Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 28

Koks in Cola

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Koks in Cola" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #1
    Anonymous
    Gast

    Standard Koks in Cola


    ANZEIGE


    Ist immer noch ein kleiner Anteil an Koks in der Cola?

    Viele sind ja regelrecht abhängig nach Coca Cola.

    Die versichern allerdings, daß seit 1903 kein Koks mehr in der Cola ist.


    www.jugend-hilft-jugend.de/suchtinfo/kokain.html

  2. #2
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Im Keller!!!!
    Beiträge
    366

    Standard

    Kann nicht sein, da ich seid langem bekennender Pepsi Fan und trinker bin!!!!!!!!!
    Judenverfolgung, Kreuzigungen, Hexenverbrennungen, Inquisitionen, wir wissen wie man Feste feiert...

    Ihre Kirche

  3. #3
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Vielleicht ist da ja auch was drin?


    Welche Symtome hast Du denn?

  4. #4
    Geselle
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    66

    Standard

    na ja Pepsi ist ja auch ein Konkurrenzprodukt und was total anderes(für mich schmeckt alles gleich). Ich hab erst letztens was über Cola auf arte gesehen. Da gings auch darum, dass US-Einheiten im 2.WK immer mit Cola versorgt waren und es in jeder Truppe(keine Ahnung wie viele) einen von Cola ausgebildeten gab.
    Dubito, ergo sum.
    Ich zweifle, also bin ich.

  5. #5
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Eine kleinen geschmacklichen Unterschied gibt es schon.

    Süss ist dieses Zeug allemal.
    Es gibt ja Leute, die trinken 3-4 Liter Cola am Tag.
    Die sind wirklich abhängig. Könnte stimmen mit der Koks-Geschichte.

  6. #6
    Ritter des Ostens
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    4.116

    Standard


    ANZEIGE


    Es gibt ja Leute, die trinken 3-4 Liter Cola am Tag.
    Die sind wirklich abhängig. Könnte stimmen mit der Koks-Geschichte.
    Warum sterben diese Leute nicht an der Phosphorsäure? Merkwürdig.
    Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zurecht ein Sklave. (Aristoteles)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

koks in cola

coca cola koks

cola koks

koks colacoca cola kokainkoks in coca colaist in cola kokainkoks in der colacola und kokscola mit koks ist in cola koks ist koks in cola

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Coca-Cola gegen den Islam
    Von ilek im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 18:11
  2. coca-cola werbung 2011
    Von j.bilderberg im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 18:56
  3. Stecken hinter Coca Cola die Illuminaten?
    Von Illuminaten im Forum Off-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 05:47
  4. koks friedmann ?
    Von Tourett im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 06:24
  5. Coca-Cola in Kolumbien
    Von Paradewohlstandskind im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 11:26

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •