Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 19

Thema: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

  1. #13
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.436

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?


    ANZEIGE


    Habe ich etwas anderes behauptet Bona? Ich habe aber eine bestimmte Schicht hervorgehoben, die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.

    Der Vergleich mit der Alkoholsucht ist allerdings ein wenig ungeschickt, da werden nicht generell Dritte geschädigt, in weiterem Umfeld nur durch die Reaktionen von den Alkoholikern und die dadurch entstehenden familiären Umstände. Ich denke das sollte man nich vergleichen mit Kindesmissbrauch.

    Gruß

    Baronesse

  2. #14
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.436

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Vom Harz 4 Bezieher bis zum Studienrat usw.
    Hallo Bona,

    nur daß die Hartz4-er sich nicht gegenseitig decken können, bzw. Leute wie Dutreux anheuern oder bezahlen können.

    Gruß
    Az

  3. #15
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.436

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Zitat Zitat von Al´Azrad Beitrag anzeigen
    Hallo Bona,

    nur daß die Hartz4-er sich nicht gegenseitig decken können, bzw. Leute wie Dutreux anheuern oder bezahlen können.

    Gruß
    Az
    Ja genau diesen Gedankengang hatte ich auch...

    Gruß

    Baronesse

  4. #16
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Hallo Baronesse de Berjaraque;
    Habe ich etwas anderes behauptet Bona? Ich habe aber eine bestimmte Schicht hervorgehoben, die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.
    Es ging mir eben um diese Hervorhebung, also dieses "Problem" nur einer Elite zuzuschreiben.
    Der Vergleich mit der Alkoholsucht ist allerdings ein wenig ungeschickt, da werden nicht generell Dritte geschädigt, in weiterem Umfeld nur durch die Reaktionen von den Alkoholikern und die dadurch entstehenden familiären Umstände. Ich denke das sollte man nich vergleichen mit Kindesmissbrauch.
    Nicht, das sehe ich anders.
    Guckst du hier, Al-Anon Familiengruppen - Alateen: Startseite

    Nur durch die Reaktionen psychisch Kranker, werden Dritte geschädigt, ganz genau.....ist Alkoholismus keine psychische Krankheit?

  5. #17
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    13.070

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.

    Das glaube ich noch weniger.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Arguing with Twitter hashtags is like urinating into a hurricane, and a particularly stupid and self-righteous hurricane at that. But sometimes, you just have to do these things anway, and dry yourself off afterwards. So here goes: no, this is not a coup. James Kirkup

  6. #18
    Ritter Rosenkreuzer Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.710

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?


    ANZEIGE


    Naja, manchmal reicht eine kurze Meldung in einem Boulevardblatt um den Status einer angesehenen Persönlichkeit massiv zu beeinträchtigen.
    Wer in der Öffentlichkeit steht ist leicht angreifbar und wird auch stärker beobachtet als jemand der nicht viel zu melden hat... mir erschliesst sich nicht gleich wie man in gehobenen Positionen etwas besser vertuschen könnte.
    Ausserdem sind viele gehobene Positionen sehr begehrt, man bewegt sich da nicht unbedingt in einer vertrauensvollen Umgebung die es erschwert dass man auffliegt.
    Wenn eine Person in gehobener Position erstmal beschuldigt ist, finden sich die hoch motivierten Ermittler von allein.

    Gruss Grubi
    Geändert von Grubi (23.12.2010 um 18:22 Uhr)
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Frage Schizophrenie - Schizoidie - Schizotypie - Schizothymie... HÄ.
    Von Pseudopsychopathin im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 16:59
  2. Schizophrenie?
    Von Staticskill im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 11:46
  3. Digitale Schizophrenie
    Von LillithVelkor im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 05:03
  4. Arbeitsweise des Gehirns (LSD, Synästhesie, Koditionierung)
    Von imported_Yogi im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2003, 15:29
  5. Fähigkeiten des Gehirns... und Lernen
    Von sillyLilly im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2003, 11:21

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •