Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 55

spiritueller Gedankenaustausch

Dies ist eine Diskussion zum Thema "spiritueller Gedankenaustausch" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #7
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    519

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch


    ANZEIGE


    Nun.. ich verfolge hier die Unterhaltung ein wenig u. möchte Folgendes beitragen:
    Die Schwingungsfrequenz zu erhöhen, finde ich, so man es denn mal herausgefunden hat, leicht. Allein das Gleichgewicht zu halten, zwischen Einsseins UND dem Bedürfnis nach Trennung, ausgewogen zu leben, finde ich schwierig.
    Denn ich will ja ein DU u. nicht NUR einen Spiegel wahrnehmen. Ich möchte ja REIBUNG u. Dissonanz, als Erlebnisebene UND ich möchte mein Leid nicht unbewusst in die Höhe treiben. Ich muss also ein guter Aikido-'Kämpfer' werden*s U. da man das ja nicht schon in der Grundschule beigebraucht bekommt, ist das ein sehr schwerer Weg, da man 'hier', in diesem Kulturkreis, doch recht allein damit ist. Ich finde es 'hier' besonders schwierig, zu üben, da man zu einem Außenseiter wird. Natürlich erntet man Glück u. vieles mehr UND ich arbeite an diesen Prozessen meist für mich, da meine Sicht nicht die vorherrschende ist. Ein stärkeres, gegenseitiges Unterstützen wäre schon eine Erleichterung.
    Man kann sich nur über das streiten, über das man sich einigen möchte.

    Peter Tille

    http://www.braungart.com/visionDE.htm

  2. #8
    Geheimer Meister Benutzerbild von Ishtar X
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    286

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch

    Ich wollte Dich nicht traurig machen, - meine "Isolation", - und dieses Wort wird meiner Praxis nach wirklich
    oft sehr falsch verstanden, - ist nicht das Ergebnis meiner freien Lebenswahl, - sondern einer Manipulation,
    die im Alter von 2 Jahren bei mir vorgenommen wurde, - und deren Darlegung uns hier nichts brächte ausser
    weitere traurige Ideenbildungen, denn: Letzlich hat sich das alles zu meinem Besten gewandelt ...
    - Doch die Einheit "Gott-Vater-Mutter" kann es für mich nicht geben, - nicht in dieser Existenzform. -

    Auch ich gehe ganz normal arbeiten, - da ich aber alte Menschen betreue, - die ganz klare Aufgabenstellungen
    und deren Verrichtung erfordern, - führt es einfach nicht zu Kommunikation, die diese Belange übersteigt. -
    Und es hat sich auch herausgestellt, dass es für die meisten Menschen, - okkulte Interessenten hier einmal
    ausgenommen, - nicht sonderlich interessant ist, mit mir in Kontakt zu treten, - und es ist auch völlig verständlich
    warum ...

    - Ich bin "eine stabile Pforte", und das ist das Beste, was Dir passieren kann, - vorausgesetzt:
    - Du suchst Übergänge in andere Welten bzw: Dimensionen...

    Wenn Du sie aber nicht suchst, empfindest Du in meiner Nähe entweder "eine abwartende Intelligenz",
    oder aber "das Zurückziehen dieser abwartenden Intelligenz, weil sie Dich nicht bedrücken möchte", aber
    eines empfindest Du nicht:

    "Einen Menschen, der Dir ähnlich ist, - einen völlig normalen Humanoiden". -

    Und in der Tat: Ich bewohne mit Hingabe diesen Körper, aber: "Ich bin kein Mensch",
    - wie einem schlagartig klar wird, wenn man mir begegnet ...

    Kurz: Ich verlange von niemandem zu begreifen was ich bin, oder es sich auch nur anzuhören;
    - und auch der Weg dahin ist keiner, den man von selber beschreiten kann ...

    - Auch ist es für meine Funktion = für das Abrufen der Info´s, die man über mich bekommen kann,
    - nicht erforderlich. -

    - Wenn Du wirklich auf diese Antworten bestehst, müssen wir eine Möglichkeit finden,
    dass Du alleine sie erhältst, aber: Ich rate davon ab, - ich bin durch, - und jede(r) andere
    würde einen Schatten abbekommen von dem ich nicht weiss, ob er je wieder verschwindet. -

    - Ich war in meinen irdischen Vorleben keine sehr gütige Existenz, - ich habe den Schmerz der
    nicht an mich Heranreichenden mehr genossen als so mancher andere...,
    - mehr Gnade als mir hier zuteil wird, wäre wirklich Hochmut ...

    Tja, was soll ich sagen, - ich bin immer so d´rauf ...
    - Sag´s mir, wenn Du die Schnauze voll hast. -

    - Alles Liebe, - Dir und den Deinen;

    . - Ishtar X. -

  3. #9
    Geheimer Meister Benutzerbild von Ishtar X
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    286

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch

    . - Sehe ich wortwörtlich genauso. -

    - Wenn ich Dich unterstützen kann, sag mir wie ?

    . - I . X . -

  4. #10
    Lehrling
    Themenstarter
    Benutzerbild von Freiheitskämpfer
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Im Herzen Deutschlands
    Beiträge
    43

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch

    Ich grüße Dich sinus09

    Es besteht aus meiner Sicht kein Grund, die Balance zwischen zwei, ich nenne sie mal Waagschalen zu halten. Ich selbst verspüre keinen Drang, mich von Irgendwem oder Irgendetwas auf dieser Ebene trennen zu müssen - ganz im Gegenteil! Erst durch das Anerkennen, dass einfach Alles aus ein und der selben Ursubstanz (=göttlichen Energie) besteht, egal ob grob- oder feinstofflich, offenbart sich einem höherstrebenden Wesen erst die universelle Einheit. Ich lebe in der Tat ausgewogen, indem ich einfach darum weiß, Teil eines Ganzen zu sein.

    Alles um Dich herum ist ein Spiegel Deiner Selbst. Meisterschaft besteht darin, aus den Aktionen und Reaktionen Deiner Dich umgebenden Wesenheiten zu lernen, indem Du Erfahrungen sammelst. Die Erkenntnisse dieser Erfahrungen liefern Dir letztlich nichts anderes als Aufschluss über Dein eigenes Ich-Bin. Wie Du zum Ausdruck brachtest, bist Du durchaus auf Abenteuer aus, möchtest jedoch kein allzu großes Risiko eingehen - habe ich das so richtig verstanden?
    In diesem Punkt kann ich Dir letzten Endes nur sagen, dass Du für Alles was Du tust, selbst die Verantwortung übernehmen musst - aber ich denke, da erzähle ich Dir nichts Neues.

    Ich bin vor einiger Zeit beim Durchstöbern meiner mittlerweile überquellenden Ordner auf einen sehr schönen und aussagekräftigen Spruch gestoßen, leider bin ich mir momentan der Quelle nicht mehr bewusst:

    Ermächtige Dich selbst, dann bist Du ermächtigt - niemand sonst wird es für Dich tun
    Wenn Du Dich nicht selbst ermächtigst, bleibst Du weiterhin machtlos!

    Vllt. ist Dir dieser Spruch und seine Quelle sogar schon bekannt...?

    Letzten Endes geht es darum, sich selbst in diesem Spiel die Macht zu verleihen, welche man sich je nach geistiger Entwicklung vorstellen kann. Spiele als König oder als Sklave - Du hast die Wahl.

    Ich muss also ein guter Aikido-'Kämpfer' werden*s U. da man das ja nicht schon in der Grundschule beigebraucht bekommt, ist das ein sehr schwerer Weg, da man 'hier', in diesem Kulturkreis, doch recht allein damit ist. Ich finde es 'hier' besonders schwierig, zu üben, da man zu einem Außenseiter wird. Natürlich erntet man Glück u. vieles mehr UND ich arbeite an diesen Prozessen meist für mich, da meine Sicht nicht die vorherrschende ist. Ein stärkeres, gegenseitiges Unterstützen wäre schon eine Erleichterung. __________________
    Es klingt vielleich jetzt nicht ganz einfach aber versuch doch mal, aus der Situation des Alleinseins das Positive herauszufiltern. Du hast Ruhe, Dich Deinen Übungen und Techniken zu widmen - niemand stört oder belächelt Dich. Gebe Dich nach außen hin unauffällig, wenn Du nicht verspottet werden möchtest - ein Meister vermag sehr gut zu schweigen.

    Keine Schule dieser Welt wird Dich den kompletten Weg bis zur Meisterschaft begleiten - Einige darauf spezialisierte spirituell ausgelegte Bildungsstätten können Dir auch nur den Weg zeigen, beschreiten musst Du ihn jedoch allein.

    Deine Sicht sollte stets die vorherrschende sein! Zusätzlich ist es jedoch erforderlich, die Meinungen und Wahrheiten der anderen Menschen zumindest zu akzeptieren, was ich selbst als gesunden Egoismus definiere. Gerade Dies halte ich persönlich manchmal noch für den schwierigsten Bereich, denn es verleitet schon, für Etwas Partei zu ergreifen, nicht wahr?

    Unterstützung? Wenn Du es wünscht, unterstütze ich Dich, so gut es mir möglich ist!

    LG

    Freiheitskämpfer
    Sei Du selbst, steh zu Dir - Die Wahrheit wird gelebt und nicht doziert
    Du bist, was Du warst und Du wirst sein, was Du tust
    Beginne, Dich zu lieben und Du findest, was Du suchst

    Alles, was Du wissen willst
    Alles, was Du suchst
    Findest Du in Dir
    Denn Du bist, was Du tust...

    ( S. Weidner, 1998 )

  5. #11
    Lehrling
    Themenstarter
    Benutzerbild von Freiheitskämpfer
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Im Herzen Deutschlands
    Beiträge
    43

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch

    Hallo Ishtar X!

    Ich denke, dass es sich bei Deinen Auslegungen in der Tat um Begebenheiten handelt, die an keiner Stelle für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Ob Du mir gewisse Dinge nun anvertrauen möchtest oder nicht, liegt letztlich ganz allein bei Dir selbst. Ich kann demnach auch nicht mehr tun, als Dir einen privaten Austausch anzubieten - und ich bin mir durchaus darüber im Klaren, dass es sich hierbei keineswegs um jene Belange handelt, welche mir sonst im menschlichen Sinne zugetragen werden. Wie dem auch sei: meine Tür steht jedem Wesen offen. Es ist wieder dieses Bauchgefühl oder besser, meine Intuition, welche mich veranlasste, Diese Zeilen zu verfassen. Ein überaus angenehmes Gefühl, wie mir scheint.

    Es ist schon sonderbar, dieses Gefühl, wenn ich hier sitze und meine Beiträge schreibe... Ich denke nicht sonderlich über das, was ich hier tippe nach, sondern es kommt einfach von innen heraus. Dutzende kleine umhertanzende Gedankenfunken signalisieren mir, dass ich (un?)bewusst meine richtige Fährte eingeschlagen habe. Fast so, als würde nicht ich selbst (auf meinen Verstand bezogen), diese Aneinanderreihung von Buchstaben und Silben fabrizieren, sondern eher, als sei es direkt von einer höheren Intelligenz gechannelt - ich scheine also nur als "Tippwerkzeug" zu fungieren. Gleichzeitig wird mir jedoch klar, dass es außer mir Selbst überhaupt keine Intelligenz geben kann, die sich über mich zu stellen vermag....

    Ich werde über diesen Monolog meditieren....

    Ich wünsche Euch Allen eine angenehme Nachtruhe - bis morgen!
    Sei Du selbst, steh zu Dir - Die Wahrheit wird gelebt und nicht doziert
    Du bist, was Du warst und Du wirst sein, was Du tust
    Beginne, Dich zu lieben und Du findest, was Du suchst

    Alles, was Du wissen willst
    Alles, was Du suchst
    Findest Du in Dir
    Denn Du bist, was Du tust...

    ( S. Weidner, 1998 )

  6. #12
    Geheimer Meister Benutzerbild von Ishtar X
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    286

    Standard AW: spiritueller Gedankenaustausch


    ANZEIGE


    - Besorg´Dir "Göttin Erde" von "Barbara Marcianik". -

    . - I. X . -


Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

spiritueller Gedankenaustausch

reptilmenschen

spirituelle gedanken austauschpristerschule im hinduismuswie läuft das leben in der pristerschule hinduismusspritueller gedankenaustauschalles über reptilmenschenishtar schattenwas du immer schon wissen wolltest reptilmenschaustausch spiritueller gedankengedankenaustausch bedeutetspirituellergedankenaustausch

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Melde mich aus Westafrika und freue mich auf regen Gedankenaustausch
    Von Lupincula im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:57

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •