Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 22

Sacht mal was zu die Vampire

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Sacht mal was zu die Vampire" im "Kryptozoologie" des Bereiches "Seltsames"

  1. #1
    Geselle
    Registriert seit
    17.04.2002
    Beiträge
    44

    Standard Sacht mal was zu die Vampire


    ANZEIGE


    Ich weiss jetzt nicht, ob das unbedingt in dieses Forum hier kommt, aber was denkt ihr den so von/über Vampire?

    Ist das alles nur Erfindung aus nem Roman, ist das ne Krankheit, oder wie?
    "I hate you guys!"
    -Eric Cartman

  2. #2
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Laut X-Factor gab es um 1980 in New York einen Vampir. Der soll Patient in einem Krankenhaus gewesen sein und zwei Dutzend Blutkonservenpackungen und einen Krankenpfleger leergesaugt haben. Als eine Pflegerin auf ihn aufmerksam geworden ist sprang er aus dem 4 oder 5 Stock des Gebäudes. Eine Leiche wurde nicht gefunden.

    Seit dem denke ich schon, das es eine gewisse Art von Vampiren gibt. Ich glaube aber kaum, das sie durch einen Pflock im Herzen getötet werden könne...

  3. #3
    Anonymous
    Gast

    Standard wer weiss

    hallo ihr jungen leute,
    ich denke vampire sind nicht anderes als eine einbildung, eine einbildung derer die sich nicht zu unterhalten wissen

    tschüss euch allen

  4. #4
    Anonymous
    Gast

    Standard X-Faktor

    @CEOS: Was ist denn X-Faktor? Ich meine, die Serie kenne ich! Aber Du wirst Deine Vermutung doch wohl kaum auf einen Hollywood-Streifen stützen...

    Gruß Jerry

  5. #5
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    753

    Standard

    Habe mal gehört, dass sich Vampirgeschichten in einer sehr
    abergläubischen und auch von Krankheiten heimgesuchten
    Zeitepoche(zB. schwarze Pest) sehr manifestierten, da die
    Menschen verständlicherweise Angst vor den Verstorbenen hatten.
    Die Ansteckung konnte ja dann auch noch erfolgen.

    Waren diese Menschen dann einem Verdacht unterlegen und meinten
    einen Toten "bewachen" zu müssen, wurden sie natürlich auf
    "erschreckende" Geräusche aufmerksam.
    Die Toten Schmatzen,weil Fäulnissgase und der langsam
    voranschreitende Verwesungsprozess den Körper aufblähen und
    das alte Blut nebst anderen Körperflüssigkeiten aus Nase und anderen Körperöffnungen austreten lassen.

    Die Särge wurden geöffnet, und natürlich sahen die Leichen praller
    =gesünder aus als vor ihrer Krankheit.

    Den männlichen Verstorbenen wurde noch unterstellt,sie
    hätten gerade Geschlechtsverkehr gehabt, weil das Glied ebenso
    aufgebläht(also "stehend") war wie der Rest des Körpers.

    Um diese Vampire zu töten wurde den Leuten geraten,
    Pflöcke aus Holz in die Herzen der Toten zu schlagen.

    Einige der "Pfähler" steckten sich mit dem ausspritzenden Blut an
    und so entstand der Glaube, dass die Toten(speziell Vampire)
    selbst nach ihrem Tod noch Leben nehmen könnten.

    Die Kirche unterstützte dies nach Kräften, da sie sich so
    sicher sein konnte mit der Angst der Leute noch mehr
    Anhänger zu bekommen.

    Was meint ihr dazu??

    licht und liebe

    stupy
    Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
    Das Leben ist Liebe , lebe sie.
    Das Leben ist ein Traum , erkenne es.
    Das Leben ist ein Spiel , spiele es.

  6. #6
    Anonymous
    Gast

    Standard


    ANZEIGE


    Vlad Dracula hat es wirklich gegeben, da ich jemand aus Rumänien kenne, der nicht weit der Burg Draculas wohnt.
    Im Krieg gegen die Türken lies Dracula seine Feinde köpfen und spießte Ihre Köpfe oder den ganzen Körper auf Pflählen auf.

    Ob er aber Blut getrunken hatte, ist vielleicht eine Legende.

    Hier ein guter Link:

    www.rennkuckuck.de/romania/dracula.htm

    Viel Spass beim Gruseln!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

new york krankenhaus vampir

new yorker krankenhaus vampir

vampir in new yorker krankenhaus

vampir new york krankenhaus

krankenhaus new york vampir

ney yorker krakenhaus vampiervampir krankenhaus new yorkvampire in new yorker krankenhausvampire in new york krankenhaus1980 vampir krankenhaus new yorkx Factor Vampirvampir new yorker krankenhaus

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Neues Forum - Vampire!
    Von LadyDark im Forum Links
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 23:44
  2. Unsterbliche Vampire kennenlernen
    Von LadyDark im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 22:53
  3. Vorstellung Randalist sacht Morgähn!
    Von Randalist im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 08:44
  4. Vodka und Vampire
    Von sedge im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 15:48
  5. Erleuchtete Vampire ?
    Von VladTepesIII im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.11.2002, 10:19

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •