Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 11 von 11

Ehrgeiz?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Ehrgeiz?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    30.09.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    79

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Dotzdoc-1
    Ehre heisst "sich seinen Idealen treu sein", Geiz heisst "etwas zu bewahren".

    1+1=2

    Was denkt ihr über
    In dem Fall hieße es, dass ich das erhalten will, was ich habe. Das widerspricht aber der Definition von Ehrgeiz.

    Ich sehe den Wortteil "Geiz" im Hinblick auf "Raffen und Vermehren".
    Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen in einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere (Arthur Schopenhauer)

  2. #8
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    10.10.2002
    Beiträge
    297

    Standard

    und gibts n unterschied zwischen ehrgeiz und zielstrebigkeit?

  3. #9
    Geselle
    Registriert seit
    29.10.2002
    Beiträge
    61

    Standard

    Glaube der Unterschied liegt in der Basis bzw. dem Standpunkt.
    Beim Ehrgeiz ist man selbst die Basis. D.h. man ist der eigene Antrieb und der eigene Beweggrund für eine Handlung, da man Dinge ja tut um sich selbst etwas zu beweisen.

    Die Zielstrebigkeit hat das Ziel bzw. den Willen und die Fokusierung auf das Ziel als Basis.Also ist der Beweggrund hier nicht das eigene Ego, sondern die Vision, der Wille und das Verlangen nach dem Ziel. Dabei ist der Weg der entscheidende Faktor, da er ein Zusammenspiel mit der Zielstrebigkeit voraussetzt.

    Denk ich mir mal so...

  4. #10
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    10.10.2002
    Beiträge
    297

    Standard

    hmmmmmmm...
    ehrgeiz um sich selbst was zu beweisen? also die leute die ich kenne und als besonders ehrgeizig einstufe, haben meist eher son kleinen komplex.

  5. #11
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    1.591

    Standard


    ANZEIGE


    Ich denke, jeder Mensch besitzt Ehrgeiz. Denn wenn Ehrgeiz, wie wow schon richtig sagte, das Streben nach Anerkennung ist, dann ist das wohl jedem zu eigen. Außerdem ist es ja auch das Streben nach einem Ziel. Nur wenn ich den nötigen Ehrgeiz habe, etwas zu erreichen, dann werde ich es wahrscheinlich überhaupt erst tun!

    Ehrgeiz hat allerdings nichts mit Übermut zu tun das wird oft verwechselt!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

ehrgeiz definition

was bedeutet ehrgeizig

was heisst ehrgeizig

Ehrgeiz philosophisch

Definition Ehrgeiz

was bedeutet Ehrgeiz

was heißt ehrgeizig

was bedutet ehrgeizwas ist ehrgeizkrankhafte ehreehrgeiz was bedeutet daswas heißt ehrgeiz

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •