Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 8

Realität und Wahrnehmung!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Realität und Wahrnehmung!" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Blinzeln Realität und Wahrnehmung!


    ANZEIGE


    Wir wissen, das unsere Wahrnehmung unser Handeln beeinflusst. Trotzdem ist es selten sicher ob wir das Umfeld so wie andere Wahrnehmen.

    Die Hoffnung, dass wir die Realität objektiv wahrnehmen könnten, hat der griechische Philosoph Sokrates (470 – 399 v. Chr.) schon vor mehr als 2400 Jahren zunichte gemacht. Er stellte fest, dass die Wahrheit dem menschlichen Erkenntnisvermögen prinzipiell unzugänglich ist; nur bei unmittelbar beobachtbaren Sachverhalten ("Die Blume ist rot") könnten wir zweifelsfrei feststellen, ob eine Aussage wahr oder falsch ist.
    Wahrnehmung: Das unsichere Fundament unseres Handelns


    Nicht nur die Wahrnehmung, sondern auch die Glaubenssätze sind bei vielen unterschiedlich.

    Oft wird Aggression mit Gewalt verwechselt, dabei soll sie diese gerade verhindern.

    Viele versuchen ihre Aggressionen ständig unter Kontrolle zu halten, denn so etwas gehört sich ja nicht...diese aufgestauten Kräfte können sich dann plötzlich und unberechenbar wegen einer Nichtigkeit entladen.


    Seth Zitat:

    Die Angst vor euren Gefühlen kann viel mehr Schaden anrichten, als eure zum Ausdruck gebrachten Gefühle, denn die Angst baut ein Kraftfeld auf, das die dahinterstehenden Energien noch intensiviert.
    Im Zusammenhang mit menschlichem Verhalten kann sich Aggression in verbalen (Diffamierung, Beleidigung, Vorwurf), psychischen (Ausgrenzung) oder tätlichen Angriffen gegenüber Personen, Personengruppen und Sachen (Sachbeschädigung), oder – wie im Tierreich auch – in Drohverhalten, „Kommentkämpfen“ sowie ritualisierten Auseinandersetzungen, etwa im Sport, im Spiel oder im Beruf (Rivalität) äußern.
    Aggression ? Wikipedia

    Selten liest man, das Aggression auch etwas positives sein kann, etwa wenn es um Unrecht geht, oder etwas kreatives wenn es um Selbsterkenntnis geht.

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    519

    Standard AW: Realität und Wahrnehmung!

    Ich stelle mal das hier als Info dazu:

    Gemeinschaftsbildung
    Man kann sich nur über das streiten, über das man sich einigen möchte.

    Peter Tille

    http://www.braungart.com/visionDE.htm

  3. #3
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    1.032

    Standard AW: Realität und Wahrnehmung!

    tja gemeinschaftsbildung ist immer nur wahrnehmung...ob es allerdings realität ist bleibt fraglich bei manchen

  4. #4
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von wedernochwe
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    1.817

    Standard AW: Realität und Wahrnehmung!

    [QUOTE=Schechina;479460]
    Nicht nur die Wahrnehmung, sondern auch die Glaubenssätze sind bei vielen unterschiedlich.

    Ja klar, von Mensch zu Mensch kann der Wahrnehmumg grundlegend verschieden sein, denn viele Psychische Krankheiten ihre Ursache in einer gestörten Wahrnehmung haben können.

    Bei Glauben denke ich, eine der viele Unterschiede wäre, wenn man selbst von etwas überzeugt ist und diese Überzeugung wahrnimmt, ob man glaubt oder nicht. Oder zB. Ideen Gefühle usw. die in Gehirn sind ohne eine aktive Handlung Wahrnimmt, obwohl sich nicht dafür entschieden hat sie zu sehen.

  5. #5
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    519
    Man kann sich nur über das streiten, über das man sich einigen möchte.

    Peter Tille

    http://www.braungart.com/visionDE.htm

  6. #6
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von wedernochwe
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    1.817

    Standard AW: Realität und Wahrnehmung!


    ANZEIGE


    ja, sehr interesant Seth.

    Durch Sigmund Freud Theorien, weis man Heute durch Experimente, das dass die unbewussten Wahrnehmungen des Lebens sich auswirken können und das bewusste Leben und Denken des Menschen beeinflussen. Etwa Gesichter oder Namen oder Worte, die so kurz eingeblendet werden, dass sie niemals bewusst wahrgenommen werden konnten, beeinflussten nachweislich bewusst wahrgenommene Bilder oder Texte, die den unbewussten Informationen folgten.

    Ich selber denke das die Experimente die wir heute durchführen eine Folge sind unsere glauben, der Wahrnehmung kontrollieren zu können und mit der Illusion zu Leben, wir nehmen nur das Wahr was wir wollen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

wahrnehmung das unsichere fundament unseres handelns

Zitat Wahrnehmung

sokrates wahrnehmung

realität ist nur eine frage der wahrnehmung

content

die hoffnung dass wir die realität objektiv wahrnehmen könnten hat der griechische philosoph sokrates (470

das unsichere fundament unseres handelns

zitat sokrates wahrnehmungzitat wahrnehmenwahrnehmung zitatunbewusste wahrnehmungsokrates wahrnehmung realität

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wahrnehmung : Leben wir wirklich ???
    Von Tiboeli94 im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 24.12.2012, 01:42
  2. Grenzen der Wahrnehmung
    Von Sir Cum Stanceley im Forum Kryptozoologie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 12:48
  3. Aspekte der Wahrnehmung.
    Von QuadWord im Forum Geister, Prophezeiungen und Esoterik auf Esoterikerforum.de
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 20:09
  4. Wahrnehmung der Zeit
    Von enothep im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2002, 17:15
  5. menschliche wahrnehmung
    Von Anonymous im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2002, 16:11

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •