Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 12

Hirntumor?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Hirntumor?" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Meister
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    266

    Standard Hirntumor?


    ANZEIGE


    Hilfe ich habe an meiner linken Kopfhälfte eine 5 cm Taube Fläche oberhalb vom Ohr ich war schon Röntgen und es hat kein Geschwür gezeigt. Der Hausarzt sagt es sei eine kaputte Hautzelle. Die Taubheit beginnt wen ich über die Fläche reibe. Unter der Haut habe ich keine Schmerzen, ist es wirklich ein Hautdefekt?

    Gruss

  2. #2
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von DaMan
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.255

    Standard AW: Hirntumor?

    Wenn du sicher gehen willst, geh zum Radiologen.
    Hoer wird dir keiner helfen können.

  3. #3
    Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    266

    Standard AW: Hirntumor?

    Ist Radiologe das mit der Röhre? Ich war schon beim Radiologen und der hat nichts gefunden und in einer Röhre war ich nicht. War so ein bewegliches gerät.

  4. #4
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Hirntumor?

    Nicht unbedingt.
    Wenn schön geröntgt wurde, wär ein Neurologe vielleicht besser.
    Aber angeblich haben ja schon mindestens zwei Ärzte draufgeguckt.
    Kann also so schlimm nicht sein.

    Schon witzig, daß bei ein wenig Taubheit am Kopf, die durch einen verspannten Nacken ausgelöst sein könnte,
    alle Abneigungen gegen die phöse Schulmedizin wegbröseln wie Zigarettenasche im Wind.

  5. #5
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von gaia
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Ratisbona
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Hirntumor?

    Du könntest auch in eine Uniklink- Abteilung Dermatologie gehen, die freuen sich über Patienten die genauestens untersucht werden wollen *fg*

    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
    Vaclav Havel

  6. #6
    Lehrling Benutzerbild von zodha
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    im Süden....
    Beiträge
    41

    Standard AW: Hirntumor?


    ANZEIGE


    Zur Begriffsbestimmung: Ein Hirntumor ist ein Prozess, der vom Hirn ausgeht, wie ja der Name sagt. Damit hat nach der Situationsbeschreibung der Befund nichts zu tun. Das was Du beschreibst ist eine Hautveränderung....vielleicht wäre ein Dermatologe (Hautarzt) da eher hilfreich. Wenn die Empfindungsstörung im Vordergrund steht, auch ein Neurologe.
    - your perception determines reality (Joda)
    - AnonOps FTW

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

taubheitsgefühl kopfhälfte

taube kopfhälfte

linke kopfhälfte taub

taubheitsgefühl linke kopfhälfte

hirntumor Taubheit

taubheit linke kopfhälfte

taubheitsgefühl am kopflinke kopfhälfte eingeschlafenlinke kopfhälfte taubheitsgefühltaubheitsgefühl im kopf hirntumorlinke seite vom kopf ist wie taubkopfhälfte eingeschlafen

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •