Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 17

Was "ist" Feuer?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Was "ist" Feuer?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    165

    Standard Re: Feuer


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Weinberg, Oliver
    Ist Feuer nicht ein möglicher Agregat Zustand hierfür geeigneter Substanzen bzw. einzelner Bestandteile davon (nämlich die, die verbrennen..)
    Falsch! "Feuer" hat keine Substanz! Aggregatzustände sind: fest flüssig gasförmig und plasma(wechselnd soweit ich weiss)


    Zitat Zitat von Konteradmiral
    "Feuer" ist glühendes Gas. So wie ein Stück Metall glüht, wenn es heiß genug ist, leuchten eben auch Gase.
    Falsch! bis Metall zu einem Gas wird musses ersma schmelzen. Stoffe fangen ab ca. 800 grad Celsius an zu glühen (vergleiche bügeleisen ca. 400 grad?) glüht ja auch nich....

    Zitat Zitat von Trasher
    Was ist Feuer? Ich würde sagen, Feuer ist die optische Erscheinung einer besonders schnellen Oxidation eines Brennstoffs unter Hitzeentwicklung.
    Auch falsch... Licht kann auch ohne Sauerstoff entstehen (Knicklicht) und hat somit keine abhängigkeit von einer oxidation (wenn man es genau nimmt schon aber da müsste man oxidation definieren)


    Zitat Zitat von mdlars
    Ich bin schon lange aus der Schule, aber folgendes ist hängengeblieben:

    Bei einer Verbrennung wird chemische Energie freigegeben. Bei einer exothermen Verbrennung reagieren unter zufuhr von thermischer Energie
    (zum Beispiel brennender Streichholz) zwei Stoffe ( z.B. Wasserstoff und Sauerstoff). Bei der Vereinigung zu Wasser springen die Elektronen von einer Atomschale in die andere, dabei wird Licht (Flamme) freigesetzt.

    Keine Gewähr auf Richtigkeit.
    Richtig! Nehmen wir doch mal das knicklicht als beispiel. oder ne. noch einfacher. man bestrahlt mit UV-Licht phosphor. Durch die energiereiche Strahlung gehen die elektronen in den angeregten zustand über. beim verlassen dieses zustandes wird die energie als licht emitiert, die vorher mit dem uv licht zugeführt wurde. bei verbrennendem holz wird die energie die im holz steckt also in licht und wärme umgewandelt.

    mfg Hid

  2. #8
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    24.03.2003
    Ort
    Gurkonien
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Öhm, ja. Bei den Zitaten, es wurde nie gesagt das Metall vergast werden muß um zu glühen.

    Zum Licht, wurde auch nie gesagt, das Licht nur bei ner Oxidation entsteht.

  3. #9
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    1.437

    Standard Re: Feuer

    Zitat Zitat von mdlars
    Ich bin schon lange aus der Schule, aber folgendes ist hängengeblieben:

    Bei einer Verbrennung wird chemische Energie freigegeben. Bei einer exothermen Verbrennung reagieren unter zufuhr von thermischer Energie
    (zum Beispiel brennender Streichholz) zwei Stoffe ( z.B. Wasserstoff und Sauerstoff). Bei der Vereinigung zu Wasser springen die Elektronen von einer Atomschale in die andere, dabei wird Licht (Flamme) freigesetzt.

    Keine Gewähr auf Richtigkeit.
    Wie jetzt? Dann müsste Wasser ja brennen! *g
    Wenn man Wasserstoff abflemmt, entsteht doch kein Wasser, oder?

    Zitat Zitat von Hidratos
    Auch falsch... Licht kann auch ohne Sauerstoff entstehen (Knicklicht) und hat somit keine abhängigkeit von einer oxidation (wenn man es genau nimmt schon aber da müsste man oxidation definieren)
    Aber es gibt kein Feuer ohne Sauerstoff! Ich bin mir nicht sicher was ein Knicklicht ist, aber wenn es das ist, was ich denke was es ist, dann hat das was mit Phosphorisierung zu tun und das ist jedenfalls soweit ich weiss was ganz anderes als Feuer.

    Ich weiss jetzt aber auch nicht was es genau sein soll. Aber hat wohl schon sehr viel mit Oxidation zu tun... weil wie gesagt: kein Sauerstoff kein Feuer!



    gruß

    the midget
    It's the coming back, the return which gives meaning to the going forth.
    We really don't know where we've been until we come back to where we were. Only where we were may not be as it was because of who we've become. Which, after all, is why we left.

  4. #10
    Geselle
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    165

    Standard Re: Feuer

    Zitat Zitat von the_midget
    Wie jetzt? Dann müsste Wasser ja brennen! *g
    Wenn man Wasserstoff abflemmt, entsteht doch kein Wasser, oder?
    Doch! Waser = H20. 2 H2 + O2 ----- 2 h20 ; exotherm
    bei der verbrennung von wasserstoff zu wasser entsteht ne explosion. Wie hies noch dieser eine zeppelin???

    Zitat Zitat von the_midget
    Aber es gibt kein Feuer ohne Sauerstoff! Ich bin mir nicht sicher was ein Knicklicht ist, aber wenn es das ist, was ich denke was es ist, dann hat das was mit Phosphorisierung zu tun und das ist jedenfalls soweit ich weiss was ganz anderes als Feuer.

    Ich weiss jetzt aber auch nicht was es genau sein soll. Aber hat wohl schon sehr viel mit Oxidation zu tun... weil wie gesagt: kein Sauerstoff kein Feuer!



    gruß

    the midget
    Also, unter Oxidation versteht man eigentlich nicht die verbrennung mit sauerstoff, sondern eine Elektronenabgabe. Schauen wir uns als paradebeispiel die wasserreaktion eben an. durch die startenergie(anzünden) werden die bindungen in den gasen gelockert. ZACK macht es, als je ein wasserstoff atom mit je einer der offenen bindungen des sauerstoff reagiert. Die elektronen werden bei der ganzen energiezufuhr angeregt, die im wasserstoff enthaltene chemische energie wird freigesetzt als licht(feuer) u wärme(da weiß jeder wass es is)

    Und ohne sauerstoff kein feuer(licht)? dann nimm doch das knicklicht zur hand und beobachte wie es funkioniert. da drin is ne glasampulle, die beim knicken zerbricht. die flüssigkeien in und um die glasampulle reagieren. einer ist energieträger. bei der reaktion wird nun die gesamte chemische energie (aus den stoffen) in licht umgewandelt. das phänomen nennt sich "chemolumineszens". da keine wärme entsteht, redet der chemiker auch von einer "kalten flamme".

    Also wie gesagt meiner definition nach ist oxidation = elektronenabgabe, reduktion = elektronen aufnahme. ansonsten hast du recht. so ein an der luft brennender gegenstand brennt weil er mit dem sauerstoff reagiert. Danke liebe lehrer, dass ihr uns zwei definitionen von oxidation beibringt!

    mfg Hid

  5. #11
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    1.437

    Standard Re: Feuer

    Erstmal Danke für die Informatiom... Fühl mich schin ETWAS klüger...

    Zitat Zitat von Hidratos
    Doch! Waser = H20. 2 H2 + O2 ----- 2 h20 ; exotherm
    bei der verbrennung von wasserstoff zu wasser entsteht ne explosion. Wie hies noch dieser eine zeppelin???
    Die Hindenburg... Also ich erinnere mich ja noch gut an die Knallgasprobe im Chemieunterricht... aber ich kann mich nicht daran erinnern, daß danach Wasser übrig geblieben wäre?? Oder verdampft das dann gleich oder sowas? Wäre ja lustig, wenn durch Feuer Wasser entstehen könnte.
    BTW: Was heisst denn jetzt genau Exotherm? Das die Hitze nach außen abgegeben wird oder umgekehrt?



    Also wie gesagt meiner definition nach ist oxidation = elektronenabgabe, reduktion = elektronen aufnahme. ansonsten hast du recht. so ein an der luft brennender gegenstand brennt weil er mit dem sauerstoff reagiert. Danke liebe lehrer, dass ihr uns zwei definitionen von oxidation beibringt!

    mfg Hid
    Ich glaub an so ne Definition erinnere ich mich auch noch. Wenn Metall verrostet ist es doch dasselbe nur langsamer, oder?


    gruß

    the midget

  6. #12
    Geselle
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    165

    Standard


    ANZEIGE


    Ja es entsteht dabei Wasser. Es ist richtig es verdampft sofort, wegen der hitze die frei wird. wenn man die reaktion kontrolliert durch führen würde,
    mit einem wasserstoff strom durch ein glasröhrchen, könnte man eine blaue flamme sehen. findet das ganze in nem glas behälter statt kann man das kondensierende wassser sehen. als "wassernachweis" kann man dann blaustein drauf tun... der dürfte dann weiß werden (kupfersulfat war das glaub ich)

    Exotherm heisst: energie wird frei
    endotherm heisst: Die reaktion läuft nur unter energiezufuhr ab (z.B. die ammoniaksynthese: N2 + 3h2 = 2 NH3)
    interessant sind endotherme reaktionen, die spontan ablaufen. die entziehn der umwelt die energie die zur reaktion nötig ist(sprich sie kühlen die umwelt ab)

    mfg Hid

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

definition feuer

feuer definition

definition von feuer

was ist feuer

Was ist feuer was ist da drinchemieunterricht feuerGrundschule Feuer und Flammechemische energie FeuerAus welchen stoffen besteht feuerfeuer zitatefeuer definierenseit wann gibt es feuer

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Aus Prinzip "dafür" >< oder "dagegen"!?
    Von Nachbar im Forum Off-Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 00:33
  2. Anti Gravitation "alias" der "Hutchison Effekt"
    Von Torress im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 21:26
  3. möchte die "elite" die einzige menschliche "Rasse" sein?
    Von Fragezeichen im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 17:59
  4. "Ein Gott"+"Zwei Menschen"="Mehrere Religionen"
    Von bootes im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:34
  5. wer weiß was über "Archuleta" und "Dulce"
    Von Ehemaliger_User im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2002, 01:55

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •