Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 14

Grüner Star/Glaukom

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Grüner Star/Glaukom" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    118

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von a-roy Beitrag anzeigen
    High, friends
    thx für die ganzen Tipps!
    Klar, ich nehm' das ernst, aber ich reg' mich nicht mehr auf, zu viele Behandlungen in den letzten 2 Jahren (Handgelenksbruch/Arteriosklerose).
    Z.Zt. nehm' ich Tropfen, die den Innendruck(26)senken sollen + nächsten Mi. will meine Augenärztin weiter checken.
    Ich bleib' am Ball + informiere dann!
    ...das klingt gut a-roy, hab schon gedacht du siehst es locker
    weil du nach alternativen mitteln gefragt hast...
    das wäre alles andere als gut, wenn der sehnerv schon was abbekommen hat.
    alles gute und nen gruss, cosma

  2. #8
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von gaia
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Ratisbona
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom

    Hallo a-roy,
    danke mich beruhigt das auch. Das mit der Arteriossklerose hast du ja schon mal erzählt, mir ist schon klar das das irgendwie ziemlich viel in kurzer Zeit ist. Umso besser wenn du am Ball bleibst. Tipps die Arteriossklerose betreffend hast du ja schon bekommen( bzw du weißt da selbst was du eventuell tun kannst)
    Von mir auch natürlich alles Gute.

    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
    Vaclav Havel

  3. #9
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom

    Die Forschung mit der tierischen Seide gibt auch Menschen, die durch einen beschädigten Sehnerv erblindet sind, neue Hoffnung: Der Sehnerv ist normalerweise nicht dazu in der Lage, sich selbst zu erneuen. Durch die Fäden der Spinnenseide kann dem Sehnerv aber Halt gegeben und das Wachstum angeregt werden. Der Nerv kann sich unter diesen Bedingungen regenerieren.
    Hoffnung für Blinde

    Die Forschungsergebnisse stellen einen enormen Durchbruch dar, denn der Sehnerv und das zentrale Nervensystem haben nicht die Fähigkeit, so wie viele Gewebsarten im Körper, sich nach einer Verletzung selbst zu regenerieren. "Weitere Forschungsuntersuchungen könnten zu Techniken führen, welche möglicherweise die Behandlung von sehbehinderten oder erblindeten und querschnittgelähmten Patienten revolutionieren", erklärte David Wright, Geschäftsführer der International Glaucoma Association.
    Forscher regenerieren beschdigte Sehnerven von Musen


    Zum ersten Mal ist es Wissenschaftlern gelungen, einen beschädigten Sehnerv zu flicken. Die ame- rikanischen Forscher des Schepens Eye Research Institute in Boston konnten die Übertragung vom Auge an das Gehirn regenerieren. Was sie zunächst an Mäusen getestet haben, könnte eines Tages Patienten mit Grauem Star und sogar Querschnittsgelähmten helfen, meldet die BBC. Die Ergebnisse sind ermutigend, denn bislang galten Sehnerven als irreparabel. Nervenenden vernarben und stellen keine neuen Verbindungen her. „So nahe ist die Wissenschaft noch nie an eine Möglichkeit heran- gekommen, Nervenstränge zu reparieren“, sagt Dong Feng Chen, der Leiter des Forscherteams.
    Offenbar hängt die Unfähigkeit des Sehnervs, sich selbst zu regenerieren, damit zusammen, dass das so genannte BCL-2 Gen nicht aktiv ist. Darüber hinaus wird der Regenerationsprozess durch Narben- bildung blockiert, die bereits kurz nach der Geburt durch Glial-Zellen initiiert wird. Dieses BCL-2 Gen ist in den von den Wissenschaftlern gezüchteten Mäusen dauernd aktiv. Doch die Fähigkeit, Glial- Gewebe zu produzieren, ist reduziert. Sie stellten fest, dass diese Tiere fähig waren, ihren Sehnerv zu regenerieren. „Wir konnten nachweisen, dass mindestens 40 Prozent des Sehnervs wieder hergestellt werden konnte. Wir glauben sogar, dass ein noch viel höherer Prozentsatz tatsächlich regeneriert war”, sagte Chen. Bis diese Erkenntnisse sich auf den Menschen anwenden lassen, ist es allerdings noch ein weiter Weg. Denn bei Mäusen sind nur wenige Millimeter beschädigtes Nervengewebe zu überbrücken - bei Menschen können das mehr als zehn Zentimeter sein.
    Fast auf Ende der Seite zu lesen

    http://www.kbwn.de/html/grauer_star.html
    Geändert von Sisgards (01.03.2012 um 19:39 Uhr)

  4. #10
    Hippie
    Themenstarter
    Benutzerbild von a-roy
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Kapelle der Gefahren
    Beiträge
    7.380

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom

    Thx, friends
    eure Posts tun mir gut!
    LOVE>PEACE>FREEDOM>HAPPIENESS
    Korrekte + ehrliche Kommunikation ist nur unter Gleichen möglich

  5. #11
    Hippie
    Themenstarter
    Benutzerbild von a-roy
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Kapelle der Gefahren
    Beiträge
    7.380

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom

    High, friends
    hatte heute eine erneute Untersuchung.
    Ich nehme ja jetzt regelmäßig Augentropfen + der Druck ist auf 20(16)gesunken + es scheint erst mal Enrwarnung zu geben.
    Kiffen statt Tropfen is nicht, das THC muss auch ins Auge, eine 'Ausrede' weniger.
    LOVE>PEACE>FREEDOM>HAPPIENESS
    Korrekte + ehrliche Kommunikation ist nur unter Gleichen möglich

  6. #12
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Grüner Star/Glaukom


    ANZEIGE


    Hm, ich würd ja gerne mal deine Augentropfen mit meiner E-Ziggy kombinieren.
    Jedenfalls schön, positives zu lesen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

glaukom lasern forum

eyeop1

eberesche glaukom

forschung grüner star

glaukom alternative heilmethoden

homöopathie grüner star

eberesche bei grünrm star

glaukom homöopathie

laser gg glaukom

eva aschenbrenner eberesche

glaukom forum

laser grüner star glaukom forum

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Star Wars reloaded
    Von NoToM im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 10:59
  2. Star Wars - im Irak!
    Von Artaxerxes im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 14:27
  3. Verursachen Computerbildschirme den Grünen Star?
    Von streicher im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 23:54
  4. Star Trek - Erstrebenswert?
    Von Narya im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 12:14
  5. Star-Wars als Religion
    Von Lief2k im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.05.2002, 12:18

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •