Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 11 von 11

paradox?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "paradox?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    09.01.2003
    Beiträge
    62

    Standard


    ANZEIGE


    ja, wenn mich jemand gluecklich macht, dann werde ich nach einer Zeit ein kleiner Junkie. Ich suche die Person nicht, doch wenn ich sie sehe zaubert sich ein breites Grinsen auf mein Gesicht und die Person beginnt mich gluecklich zu machen. Nach einer Zeit erwarte ich das Gluecksgefuehl - und es kommt mit grosser wahrscheinlichkeit. Laesst das Laecheln des Gegenueber nach, dann ist mit einer 75-prozentigen Wahrscheinlichkeit der Tag dahin. Woran das nun lag ist offen. Vielleicht hatte die Person ausnahmsweise einen schlechten Tag oder sie hatte ernsthafte Sorgen, nur du, du hast es nicht gesehen. Dummerweise bezieht man es im fortgeschrittenen Stadium des Junkie-daseins auf sich. Voellig absurd mag es erscheinen, aber wer weiss; war heute etwas falsch an mir? Schon das allein wirkt verletzend, man hat den Aufheller fuer den Tag nicht bekommen; es bleibt grau... Schliesslich und endlich ist man abhaengig, man verbringt vielleicht auch etwas mehr Zeit mit der Person. Aus dem Nicht-Suchen ist ein selbstverstaendliches Sich-Finden geworden. Man tut alles fuer die Person, schliesslich will man nur Gluecksgefuehle fuehlen.
    Verletzen; wenn die Person anfaengt zu verletzen, dann bleibt nicht nur die Droge aus, nein, sie wird zum Gift. was hat man falsch gemacht? von heute auf morgen... Die Tage werden wieder grau; es zieht einen runter seine Droge nicht mehr zu bekommen. Man kann nicht verstehen warum man verletzt wurde. es scheint trist. Die Droge war es, die einen dazu brachte Liebe zu geben. Die Droge war es die einen erstrahlen lies.
    ein Vorgang - geradezu der Gipfel der paradoxen Welt... nicht?


    Seisdrum,
    Yunix
    "Ich rechne nicht voraus. Ich gewinne auch so." Robert Fischer

    "Once more unto the breach, dear friends, once more;..."

  2. #8
    Geselle
    Registriert seit
    02.11.2003
    Ort
    caracas
    Beiträge
    88

    Standard

    ich denke du hast recht damit dass die personen die dir am wichtigsten sind dich am meisten verletzen...bei mir ist es aufjedenfall so...es ist doch paradox???!!!!......
    bye nervasägi

  3. #9
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    01.07.2002
    Ort
    hier
    Beiträge
    333

    Standard

    @yunix, dein text gefällt mir voll gut!
    Dreams are made winding through my head

  4. #10
    Geselle
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Negnalre
    Beiträge
    93

    Standard

    Dazu erst einmal: Um jemandem wichtig zu sein, muss man diese Person schon eine zeitlang kennen und sich ihr vertrauensmäßig geöffnet haben. Das macht sowohl "anfällig" für positive Gefühle als eben auch für Verletzungen...

  5. #11
    Geselle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    Neitherworld
    Beiträge
    45

    Standard


    ANZEIGE


    das ist genauso wenn ich einen Auftritt mit meiner Band habe. Ich habe eigentlich nie Schiss vor den Leuten, die ich nicht kenne, sondern vor meinen Bekannten.

    Ich finde das nicht paradox. man kümmert sich zum beispiel nicht um leute die einen beleidigen, von denen du niemanden kennst.
    aber wenn zum Beispiel dein Freund oder deine Freundin dich fertigmacht, dann ist es ungefähr wie ganz unten bei Shaitan.
    Beetlejuice, Beetlejuice, Beetlejuice!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Bisher noch kein Besucher von einer Suchmaschine

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Logik/Mathematik ohne Widerspruchsbeweis weniger paradox?
    Von Trestone im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 20:34
  2. Paradox
    Von Thunderstar im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.05.2003, 19:02
  3. Paradox
    Von tritop im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.04.2003, 17:05
  4. Paradox?
    Von gloeckle im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 18:59

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •