Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 20

Selbstjustiz oder Notwendige Aktion gegen Pedophile?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Selbstjustiz oder Notwendige Aktion gegen Pedophile?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    05.09.2002
    Beiträge
    393

    Standard Selbstjustiz oder Notwendige Aktion gegen Pedophile?


    ANZEIGE


    Diese Website geben sich im Chat als Kinder / Teenager aus um Pedophile in eine Falle laufen zu lassen und posten dann die gewonnen Informationen (Bilder, Namen, Adresse, Telefonnummer) der Pedophilen

    http://www.perverted-justice.com/

    Wenn man sich die Chatlogs durchliest kann einem schon schlecht werden.

    Was ist Eure Meinung zu so einem System? Gerade im Hinblick das die Regierungen scheinbar machtlos (oder mit verstrickt sind (Belgien) ?


    Danke!
    "The only thing neccessary for the triumpf of evil is for good men to do nothing"
    Edmund Burke

  2. #2
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Auf dem Pilz
    Beiträge
    327

    Standard

    Ich halte das für eine gute wenn auch gefährliche Idee !

    Falls Ihr über Kinderpornos im Netz stolpert ist das hier auch ein guter Link : www.lka.nrw.de/formular/kontakt2.asp
    (Meldestelle Kinderporno )

  3. #3
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    407

    Standard

    Zitat Zitat von sechsplusneungleichacht
    Falls Ihr über Kinderpornos im Netz stolpert ist das hier auch ein guter Link : www.lka.nrw.de/formular/kontakt2.asp
    (Meldestelle Kinderporno )
    So wenn man ganz ausversehen von den "normalen" Porno Sites abrutscht, oder?

    Naja die Meldestelle finde ich gut, das andere etwas bedenklich. Die armen Beamten die das machen müssen und sich mit den Perversen abgeben müssen

  4. #4
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.177

    Standard

    Ich bin eine wenig zwiegespalten.

    Zum einen erinnert mich das an den mittelalterlichen Pranger und das halte ich für keine gute Institution.

    Andererseits halte ich es in diesem Fall für angebracht.

    Allerdings habe ich bis jetzt auf der Seite immer nur Chats mit >14jährigen gelesen. In der Hinsicht handelt es sich dabei doch weniger um Pädophile sondern um degenerierte Erwachsene, die sich nicht mit Frauen/Männern ihres Alters auseinandersetzen können.

    Als Perverse würde ich sie allemal bezeichnen aber nicht als Pädophile.

    Meine Definition von Pädophilen ist, dass es sich um Männer handelt, die sich sexuell stimuliert fühlen von Kindern, bei denen die Pubertät noch nicht eingetreten ist.

    Oder irre ich mich da?

  5. #5
    Geselle
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    143

    Standard

    Nene, Gorgona, ich glaub da irrst Du dich nicht. So ähnlich definier ich die Sache auch, kann dir da nur zustimmen.

    Anders schaut des aber natürlich aus, wenn 5- jährige in Pornos mitspielen und die Sachen dann gehandelt werden. Meiner Meinung nach Zwangskastration. Sowas find ich einfach nur abartig... So gehts aber wahrscheinlich jedem einigermaßen klar denken Menschen.

    Aber die Chatlogs mit den 14- jährigen find ich eigentlich nicht wirklich soo bedenklich, weil die Teenager heut ja immer früher Erfahrungen sammeln WOLLEN, und das im RL nicht immer können. Arme Schweine sind die Chatpartner von denen dann deswegen aber imo trotzdem.

  6. #6
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    13.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard


    ANZEIGE


    das mit den 14 jährigen ist echt ne zwiespältige sache.
    Habe sogar schon andersherum die Erfahrung gemacht ... das mich im Chat ein Bengel ziemlich dolle angebaggert hat, weil er Erfahrungen mit einer reiferen Frau haben wollte
    Der war 15 .... das heißt er war jünger als mein Sohn
    und der war echt penetrant ... obwohl ich sehr deutlich gemacht habe, daß ich kein Interesse habe.

    Mit 14 /15 sehe ich die Kids auch nicht mehr so recht als Kinder. Was nicht heißt, daß ich es angemessen finde das alle in dem Alter sexuelle Erfahrungen machen sollten.
    Aber jeder ist auch unterschiedlich ... und wenn jemand in dem Alter Erfahrungen machen möchte finde ich das wiederum ok. Die Gesellschaft kann ja nicht generell sagen, daß jemand der 14 ist noch nicht darf, wenn er/sie sich verliebt hat und damit etwas schönes erlebt.
    Gorgona ... ich bin da auch zwiegespalten. Ich weiß nicht ob es auf diesem Weg richtig ist mit der Problematik umzugehen.
    Pädophil heißt ja auch nicht generell das jemand ein Verbrecher ist. Der Schreiber von "Alice im Wunderland" war auch pädophil ... der Autor von "Tom Sayver" soll es auch gewesen sein ... Es soll eine einige Menschen geben, die zwar diese "Veranlagung" haben, aber deswegen niemals Kindern etwas antun würden. Deswegen finde ich es besonders zwiespältig, wenn man jemanden eigentlich sogar noch anregt , wie es diese Aktion anscheinend tut. Ich zweifle daran, daß man damit die Gewalttäter trifft.
    Namaste
    Lilly
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Pedophile

pädophile in meiner umgebung

pedophile geschichten

pädophile Selbstjustiz

pedophil

gegen pedophile

gegen phedofile

pedofile in deutschland

Zitat Selbstjustiz

pedofile forum selbstjustiz

was tun pädophile

gegen phedofiel

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. "Geld oder Leben"-Aktion
    Von Gaara im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 12:53
  2. Der blutige Pfad Gottes oder Selbstjustiz
    Von charles im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 10:35
  3. Aktion gegen Studien Gebühren!
    Von deLaval im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 00:03
  4. Aktion gegen Internet-Zensur
    Von imported_Foulalander im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 14:55
  5. Aktion gegen CNN
    Von vagabund im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2003, 23:26

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •