Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 25 bis 29 von 29

Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wir?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wir?" im "Neues aus Forschung und Entwicklung" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #25
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    20.03.2003
    Beiträge
    2.202

    Standard Re: Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wi


    ANZEIGE


    [offtopic]
    Zitat Zitat von captainfuture
    sorry, aber das ist schlichtweg falsch, es gab bereits 4500 v.chr. ägyptische kulturen.
    Also, falls du hiermit ägyptische "Hoch"-kulturen meinst (dir ging es ja schließlich um den Unterschied zu den Ackerbaukulturen), würden mich deine Quellen interessieren!!

    Außerdem, falls du diesen Post liest: In einem anderen Thread hatte ich eine Frage über die Merowingern an dich gestellt, kam jedoch keine Antwort...
    Also noch einmal: Wer sind die Hauptkritiker der Lincoln/et al. Hypthesen?

    Oder findet sich darüber was in der "Phantastischen Wissenschaft"?

    peace
    hives


    p.s.: Ich wäre wirklich außerordentlich glücklich und dankbar, wenn ich auf wenigstens eine meiner Fragen eine Antwort bekommen würde Falls es andere Leuts hier gibt, die sich mit den Themen beschäftigen, fühlt euch ebenso angesprochen!

    Falls Interesse da is, kann man ja einen Thread eröffnen
    "Currently, however, our PSYOP campaigns are often reactive and not well organized for maximum impact." -- US DoD 2003

  2. #26
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    mond
    Beiträge
    1.904

    Standard Re: Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wi

    Zitat Zitat von hives
    [offtopic]
    Zitat Zitat von captainfuture
    sorry, aber das ist schlichtweg falsch, es gab bereits 4500 v.chr. ägyptische kulturen.
    Also, falls du hiermit ägyptische "Hoch"-kulturen meinst (dir ging es ja schließlich um den Unterschied zu den Ackerbaukulturen), würden mich deine Quellen interessieren!!
    mir ging es nicht um den unterschied zu ackerbau-kulturen, ich hatte lediglich angemerkt, ob man als "hochkultur" definiert werden muss, um schifffahrt betreiben und schreiben zu können. bereits die sumerer werden als "hochkultur" bezeichnet und es wäre vermessen, zu behaupten, dass 4000-3500 v.chr aus dem nichts eine ägyptische "hochkultur" entstand. meine gedanke ging mehr in die richtung, ob es pc und internet braucht, um ein paar baumstämme zum schwimmen zu kriegen ....

    Zitat Zitat von hives
    Außerdem, falls du diesen Post liest: In einem anderen Thread hatte ich eine Frage über die Merowingern an dich gestellt, kam jedoch keine Antwort...
    Also noch einmal: Wer sind die Hauptkritiker der Lincoln/et al. Hypthesen?
    gib mir den link, hab ich nie gelesen.

    Zitat Zitat von hives
    Oder findet sich darüber was in der "Phantastischen Wissenschaft"?
    muss ich das verstehen ?!?
    ~ only my comet is faster than light ~

  3. #27
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    20.03.2003
    Beiträge
    2.202

    Standard Re: Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wi

    [offtopic]
    @captainfuture:
    Sorry, war mein Fehler Vérsteh mich bitte nicht falsch, ich hab einige Kommentare von dir zur Paläo-SETI gelesen, und da du wohl in diesem Forum einer der ernstzunehmenden Vertreter der Paläo-SETI-skeptischen Fraktion (ich kann in diesem Text nur schwer auf Verallgemeinerungen verzichten, wenn ich nicht während animatrix schreiben will)
    War schwachsinnig von mir anzunehmen, dass du zwangsläufig alle historischen Debatten samt Vertreter der gegensätzlichen Ansichten kennst. Jedoch ist das Buch, um das es mir ging, recht bekannt - wird zum Beispiel sehr oft in Wilsons Lexikon und bei Carmin als Quelle aufgeführt, deshalb wohl meine Unterstellung. Es wäre ja denkbar gewesen :lol
    Ich kann dir das Buch jedenfalls nur empfehlen!

    Zitat Zitat von captainfuture
    gib mir den link, hab ich nie gelesen.
    Ohnline-Version kann ich dir nicht bieten...
    "The Holy Blood and the Holy Grail" von Lincoln, Baigent & Leigh, 1982,
    in Déutsch: "Der Heilige Gral und seine Erben" übersetzt von Hans E. Hausner

    Zitat Zitat von captainfuture
    Zitat Zitat von hives
    Oder findet sich darüber was in der "Phantastischen Wissenschaft"?
    muss ich das verstehen ?!?
    Das war einfach eine ernsthaft gemeinte Frage
    Ich hab das Buch leider noch nicht gelesen, geht ja offenbar vor allem um Paläo-SETI, wäre jedoch auch denkbar gewesen, dass er der Autor (Pössel hiess er glaub ich) auf verschiedene andere Hypothesen eingeht, die der "konservativen"/ allgemein vertretenen Meinung widersprechen...
    Definitiv kein einziger noch so winziger Funken Ironie in meiner Frage, da zeigt sich höchstens die Unwissenheit eines Menschen, der das Buch nicht kennt
    "Currently, however, our PSYOP campaigns are often reactive and not well organized for maximum impact." -- US DoD 2003

  4. #28
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    mond
    Beiträge
    1.904

    Standard Re: Sphinx, Giza, Babylon, Mayas und Co. oder: Was wissen wi

    Zitat Zitat von hives
    Zitat Zitat von captainfuture
    gib mir den link, hab ich nie gelesen.
    Ohnline-Version kann ich dir nicht bieten...
    "The Holy Blood and the Holy Grail" von Lincoln, Baigent & Leigh, 1982,
    in Déutsch: "Der Heilige Gral und seine Erben" übersetzt von Hans E. Hausner
    ich meinte den link zu dem betreffenden post ....

    Zitat Zitat von hives
    Zitat Zitat von captainfuture
    Zitat Zitat von hives
    Oder findet sich darüber was in der "Phantastischen Wissenschaft"?
    muss ich das verstehen ?!?
    Das war einfach eine ernsthaft gemeinte Frage
    Ich hab das Buch leider noch nicht gelesen, geht ja offenbar vor allem um Paläo-SETI, wäre jedoch auch denkbar gewesen, dass er der Autor (Pössel hiess er glaub ich) auf verschiedene andere Hypothesen eingeht, die der "konservativen"/ allgemein vertretenen Meinung widersprechen...
    Definitiv kein einziger noch so winziger Funken Ironie in meiner Frage, da zeigt sich höchstens die Unwissenheit eines Menschen, der das Buch nicht kennt
    um nochmal auf den ursprung zurückzukommen :
    a) was hat das mit der definition von "hochkultur" zu tun ?
    und
    b) muss ich leider zugeben, dass ich zu blöd dafür war, in deinem post den bezug auf das buch zu ersinnen. glücklicherweise ist "phantastische wissenenschaft" nicht vieldeutig
    ~ only my comet is faster than light ~

  5. #29
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    12.05.2002
    Ort
    function (void);
    Beiträge
    4.642

    Standard


    ANZEIGE


    http://www.pm-magazin.de/de/heftarti...ikel_id121.htm
    http://de.wikipedia.org/wiki/Karte_des_Piri_Reis
    http://freenet.meome.de/app/fn/artco...jsp/85839.html
    http://science.orf.at/science/ays/72966
    Welche Bürgerrechte muss man beschneiden um eine gewalttätige Reaktion zu provozieren? Wir werden es bald wissen.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

sphinx zeichnen

sphinx zeichnung

Gezeichnete Babylon Karte

babylon hochkultur

zeichnung sphinx

steinbohrungen ägypten

sphinix zeichnen

neues wissen über Sphings

babylon maya

wann hat piri reis die antarktis vermessen

piri reis karte

was sollte ich über die GISA wissen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mayas ausgestorben?
    Von Saleon im Forum Weltuntergang 2012 - Der Maya Kalender verkündet das Ende aller Zeiten
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 03:49
  2. Geheimnisse der Sphinx
    Von Flash_Gordon im Forum Geister, Prophezeiungen und Esoterik auf Esoterikerforum.de
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 03:00
  3. bagdad = babylon?!?!
    Von Emmanuel Goldstein im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.2003, 20:17
  4. Babylon
    Von Tortenhuber im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2002, 15:55
  5. Babylon
    Von Tortenhuber im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2002, 15:54

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •