Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: Denkt Ihr das Krebs ansteckend ist?

Teilnehmer
227. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    5 2,20%
  • Nein

    27 11,89%
  • 195 85,90%
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 116

Krebs ansteckend?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Krebs ansteckend?" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    12

    Standard Krebs ansteckend?


    ANZEIGE


    Hallo @ all

    Mein Vater ist seit gut 20 Jahren Arzt und hat auf grund seines Berufes
    natürlich auch mit Krebspatienten zu tun.
    Wenn ich mir die Krankheitsgeschichten der einzellnen Fälle so anschaue,
    dann fällt mir auf das sehr häufig auch die Ehe- bzw. Sexualpartner von Krebs
    befallen sind. Denkt ihr das diese Krebserreger irgendwie übertragbar sind,
    z.B. wenn man bestimmte Krebsarten hat werden
    dann ja in den meisten Fällen auch andere Organe befallen. Was mir dabei
    auffällt erst nach OP´s.
    Habt ihr irgendwelche Hinweise für mich bin euch für alles dankbar.

    Viele Grüße
    Spepe

  2. #2
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    12.04.2003
    Ort
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Zeit!
    Beiträge
    1.525

    Standard

    Was mir dabei
    auffällt erst nach OP´s.
    Mag daran liegen, dass die Geschwüre noch so klein sind und dadurch nicht entdeckt und entfernt werden. Deswegen sind sie aber immer noch da, also wachsen sie auch...
    "Der Bundestag ist mal voller, mal leerer, aber immer voller Lehrer." (Graf Lambsdorff, FDP)

    "Mit Verlaub Herr Präsident, sie sind ein Arschloch." (Joschka Fischer, Grüne)

  3. #3
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Hauptquartier der Volksfront von Judäa
    Beiträge
    706

    Standard


    Achtung: LAIE

    Die freien Radikalen, die letztlich Krebs auslösen (sollen)
    sind ja immer im Organismus vorhanden. WAS sie aber
    letztlich dazu bringt, Krebsherde zu bilden, ich glaube,
    da haben kaum zwei Forscher die gleiche Meinung, na
    von scheinbar offensichtlichen Faktoren wie Rauchen
    mal abgesehen.
    Es ist bislang wohl auch nicht widerlegt, dass der
    psychische Zustand eines Menschen die Entwicklung
    von Krebs beeinflußt bzw. hervor ruft. Wenn zwei
    Menschen als Partner sich stark miteinander identifizieren,
    sollte es also möglich sein, das beide auch an Krebs
    erkranken können...(in guten wie in schlechten Tagen..)
    "Ja, Ja, Ja"

  4. #4
    Ritter des Ostens
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    4.116

    Standard

    Als Krebs bezeichnet man doch die unkontrollierte Wucherung von (mutiertem) körpereigenem Gewebe, genau darin liegt doch die Tücke, denn der Körper bekämpft diese Zellen dadurch nicht.
    Wie soll das dann übertragbar sein?

  5. #5
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    12

    Standard Erstmal Danke!

    Erstmal Danke ihr seid um Stunden schneller als meine Fachinformatiker
    Kollegen
    Aber Oliver hat da glaube ich schon eine ganz logische Theorie.
    Bin auf jeden Fall gespannt.

    Mfg
    Spepe
    Es gibt nichts gutes ausser man tut es! Erich Kästner

  6. #6
    Geselle
    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    66

    Standard


    ANZEIGE


    Zu dem Thema Krebs kann ich nur die "NEUE MEDIZIN des Dr. Hamer" empfehlen.
    Nichts wird so fest geglaubt wie das, was wir am wenigsten wissen.

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

krebs ansteckend

ist krebs ansteckend

krebs übertragbar

hodenkrebs ansteckendkann krebs ansteckend seinkrebs ansteckungsgefahrbauchspeicheldrüsenkrebs ansteckendKrebs Ansteckungist bauchspeicheldrüsenkrebs ansteckendansteckung krebsist krebs übertragbarmetastasen ansteckend

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Cannabis hemmt Ausbreitung von Krebs
    Von Kaliyuga im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 10:26
  2. Dr. Rath´s Mittel gegen Krebs?
    Von SweetAngel21 im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 17:13
  3. Bester Freund hat Krebs.....
    Von falky im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 02:16
  4. Sonne, Crème und Krebs
    Von general im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:19
  5. Krebs und Heilung?
    Von minister im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 06:59

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •