ANZEIGE


Zitat Zitat von Dodegy
Ich glaube ich versuchs mal so. ich will in extremster weise sagen das es eine außenwelt nicht geben muss!!!! nur stromsignale an unsere nerven..
Ja...ok...ich denke, darüber sind wir uns alle einig.
Das bringt uns aber etwas in die Matrix-Ecke.
Hat in dem Sinne nicht viel mit dem Thema "Zeit" zu tun.


Wenn man also davon ausgeht, dass Zeit sowieso nur über die Arbeitsweise unseres Gehirns definiert ist, dann ist es doch nur logisch, dass jede biochemische Veränderung unseres Hirns auch eine Veränderung in der Zeit hervorrufen muss.
In dieser oder ähnlicher Form wurde diese Aussage, von einigen schon angeführt.
Und so ist es ja auch.
Sind wir glücklich, oder etwas macht uns Spass, dann kommt uns die Zeit - hervorgerufen durch Glückshormone - beschleunigt vor.

Ist uns langweilig oder sind wir desinteressiert, bewirken biochemische Reaktionen das Gegenteil.