Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 15

gegenwart

Dies ist eine Diskussion zum Thema "gegenwart" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #7
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.494

    Standard AW: gegenwart


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von anderswelt Beitrag anzeigen
    aber wie schon erwähnt, das größte problem sind wirklich die 7.000.000.000 menschen.....
    diese zu organisieren ist unmöglich, jedenfalls im bestehenden system.
    Versteh ich nicht.
    Mit den bisherigen Systemen werden weit mehr Lebensmittel produziert als notwendig wären,
    um 7 oder 8 Mrd. Menschen zu ernähren.
    Die Verteilung funktioniert nicht.
    Aber deswegen das ganze System umzuschmeissen, ohne eine bessere Alternative zur Hand zu haben?
    Versteh ich nicht...

  2. #8
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.330

    Standard AW: gegenwart

    Hallo anderswelt

    Von mir aus kannst du Insekten und Pflanzen essen soviel du magst, tu dir keinen Zwang an.
    Du hast gute Chancen so zu leben wie du möchtest, musst einfach anfangen.
    Die anderen 7 Mrd. lass auch einfach essen was sie möchten, was die auf dem Teller haben geht uns nix an...

    7 Mrd. Menschen dazu zu überreden ihr Leben so zu ändern wie du es dir vorstellst, ist nicht aussichtsreich wenn du nur anklagst.
    Du musst ein Konzept vorstellen und das Konzept selbst leben.
    Dann sehen wir alle wie toll das klappt und jeder will mitmachen, so funktioniert das mit guten Ideen.

    Man könnte auch mal nachforschen wie gut Insektenrestaurants laufen, die gibts ja schon.

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  3. #9
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    0

    Standard AW: gegenwart

    Zitat Zitat von Al´Azrad Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht.
    Mit den bisherigen Systemen werden weit mehr Lebensmittel produziert als notwendig wären,
    um 7 oder 8 Mrd. Menschen zu ernähren.
    Die Verteilung funktioniert nicht.
    Aber deswegen das ganze System umzuschmeissen, ohne eine bessere Alternative zur Hand zu haben?
    Versteh ich nicht...

    http://download.www.arte.tv/mobil/DEU_TRAILER_HIG.mp4

  4. #10
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.330

    Standard AW: gegenwart

    Danke fürs ausführliche Feedback....

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #11
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    0

    Standard AW: gegenwart

    Zitat Zitat von Grubi Beitrag anzeigen
    Hallo anderswelt

    Von mir aus kannst du Insekten und Pflanzen essen soviel du magst, tu dir keinen Zwang an.
    Du hast gute Chancen so zu leben wie du möchtest, musst einfach anfangen.
    [.....]
    genau das ist es ja, die Weltpopulation war noch nie zu hoch wie heute!
    die neuen Umstände fordern neue Betrachtungswinkel und Systeme!

    Hast du dich schon mal mit Schwarm-Intelligenz auseinander gesetzt?

    Jedes Individuum einer Gruppe/Schwarmes befolgt wenigen Regeln, aus diesem zusammenhangslosen Regeln folgt ein Intelligentes verhalten der Masse.
    Mit diesem Prinzip muss man die zukünftige Gesellschaft Koordinieren, und das Essverhalten zählt eindeutig dazu!
    Seh dir die Menschen an, jeder für sich ist überaus Intelligent. Intelligent heisst jetzt, er kann auf verschiedenste äußere Reitze relativ agil reagieren.
    Und die Summe aller Menschen und deren Verhalten ist die Gesellschaftliche Intelligenz die äußerst gering ist, da wir täglich sehen können was für folgen unser aller verhalten auf die Umwelt hat!
    Es hört sich vielleicht wie Science-Fiktion an, ist aber trotzdem notwendig!

    Nur weil eine Person das Geld besitzt um sich etwas zu Kaufen zu können, heisst es nicht dass er auch das Recht hat es zu besitzen oder zu nutzen, Geld ist nämlich nicht gleich Absolutes-Recht sondern nur Mittel in unserer Gesellschaft!
    Das Konsum-Maximum eines Menschen muss von der höhe der Geteilten Güter oder von dem was er der Natur zurück gibt abhängig sein. Nicht vom Geldlichen besitzt!
    Also jemand der Stark in Symbiose lebt( bevorzugt mit der Natur), also ein Gleichgewicht zwischen nehmen und geben herrscht, verdient sich damit seinen Konsum!

    was für ein genialer Ansatz, bloß im Endeffekt lässt sich eh kein mensch irgendwie auch nur ansatzweise in sein leben reinreden!
    folge der Individualisierung und solchen sachen....

    ich hab durchaus noch mehr gedanken in solcher Form, oder sollte ich sagen ich hab nen verdammten Plan?
    haha spas


    hier noch mal die vollständige Sendung zum Thema Ernährung auf arte!
    Die Arte Mediathek ist sowieso allgemein sehr zu empfehlen!
    Essen gut, alles gut!? - ARTE


    Zitate bitte den Regularien entsprechend kurz halten. beast/Mod
    Geändert von beast (05.10.2011 um 17:14 Uhr)

  6. #12
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.494

    Standard AW: gegenwart


    ANZEIGE


    Die arte-Mediathek kenn ich gut, danke.
    Hast du denn nun ein Alternativsystem und bist du dir sicher, daß es mindestens so gut oder schlecht funktioniert wie das bestehende?
    Und wie hast du das geprüft?
    Oder willst du millionenfachen zusätzlichen Hungertod in Kauf nehmen, falls du falsch liegst?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

content

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 23:24
  2. Vergangenheit und Gegenwart in einem Bild
    Von Filz im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 13:03
  3. Was ist die Gegenwart ?
    Von ^SpAWn^ im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.07.2002, 01:48
  4. Vergangenheit und Gegenwart
    Von Anonymous im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.05.2002, 22:31
  5. Die Vergangenheit bestimmt die Gegenwart, aber...
    Von Stone im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 13:23

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •