Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 11 von 11

Hochbegabung bei Kindern. Fluch oder Segen?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Hochbegabung bei Kindern. Fluch oder Segen?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    goj
    goj ist offline
    Geselle Benutzerbild von goj
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    124

    Standard AW: Bipolare Störungen - Depression und Manie. Neue Therapieformen in Sicht?


    ANZEIGE


    Moin Ihr,

    auch wenn es OT ist;

    in den ersten 5 bis 8Jahren der Schule war das schlimmste für mich das Gefühl des "allein sein" . Wann immer ein Problem, eine Fragestellung auftauchte, rasselte in meinem Kopf eine Kausalkette ab die kaum jemand nachvollziehen konnte. Ich stand alleine und fühlte mich chice.

    Und glaubs mir, meine Eltern haben mir wohl die Möglichkeit zur Bildung gegeben und das rechne ich ihnen hoch an....
    Meine Mutter versuchte mich zum lernen an zu treiben, irgendwann schnallte sie dass ich auch ohne Hausaufgaben gute Zensuren brachte.

    goj
    Quick to judge
    Quick to anger
    Slow to understand

    RUSH


  2. #8
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Bipolare Störungen - Depression und Manie. Neue Therapieformen in Sicht?

    Zitat Zitat von beast Beitrag anzeigen
    Das "Problem" der Hochbegabung will ich doch garnicht in Abrede stellen,

    nur ohne eine entsprechende Vermittlung von Basis-Wissen kann auch

    ein ´Hochbegabter´ mit dem ganzen Kram nichts anfangen ...
    Hallo beast,

    du hast doch recht, es steht doch im obigen Text und den unteren von mir auch. Miteinander lesen und so weiter...
    Man gibt eine gewisse Struktur vor. Wenn ich als Mutter oder Vater kein Interesse am Lesen zeige, dann liest ein Kind auch nicht.
    Wenn Eltern nur über Dorftratsch oder über belanglosen Quatsch reden, dann fehlt dem Kind was.
    Oder manche Eltern haben mit sich und ihrer Umwelt mehr zu tun, als das sie den Kopf frei haben um nicht beschränkt zu sein.
    Eingeschränkt in ihrem DAsein, dann wird ein Kind mit Hochbegabung schwer mit seiner Gabe klar kommen.
    Oft sind es die Kinder oder JUgendlichen die außer dummes Zeug nichts im Kopf haben.
    Es gibt so einen Spruch der da heißt: Sage mir mit wem du Umgang hast und ich sage dir, wer du bist.
    Klingt vielleicht mies, aber etwas dran ist da immer.
    Zumindest sollte das Angebot da sein, damit ein Kind die Möglichkeit hat, seine Interessen auszuleben.
    DAs muss nicht nur lesen und rechnen sein. Ich kann mich daran erinnern, dass unser Sohn im Umgang mit Knex
    ungewöhnliche Fähigkeiten aufzeigte. Oder Digderidoo spielen lernte er in acht Tagen und ich meine nicht nur einen Ton
    abzugeben, sondern die Zirkulieratmung hatte er drauf. Er imitierte früh Tierstimmen und anderes mit dem Digd.

    WEnn er das Digd nicht bekommen hätte, ja dann wäre es für ihn auch nicht in Betracht gekommen, dieses Instrument
    zu erlernen. Er war damals 11 Jahre alt. Es kostet Geld, wenn man die Talente der KInder fördern will, das steht außer Frage.

    Alles Liebe Dir

    Venatrix

  3. #9
    Ritter Rosenkreuzer Benutzerbild von Bona-Dea
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.616

    Standard AW: Bipolare Störungen - Depression und Manie. Neue Therapieformen in Sicht?

    Hallo beast;
    Da hätte ich dann aber recht gerne eine schlüssige Erklärung zum Lernvorgang, ohne das das Kind durch eine gewisse Interaktion zumindest eine, wenngleich auch minimale Wissens-Basis durch Eltern oder andere Menschen bekommen hat.
    Ganz ohne Interaktion wäre das nicht möglich.

    Überspitzt ausgedrückt würde dann ein hochbegabtes Kind aus z. B. Uganda, welches nun in Deutschland lebt, mit einen Haufen Lesestoff (Hefte, Bücher usw.) die deutsche Sprache in Wort und Schrift lernen können, obwohl die Eltern nur Swahili sprechen können.
    Es würde ganz schnell Deutsch lernen, allein von seinem Umfeld her, richtig Hochbegabte sind allerdings sehr selten.

    Der neunjährige Ainan Cawley aus Singapur studiert Chemie. Als er einen Monat alt war, begann der Junge zu sprechen.
    Ainan, das klügste Kind der Welt - News Panorama: Leute - bazonline.ch

    Aber, wir kommen schon wieder vom Thema ab........
    Una persona inteligente resuelve un problema, un sabio lo evita.

  4. #10
    Ritter Rosenkreuzer Benutzerbild von Bona-Dea
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.616

    Standard AW: Bipolare Störungen - Depression und Manie. Neue Therapieformen in Sicht?

    Guten morgen Zodha,

    Wir hatten hier einiges diskutiert, genetische Veranlagung, oder doch eher das soziale Millieu, am wahrscheinlichsten ist wohl das zusammentreffen mehrerer Komponenten.

    Nun wird aber immer noch gern behauptet, dass Ganze wäre eigentlich eine Stoffwechselstörung, also ein Mangel von Serotonin, das konnte aber noch keine Studie nachweisen, die Antidepressiva wirken aber auf genau dieser Basis. Desweiteren können sie Psychosen auslösen, wie ist es eigentlich möglich ein Mittel dermassen lange am Markt zu halten, wenn die Ursachen einer Krankheit noch gar nicht klar sind?!
    Auf der deutschen Internetseite des Pharmaherstellers Pfizer steht nach wie vor: »Bei einer Depression besteht ein Mangel an Sero-tonin.« Doch dies konnte bis heute keine Studie nachweisen . Manche Depressive haben sogar einen höheren Serotonin-Spiegel als Gesunde. Was ein normaler Wert ist, weiß ohnehin niemand. Außerdem dauert es in der Regel mehrere Wochen, bis die SSRI bei Patienten Wirkung zeigen, obwohl die Wiederaufnahme-Hemmung schon nach den ersten Tabletten einsetzt.
    Antidepressiva: Gefährliche Helfer | Wissen | ZEIT ONLINE
    Una persona inteligente resuelve un problema, un sabio lo evita.

  5. #11
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.065

    Idee Hochbegabung bei Kindern. Fluch oder Segen?


    ANZEIGE


    Hier abgetrennt...

    Und hier geht es nun mit der Problematik der hochbegabten Kinder weiter. beast/Mod


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

hochbegabung fluch oder segen

hochbegabung bei kindern

hochbegabt kasper machen

hochbegabung fluch

hochbegabte kinder fluch oder segen

1. hochbegabte kinder

hochbegabte kinder

hochbegabung- fluch oder segen

hochbegabte kinder: segen oder fluch

hochbegabte kinder fluch segen

hochbegabt kasper

schnelle auffassungsgabe fluch

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Bedingungsloses Grundeinkommen - Fluch, Segen oder schlicht unmöglich?
    Von maske im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 19:45
  2. Mindestlohn - Fluch oder Segen?
    Von Ein wilder Jäger im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 15:42
  3. Entheogene - Fluch oder Segen ?
    Von Grobi_ im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 17:17
  4. Die Massenmedien - Fluch oder Segen?
    Von Tefane im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 11:30
  5. Segen oder Fluch? Gedanken steuern Roboter
    Von trashy im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 13:26

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •