Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 21

Sklave der Technik......

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Sklave der Technik......" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Don
    Don ist offline
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    1.685

    Standard Sklave der Technik......


    ANZEIGE


    Ich konnte nie ohne Handy aus dem Haus, ohne das ich dachte ich vermisse was sehr wichtiges.
    Dann habe ich die Tage/Wochen einen Testlauf gemacht ohne das Dingen weg zu gehen. Hey, ich fühl mich besser damit. Ich werde den Vertrag kündigen und das Gerät am Ende des Jahres verscherbeln. Es mag sein das bei Autopannen sowas wichtig ist, aber so oft bewege ich meine Kiste nicht. Und ansonsten sind immer irgendwelcher Telefone in der Umgebung.

    Hat einer von Euch auch schon den Gedanken gehabt das wir uns nur selbst was vormachen und uns einreden wir brauchen die Mikrowelle?

    Ich komme noch aus einer Generation die Handys dato nicht kannte. Ergo kenne ich das Leben "vor dem Handy" ganz gut.

    Also ich will das Dingen quit werden, gibt es da noch weitere "Querulanten"?

    mfg Don
    Pflanzt schwarze Rosen an meinem Grab,
    und tanzt - tanzt als ob es kein mehr Morgen gibt

  2. #2
    Geselle
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo

    ich hab zwar ein Handy, aber das fristet sein Dasein als Staubfänger

    Die Scheissdinger gehen mir masslos auf die Nerven, sie werden eh zu 90% für oberflächlich-dumme und sinnlose "Gespräche" benutzt, Marke "hallo, ich sitze jetzt im Zug, bin um halb 8 zuhause" oder ähnlicher Scheiss. Besonders ätzend in öffentlichen Verkehrsmitteln, Vorträgen oder Vorlesungen aller Art - irgendein Hans Arsch hat erfahrungsgemäss immer vergessen, sein Handy auszuschalten. Bei uns damals in den Mathe-Vorlesungen gabs ne eiserne Regel: wem das Handy klingelt, der fliegt raus - war auch richtig so.

    Für alte und kranke Menschen sind sie aber extrem nützlich um Hilfe zu rufen, das muss man mal ganz klar sagen. Ansonsten wär ich dafür die Teile abzuschaffen, schon allein wegen der nicht zu rechtfertigenden Gesundheitsgefährdung.

  3. #3
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    09.03.2003
    Ort
    Milchstrasse 3.Planet von links
    Beiträge
    319

    Standard

    Ich hab kein Handy. (und das trotz 15 Jahren) Es hätte mir sehr viel Ärger bereitet (Ich häts wahrscheinlich 135-mal verschlampt!) Ausserdem gibt es wieder neues über Langzeitschäden von Handys!
    Debattieren ist Fechten mit Worten.

  4. #4
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    05.09.2003
    Ort
    hab ich
    Beiträge
    685

    Standard

    Ja genau,das ist echt ein Graus mit der Technik.Da werden mittlerweile Bedürfnisse geschaffen,die garnicht existiert haben.Ich meine,wer hat schon Handys mit Fotoapparat verlangt.Die Dinge werden als unheimlich cool und unverzichtbar angepriesen,und viele fahren drauf ab.
    Ich glaube wir werden mit viel zuviel Kram zugeschissen der unser Leben vereinfachen und verschönern soll,aber es eigentlich völlig verkompliziert.

  5. #5
    Lehrling
    Registriert seit
    15.10.2003
    Ort
    Deutschland/Berlin
    Beiträge
    28

    Standard

    technik also...ich werde erst ein statement über ihren nutzen und ihren sinn abgeben wenn ich festgestellt habe, ob mein gerade geliefertes heimkino-soundsystem funktioniert

    habe handys bisher nur zum sms schreiben genutzt. das tückische daran ist die erwartungshaltung. man sitzt ne stunde da, starrt auf das teil und wartet nun auf rückantwort. neee...handy hab ich jetzt nur noch hier rumliegen, weil mir das logo auf dem display so gefällt.

    namaste!
    gehn die leute auf der straße eigentlich absichtlich so langsam?

  6. #6
    Geselle
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Olpe
    Beiträge
    121

    Standard


    ANZEIGE


    Also ich find die technik gnaz gut, Handy sind zwar nicht so oft nützlich aber wenn ich mal Telefonieren muss weiß ich wo mein Handy ist!
    Aber ohne meinen PC könnt ich nicht überleben! Und ne Mikrowelle ist doch nützlich, wird das essen 1000 mal schneller warm, als wenn ich es in den Backofen schieben würde!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

sklaven der technik

sklave der technik

sind wir meister oder sklaven der technologie

der mensch als herr und sklave der technik

technik abhängig

warum wir sind sklaven der technologie

macht und technik zu sklavenich fühl mich wie ein Sklavewww.handys-machen-dich-zum-sklaven-der-kommunikation.dehandy mensch skalvender mesch ist er herr und oder sklave der technik Sklave des Handys

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Nano-Technik und ihre Gefahren
    Von Mephistopheles im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 12:21
  2. Technik News
    Von Eskapismus im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 18:23
  3. Fortschritt der Technik versus Arbeit ?
    Von paul20dd im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 19:37
  4. Spiegel, Rubrik Mensch & Technik
    Von Elbee im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 06:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2002, 22:32

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •