sie wirklich

außerirdisches leben auf der erde

men in black gibt es wirklich

fremdes leben aliens auf der erde

außerirdische auf der erde

element 115 antrieb

area 51 außerirdisches leben

radio anruf bei art wegen area 51area 51 radio anrufgibt es außerirdische auf der erde

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die Erde zerstören?
    Von Ask1 Blog im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 14:20
  2. Prof Ti's Spekulationsreihe: Außerirdisches Leben - Teil I
    Von Jay-Ti im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 18:47
  3. Das Leben Nach Dem Leben
    Von im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.01.2004, 19:31
  4. Die Erde ist hohl
    Von KoRnyRoach im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.01.2003, 22:57
  5. Experten: Außerirdisches Leben ist Warscheinlich
    Von Gilgamesch im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 24.07.2002, 20:44

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •