Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 19

Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #13
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?


    ANZEIGE


    Habe ich etwas anderes behauptet Bona? Ich habe aber eine bestimmte Schicht hervorgehoben, die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.

    Der Vergleich mit der Alkoholsucht ist allerdings ein wenig ungeschickt, da werden nicht generell Dritte geschädigt, in weiterem Umfeld nur durch die Reaktionen von den Alkoholikern und die dadurch entstehenden familiären Umstände. Ich denke das sollte man nich vergleichen mit Kindesmissbrauch.

    Gruß

    Baronesse

  2. #14
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Vom Harz 4 Bezieher bis zum Studienrat usw.
    Hallo Bona,

    nur daß die Hartz4-er sich nicht gegenseitig decken können, bzw. Leute wie Dutreux anheuern oder bezahlen können.

    Gruß
    Az

  3. #15
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Zitat Zitat von Al´Azrad Beitrag anzeigen
    Hallo Bona,

    nur daß die Hartz4-er sich nicht gegenseitig decken können, bzw. Leute wie Dutreux anheuern oder bezahlen können.

    Gruß
    Az
    Ja genau diesen Gedankengang hatte ich auch...

    Gruß

    Baronesse

  4. #16
    Ritter vom Osten und Westen Benutzerbild von Bona-Dea
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.488

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    Hallo Baronesse de Berjaraque;
    Habe ich etwas anderes behauptet Bona? Ich habe aber eine bestimmte Schicht hervorgehoben, die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.
    Es ging mir eben um diese Hervorhebung, also dieses "Problem" nur einer Elite zuzuschreiben.
    Der Vergleich mit der Alkoholsucht ist allerdings ein wenig ungeschickt, da werden nicht generell Dritte geschädigt, in weiterem Umfeld nur durch die Reaktionen von den Alkoholikern und die dadurch entstehenden familiären Umstände. Ich denke das sollte man nich vergleichen mit Kindesmissbrauch.
    Nicht, das sehe ich anders.
    Guckst du hier, Al-Anon Familiengruppen - Alateen: Startseite

    Nur durch die Reaktionen psychisch Kranker, werden Dritte geschädigt, ganz genau.....ist Alkoholismus keine psychische Krankheit?
    Una persona inteligente resuelve un problema, un sabio lo evita.
    Eine jegliche Organisation, sollte sich klar die Frage nach ihrer eigenen Identität stellen, anstatt sich auf die Abwehr, gegen die äußeren Feinde zu konzentrieren und alles zu relativieren.

  5. #17
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.058

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?

    die leider in der Lage ist ihre Verbrechen ein wenig besser zu tarnen, zu vertuschen und welche entsprechenden Strafen mildern oder abwenden können, durch Macht, Einflusss und nicht zuletzt Bezahlung, sodass die Verbrechensbekämpfung in dieser Sache besonders erschwert wird.

    Das glaube ich noch weniger.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    "Cui bono" geht davon aus, daß keine Fehler passieren.

  6. #18
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.371

    Standard AW: Schizophrenie: Evolutionärer Motor der Entwicklung des Gehirns?


    ANZEIGE


    Naja, manchmal reicht eine kurze Meldung in einem Boulevardblatt um den Status einer angesehenen Persönlichkeit massiv zu beeinträchtigen.
    Wer in der Öffentlichkeit steht ist leicht angreifbar und wird auch stärker beobachtet als jemand der nicht viel zu melden hat... mir erschliesst sich nicht gleich wie man in gehobenen Positionen etwas besser vertuschen könnte.
    Ausserdem sind viele gehobene Positionen sehr begehrt, man bewegt sich da nicht unbedingt in einer vertrauensvollen Umgebung die es erschwert dass man auffliegt.
    Wenn eine Person in gehobener Position erstmal beschuldigt ist, finden sich die hoch motivierten Ermittler von allein.

    Gruss Grubi
    Geändert von Grubi (23.12.2010 um 18:22 Uhr)
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

homöopathie schizophrenie

schizophrenie homöopathie

schizophrenie homöopathie behandeln

schizophrenie verschwörung

psychose verschwörung

homöopathie bei schizophrenie

schizophrenie verschwörungstheorien

janett seemann

schizophrenie hypnose

schizophrenie mit homöopathie heilen

schizophrenie homöopathie heilenkann man schizophrenie homöopathisch behandeln

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Frage Schizophrenie - Schizoidie - Schizotypie - Schizothymie... HÄ.
    Von Pseudopsychopathin im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 16:59
  2. Schizophrenie?
    Von Staticskill im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 11:46
  3. Digitale Schizophrenie
    Von LillithVelkor im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 05:03
  4. Arbeitsweise des Gehirns (LSD, Synästhesie, Koditionierung)
    Von imported_Yogi im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2003, 15:29
  5. Fähigkeiten des Gehirns... und Lernen
    Von sillyLilly im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2003, 11:21

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •