Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 18

minidisc - ein verkanntes konzept

Dies ist eine Diskussion zum Thema "minidisc - ein verkanntes konzept" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #7
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Grosse Pointe
    Beiträge
    475

    Standard


    ANZEIGE


    Ich liebe es 20G mp3 Files im Shuffle-Mode zu hören.
    ...das kann ich nicht, ich such mir jedes Lied immer einzeln extra aus...
    Wie NormaJean mal sagte: Hamster-Monk...
    "Where are all the good men dead - in the heart or in the head?"

  2. #8
    Auserwählter Meister der Neun
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.490

    Standard

    holo: kann das autoradio deines vaters lp2 und lp4 spielen? ansonsten stimme ich dir in allen punkten zu.

    @ agentP: du vergisst dabei die Hi-MDs ... dort kannst du dir dann auch mp3s drauftun, wenn dir danach ist. auf so eine 1 GByte Hi-MD passen auch genug audiotitel in hoher qualität, die kannst du dann nicht nur unterwegs hören, sondern auch an deiner heimanlage, sofern dein fiktiver md player über einen guten line-out ausgang besitzt. ansonsten gibt es immernoch stationäre md-decks :P ... aber mal im ernst: deine sennheiser kopfhörer könntest du genauso gut an einen Sony MZ-NH1 ( http://minidisc.org/part_Sony_MZ-NH1.html ) anschliessen und dann deine Hi-MD anhören. sofern du nicht einer von den freaks bist, die zum beispiel zwischen 320 kbyte/s mp3 und cd qualität noch nen unterschied hören
    deine portablen mp3 player haben bei mir wie gesagt deswegen verloren, weil sie eben nicht portabel sind. ich hab leider keine steckdose im nacken, wo ich sie immer mal aufladen kann und abgesehen davon sind mir sparsame geräte, die den zweck erfüllen für den sie gebaut sind und mehr nicht, immer lieber.

    Keine Ahnung, warum, ich hab eben lieber Wechseldatenträger.
    jap ich auch. ich hab sogar ahnung warum: im gegensatz zu SD/flash-speichern sind mds billig und es macht folglich nichts, wenn man mal eine kaputtmacht / verliert / was-auch-immer. bei den lesemechanismen beim md player kann zwar auch was kaputtgehen, aber trotzdem fühle ich mich damit wohler.

    was nutzen mir 4 Millionen Stunden Lieder, wenn ich nur 3 Stunden Akkubetrieb hab?!
    meiner meinung nach müssten viel viel mehr leute so denken, aber leider reichts bei vielen nicht soweit :(


    ich such mir zwar nicht jedes lied einzeln raus, aber trotzdem wähle ich lieber aus einer trackliste, unterwegs bin ich nicht so der freund von random

  3. #9
    Insubordinate
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    6.485

    Standard

    Ich halte es da wie der agentP.

    Mein haupt Problem ist, daß ich alles auf längere Zeit nur im Shuffle mode ertrage, da ich sonst jedes Knacken und Knistern sowie Textstellen etc. auswendig kann. Da ist mir eine größere Rotation und shuffle schon wichtig.

    Kasetten waren eine Qual! Ich kann bis heute diverse Kasetten mit Radio ansagen auswendig herbeten ... da waren CDs die erste Linderung mit einem shuffle-mode

    Das Fassungsvermögen einer Mini DISC ist da doch recht begrenzt im Vergelich zu einem 20Gig Mp3 Player und ich kann den Qualitätsunterschied nichtmal auf meiner recht guten Stereoanlage hören.

    Allerdings MP3 Sticks mit <2 Gig verstehe ich auch nicht und da würde ich doch eher auf Minidisk oder ähnliches zurückgreifen.
    4|9|2
    3|5|7
    8|1|6

  4. #10
    dkR
    dkR ist offline
    Meister des Neunten Bogens Benutzerbild von dkR
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Ich hab vor etwa 8 Jahren einen Sony-MD der 2ten Generation geschenkt bekommen. Der läuft heute immer noch Das Ding ist richtig unkaputtbar.
    Mp3-Player sind halt leichter, billiger, haben ein höheres Speichervermögen und man kann auch Daten mit rumtragen.
    Wir nähern uns eh der Eierlegenden-Wollmilchsau mit einem Mp3/Photo/Internet/Email/Telefon-Verschnitt.

  5. #11
    Master Of Desaster Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Shishachilla
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Oh Discordia!!!!
    Beiträge
    4.037

    Standard

    Das Problem ist einfach, dass man jetzt noch nicht solche Aussagen zu Langlebigkeit der MP3-Player machen kann wie die der MD-Player. Die sind ja anfangs auch reihenweise wieder eingeschickt worden, wegen der Einzugsmechanik für die Kasetten. Bzw. bei tragbaren generell die Mechanik auf so engem Raum. Im Endeffekt haben sie sich ja dann aber zu wahren Talenten beim Thema Langlebigkeit hochgearbeitet. Hab auch viele Freunde, deren MD-Player noch funktioniert obwohl er locker seine sechs/ sieben Jahre aufm Buckel hat. Bei den MP3-Player muss man, würde ich sagen, noch abwarten, um ein Urteil darüber abgeben zu können. Wobei in mir die Frage aufkommt: Warum bei solchen Preisen warten, ob die Dinger zehn Jahre halten? Bis dahin gibt es eh wieder was neues zum gleichen Preis.
    Zum Thema Akku-Zeit: Absolut richtig. Alleine schon ein 512MB-Stick: Der Akku hält nie im Leben so lange, um das Ding randvoll mit MP3s komplett durchzuspielen. Warum gibt es keine MP3-Sticks mit AA-Akkus/Batterien. Von der Größe her müsste da doch mittlerweile was drin sein!!!


    Solche Texte lese ich erst gar nicht!

    Geändert von Shishachilla (Heute um 99:99 Uhr).

  6. #12
    Ritter vom Osten und Westen
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Upstate, Baby!
    Beiträge
    5.368

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Tortenhuber
    was nutzen mir 4 Millionen Stunden Lieder, wenn ich nur 3 Stunden Akkubetrieb hab?!
    meiner meinung nach müssten viel viel mehr leute so denken, aber leider reichts bei vielen nicht soweit :(
    ich such mir zwar nicht jedes lied einzeln raus, aber trotzdem wähle ich lieber aus einer trackliste, unterwegs bin ich nicht so der freund von random
    Also sorry, aber das ist irgendwie etwas kurz gedacht: Wenn ich nur mal an meinen letzten Urlaub denke, wo ich wochenlang in den USA unterwegs war, dann kann ich nur sagen ich war froh ein ausreichendes Sortiment an Musik dabeizuhaben und auch wenn der Akku bei nur 4h hält, dann bin ich doch meistens nachts in die Nähe einer Steckdose gekommen und konnte aufladen. Gut, 20 GB sind natürlich in der Tat selbst für 4 Wochen reichlich, aber ich habe nunmal gerne Auswahl. Woher soll ich denn vorher wissen, welche Musik am besten zu einer Fahrt durch Massachussets passt oder in welcher Stimmung ich da gerade bin?
    Ich habe das Teil dann übrigens gleich noch dazu genutzt die Urlaubsphotos und -videos zu sichern was ich auch nicht unpraktisch fand.
    ...das kann ich nicht, ich such mir jedes Lied immer einzeln extra aus...
    Das mach ich schon auch, aber gerade da brauch ich Auswahl aus o.g. Gründen.
    Faith in government defies both, history and reason!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

minidisc regal

laufzeit minidisc player

mini disc wird vom player nicht eingezogen

minidisc laufzeit

minidisc wird nicht eingezogen

minidisc wieder im kommen

langlebigkeit minidisc

wie lange halten minidisc

wie lange lange halten mini disc

entwicklung minidisc

minidisc baustein 1gb

Laufzeit minidisc

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ein todsicheres Konzept
    Von Ask1 Blog im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 20:30
  2. Das Imperium Americanum als historisches Konzept
    Von samhain im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2002, 23:25

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •