Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 30

Capitus Diminutio Maxima

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Capitus Diminutio Maxima" im "Was Sie schon immer wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    5

    Standard Capitus Diminutio Maxima


    ANZEIGE


    Hallo,
    Wie der Titel schon sagt wollt ich über den Begriff "Capitus Diminutio Maxima" was erfahren.
    Wie wird dieser Beriff in der deutschen justiz behandelt?
    Ich hab da was im internet gefunden und wollte fragen wie ihr das seht.

    Frank Wolfgang Richter (Samstag, 18 April 2009 11:06)

    Sehr geehrte Mitstreiter fuer einen echten freien deutschen Rechtsstaat!

    Das Thema "BundesPERSONALausweis" ist ja ein extrem wichtiges!
    Hierzu moechte ich noch etwas ergaenzen, was die Feststellung, dass es sich um einen privatrechtlichen Betriebsausweis handelt, untermauert.

    Indem der gesamte Vor und Familienname (der faelschlicherweise absichtlich nur als "Name" bezeichnet wird - schon durch diese falsche Bezeichnung wird der Betrug offensichtlich!)durchweg in GROSSbuchstaben geschrieben ist.

    Das bedeutet nichts anderes als Capitus Diminutio Maxima.

    Auf "DEUTSCH" bedeutet das, dass der "BundesPERSONALausweisinhaber den Status "Leibeigener" besitzt. Alle Buergerrechte und Familienrechte (deshalb nur "Name" und NICHT FAMILIENname!) wurden durch die "freiwillige" Annahme und persoenliche Unterschrift des PERSONALausweises an den Betrieb "BRD" abgetreten. Er kann in jedem Umfange bestraft, inhaftiert oder versklavt werden - fuer jeden Zeitraum, den der "Staat" - also in diesem Fall die BRD-Diktatur-GmbH - fuer angemessen haelt. Daher machen sich die privaten BRD-Betriebs-Richter auch nicht die Muehe, ihre Hofurteile selbst zu unterschreiben, da sie in ihrem eigenen Betrieb machen koennen, was ihnen beliebt!

    Ich denke, das sollte jeder "muendige Bundesbuerger" wissen!

    Was "unsere Herren" ueber uns wirklich denken, kann man hier sehr schoen nachlesen:

    MMnews - V.d. Leyen: Lernen vom geliebten Führer?

    "Die Bürger werden in keiner Weise gefragt, sie haben nur zu gehorchen, zu zahlen und die Folgen zu tragen. Das Volk wird als zu dumm betrachtet, um über seine eigenen Angelegenheiten befinden zu können. Das Volk wird als einsichtslose Masse verachtet, der man 'Brot und Spiele' zu bieten hat, die man aber nach Bedarf mit Hilfe willfähriger Massenmedien manipulieren kann. Dem Volk wird lediglich die Rolle des Stimmviehs zugestanden, das alle 4 Jahre zur sogenannten Wahl trotten darf, nachdem es durch den Wahlkampf der Etablierten mit entsprechender Gehirnwäsche dafür reif gemacht worden ist. Dann darf es von den Bundesparteien aufgestellte Bewerber, die es zumeist gar nicht persönlich kennt, ankreuzen und hat damit seine Pflicht und Schuldigkeit getan. Es kann sodann seine Stimme im wahrsten Sinne des Wortes 'abgeben', denn es hat jetzt 4 Jahre nichts mehr zu sagen. Die Bürger haben dem Angekreuzten eine Blankovollmacht erteilt, mit der er machen kann, was er will. Daß die Gewählten hemmungslos davon Gebrauch machen, hat die Vergangenheit zur Genüge bewiesen.

    Oberstaatsanwalt Dr. Helmut Kalkbrenner, München:



    hir noch die quelle
    "DDR dem Westen zugeschlagen"SPD-Chef für neue Verfassung - Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben - xinos

  2. #2
    Illuminat Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von somebody
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    somewhere
    Beiträge
    2.088

    Standard AW: Capitus Diminutio Maxima

    Alle Jahre wieder....

    Haste auch schon einen Ausweis der KRR? Wenn nicht, dann aber schnell los, Staatenlose werden hier im Reich gerne "umgesiedelt". Wenn du diese "Sonderbehandlung" nicht willst musst du das ganz ganz schnell machen. Geld kostet das auch, aber das ist es wert! (Komisch das er Euros annimmt...naja, keiner ist perfekt, nich)

    wir ham auch keine Verfassung, es gibt keinen friedensvertrag, scheisse, was machen wir hier eigentlich? Langsam wird mir klar warum wir kein weltmeister geworden sind, wir existieren einfach nicht.

    Oder doch? Ich bin verwirrt.
    Who ?

    ¿ʎɐpoʇ plɹoʍ ǝɥʇ ɥʇıʍ ƃuoɹʍ sʇɐɥʍ

  3. #3
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    5

    Standard AW: Capitus Diminutio Maxima

    Ok ich mir schon gedacht das da leute was antworten was ich garnet gefragt habe, ich versuchs noch mal.
    Ich möchte was zu dem Begriff "Capitus Diminutio Maxima" etwas wissen und zwar wie er in der deutschen justiz behandelt wird, nicht mehr und nicht weniger!!

  4. #4
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    3.036

    Standard AW: Capitus Diminutio Maxima

    Zitat Zitat von emoor83 Beitrag anzeigen
    Ich möchte was zu dem Begriff "Capitus Diminutio Maxima" etwas wissen
    Das ist garkein einzelner Begriff sondern gleich drei Begriffe. Diese sind in Latein, ggf. hast Du deswegen nicht erkannt das es drei sind.

  5. #5
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.179

    Standard AW: Capitus Diminutio Maxima

    deminutio: Verminderung, Minderung, Schmälerung

    capitis: des Hauptes

    maxima: die größte

    Auch: deminutio libertatis maxima, größte Schmälerung der Freiheit.

    Im römischen Recht der Verlust der Bürgerrechte, der familiären Bindungen und der persönlichenn Freiheit. In der frühen Neuzeit, nach Abschaffung der Sklaverei, Fortbestand als "bürgerlicher Tod": Aufhebung der Familienverhältnisse, Verlust der Bürgerrechte, Verbannung. Frühe Verfassungen konstatieren oft: Die Todesstrafe und der bürgerliche Tod sind abgschafft. Zuletzt noch in der Form des Ehrverlustes: Befristeter Verlust des Wahlrechtes und des Rechtes, Eide abzulegen.

    Heutzutage ohne Bedeutung. (Würde des Menschen, Gleichheit vor dem Gesetz usw.)
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Nicht alles an der DDR war schlecht. Die Roggenbrötchen waren gut. Aber die gibt es wieder.

  6. #6
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Capitus Diminutio Maxima


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Ein wilder Jäger Beitrag anzeigen
    deminutio: Verminderung, Minderung, Schmälerung

    capitis: des Hauptes

    maxima: die größte

    Auch: deminutio libertatis maxima, größte Schmälerung der Freiheit.

    Im römischen Recht der Verlust der Bürgerrechte, der familiären Bindungen und der persönlichenn Freiheit. In der frühen Neuzeit, nach Abschaffung der Sklaverei, Fortbestand als "bürgerlicher Tod": Aufhebung der Familienverhältnisse, Verlust der Bürgerrechte, Verbannung. Frühe Verfassungen konstatieren oft: Die Todesstrafe und der bürgerliche Tod sind abgschafft. Zuletzt noch in der Form des Ehrverlustes: Befristeter Verlust des Wahlrechtes und des Rechtes, Eide abzulegen.

    Heutzutage ohne Bedeutung. (Würde des Menschen, Gleichheit vor dem Gesetz usw.)
    Der Vergleich mit dem Römischen Reich läßt aber schon die Vermutung zu, dass das nicht wirklich heutzutage ohne Bedeutug ist. Verlust der Bürgerrechte gibts vermehrt, siehe Datenschutz usw. Familiäre Bindungen werden auch immer rarer. Die persönliche Freiheit ist keine solange du nicht genügend Kohle hast, dich echt unabhängig zu fühlen und du an allen Plätzen im Internet und sonstwo überwacht wirst. Irgendwie erschreckt mich die Naivität der Bundesbürger heutzutage

    @ some wir haben ein Geschreibsel an Stelle eines Friedensvertrages und wir glauben nur wir wären souverän so schauts aus..klar dass du ein wenig verwirrt bist...denn die treudoofen Deutschen glauben alles was ihnen der Rest der Großen Weiten Welt so in der Presse auftischt. Das ALLES ist ein büschn viel wat?

    Gruß

    Baronesse

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

capitis deminutio maxima

capitis diminutio maximaCapitus Diminutio Maximacapituscapitis deminutio maxima deutschcapitis deminutioCAPITIS DEMINUTIO MAXIMA.personenstandsänderung CAPITIS DEMINUTIO MAXIMAcapitus Deminutio Maximacapitis deminutio bedeutunggemeiner bürger im alten romcapites deminutio maxima

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •