Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 45

Selbstmord durch erhängen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Selbstmord durch erhängen" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Meister
    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Geislingen
    Beiträge
    211

    Standard Selbstmord durch erhängen


    ANZEIGE


    Gerade kam ein Anruf, dass sich ein Verwanter aufgehängt hat (kannte ihn nicht so gut). Beim letzten Besuch hatte ich den Eindruck, dass eigentlich alles mit ihm in Ordnung war.
    Gefunden wurde er in seiner Garage (von der Tochter der Tochter der Tochter der Schwester meiner Oma ).

    Denkt ihr, dass Selbstmord der einzige Weg ist, wenn man nicht mehr weiter weiß ?

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    15.05.2002
    Beiträge
    697

    Standard

    Wenn man nicht mehr weiter weiss und keinen Ausweg sieht dann sollte man sich entspannen und nochmal ruhig nachdenken, es gibt immer ne lösung... und ich glaube nicht das sie suicid heisst...
    hier sollte was anderes stehen

  3. #3
    Lehrling
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    2

    Standard

    Erstmal möchte ich Dir mein Beileid aussprechen. Es ist immer besonders hart, wenn jemand aus dem Bekannten/Verwantenkreis sich selbst das Leben nimmt...
    Mein Onkel, der Polizist war, setzte sich letzten Sommer eines Tages auf eine Parkbank und hat sich mit seiner Dienstwaffe eine Kugel in den Kopf geschossen. Das war ein harter Schlag. Man macht sich automatisch Vorwürfe....

    Ich denke, es kommt drauf an, welche Art von Problemen man hat. Eigentlich ist es keine richtige Lösung, wenn Du mich fragst. Eher ein Davonlaufen.
    Wenn man jedoch an einer Krankheit leidet, an der man elendig zugrunde gehen würde, kann ich es schon verstehen, wenn man seinem Leben selbst ein Ende setzt.
    Für die meißten Probleme gibts Lösungen, die man vielleicht auf den ersten Blick nicht sieht.

    Khaleejah

  4. #4
    Geselle
    Registriert seit
    09.06.2002
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    109

    Standard

    mmhh Wenn du völlig überrumpelt bist von deinem Leben....
    Alles an dir vorbeizieht und du nicht mehr weisst wo vorne und hinten ist.
    Alle auf dich einreden und teilweise garnicht Freundlich.

    Ohne Geld einfach Abhauen ist leider nicht.
    und alle wollen sie sofort was von dir haben was du nie besessen hast...

    Was willste einfacher machen als einfach dir ne Kugel in den Kopf zu jagen?
    Du hast keinen halt im Leben fragst dich wofür?
    es gibt nichts Positives in deinem Leben also wofür?
    Was soll man dann rumsitzen und noch mehr leiden?

    Du brauchst positive ereignisse, einen halt und vorallem ein Ziel...dann gehts dir auch so gut das du spass am leben hast und dich freust das du exestierst. ABer sonst?


    Wofür Leben?


    Monster

  5. #5
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    24.04.2002
    Ort
    eigene kleine Welt
    Beiträge
    609

    Standard

    Ich persönlich denke, das es fast immer eine andere möglichkeit gibt als Suizid...allerdings sind diese nicht immer besser! Hört sich seltsam an!

    Beispiel: Durch den Zivildienst habe ich für mich entschieden, das ich, wenn ich schwer behindert wäre und sehr auf fremde hilfe angewiesen wäre, den Freitod wählen würde!

    Weiterhin ist Selbstmord eine Frage, wie konsequent man ist....

    Grad in einem Lied gehört: "Ich habe keine Angst vor dem Sterben,
    Angst habe ich nur davor, das es ohne würde geschieht!" (Welle:Erdball - Das Präparat)

    Und so denke ich auch!
    Die industrialisierte Welt bietet vieltausendfache Konsumgüter für das 'leibliche Wohlbefinden' an. Für das 'Seelische und Moralische' fühlt sie sich kaum zuständig!

    =>Willy Meurer, (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist,

  6. #6
    Meister
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    268

    Standard


    ANZEIGE


    Erhängen ist so ziemlich die dümmste Art, Suizid zu verüben. Ausser man will noch einen minutenlangen Todeskampf vor dem Abtreten. (Tod durch erhängen kann bis zu 30 Minuten dauern).

    Immer wieder lehrreich:
    http://www.darwinawards.com/deutsch/
    9/11 - Wette ein grosses Bier, dass die Ehrenwerten von der PNAC dahinterstecken.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

erhängen

tod durch erhängen

wie erhängt man sich

erhängen richtigwie erhängt man sich richtigschmerzloser selbstmordselbstmord schmerzlosselbstmord aufhängenfreitod schmerzlosselbstmord durch erhängenerhängen dauerschmerzloser suizid

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)

  1. 15.02.2011, 11:55
  2. 20.10.2010, 10:43
  3. 14.09.2010, 08:42
  4. 05.08.2010, 18:35

Ähnliche Themen

  1. Veganer Selbstmord
    Von Hans Dunkelberg im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 01:40
  2. Religion und Selbstmord
    Von mugel2ooo im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 14:48
  3. Provoziert Israel jetzt Selbstmord-Anschläge?
    Von Anti-Alles im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 15:18
  4. Selbstmord bei Konzert
    Von trashy im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 18:22
  5. Politischer Selbstmord
    Von THE-WITCHHUNTER im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2002, 13:43

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •