Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 8

Gaza Nachkriegszeit

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Gaza Nachkriegszeit" im "Kriege, Krisen und Terrorakte" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    28.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard Gaza Nachkriegszeit


    ANZEIGE


    Hallo
    Leider habe ich den Israel Gaza Topic aus den Augen verloren deswegen mache ich hier einen neuen aufgemacht. Ein Admin kann diesen Post auch in den richtigen Topic kopieren und diesen löschen .

    Folgendes.Ich habe eben Nachrichten gesehen "zugegeben RTL" dort wurde ein Mann gezeigt der vor einer Ruine stand und behauptete das dies die Überreste seines Hauses sind. Er behauptete auch das israelische Soldaten sein Haus als Unterkunft genutzt hätten was man an israelischen Produkten wie Lebensmittel , Gebrauchsgegenstände ect sah .Das heißt also das sie dieses Haus als eine Art Stützpunkt oder Ruheplatz genutzt haben müssen aber das Haus wurde trotzdem total zerstört nachdem die Soldaten wieder abgerückt sind.
    Genau so wurden Ruinen einer total zerbombten Moschee gezeigt. Ob jetzt Hamas Kämpfer oder Waffen der Hamas in dem Gebäude waren ist unbekannt.
    Ich bin ja nicht antisemitisch und ich traue den Bildern eines RTL Nachtjournal auch nicht 100 %ig jedoch finde ich das eine Dreistigkeit ohnes gleichen. Die Israelis müssen doch nur zu gut wissen wie es ist wenn man die eigene Religion nicht respektiert und sie wissen genau so das Muslime meist besonders Gottesfürchtig sind und trotzdem zerstört man absichtlich die Gebetsstätten dieser Menschen.

    Was meint ihr zu dieser Aktion? Ist es Kollateralschaden so wie er im jeden Krieg vorkommt oder war es ein absichtliches Manöver um die Leute dauerhaft zu vertreiben ?

    MfG tom

  2. #2
    Geselle Benutzerbild von el-chiko
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    95

    Standard AW: Gaza Nachkriegszeit

    Genau genommen soll mit solchen Aktionen der "Feind" so gereizt werden, das einzelne impulsiv reagieren, was man wiederum zu einem excessiven Gegenschlag nutzen kann.
    Wer sagt denn wirklich ob alle Raketen gegen Israel auch wirklich vom Feind kamen ?
    "Seit heute morgen um 5.45 Uhr wird zurückgeschossen" !!???

  3. #3
    Meister Benutzerbild von GeneralError
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    247

    Standard AW: Gaza Nachkriegszeit

    Zitat Zitat von el-chiko Beitrag anzeigen
    Genau genommen soll mit solchen Aktionen der "Feind" so gereizt werden, das einzelne impulsiv reagieren, was man wiederum zu einem excessiven Gegenschlag nutzen kann.
    Wer sagt denn wirklich ob alle Raketen gegen Israel auch wirklich vom Feind kamen ?
    "Seit heute morgen um 5.45 Uhr wird zurückgeschossen" !!???

    das kannst du nict mit 1939 vergleichen..

    wie hier schon sicherlich angemerkt wurde, ist das erste opfer soclher konflikte immer die wahrheit, daher können wir (das dumme fussvolk) nur spekulieren..

    da ich mir selbst ein (kleines) bild machen konnte wie die beziehung von normalo-israeli zu normalo-palestinenser ist, bin ich der meineung, dass hier ein kleines fanatischer kreis auf jeweils beiden seite diesen konflikt schürt.. der rest will einfch nur leben..
    jedoich schliesse ich aus, dass einige dieser bombadements "inside-jobs" waren.. denn ich habe auch einige dieser israelishcen fundamentalisten kennengelernt und hatte die möglichkeit mit ihnen zu reden.. diesen leuten ist das leben der ihren heilig.. nicht so wie das leben der anderen.. auf der anderen seite, ist es der hamas scheissegal ob bei einem anschlag auf israel noch 50 palestinenser mit draufgehen.. solange auch nur ein jude getötet wurde hat es sich für sie gelohnt..

    traurig aber wahr.. die meisten palestinenser sind einfach unterbelichetet, mit ihenen kannste nicht reden.. das ist so, als würdeste in berlin-kreuzberg von ner bande halbstarker türken angesaugt werden und dann versuchen würdest diesen "konflikt" mit worten zu besänfigen.. es ist hoffnunglos.. traurig aber wahr..

  4. #4
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard AW: Gaza Nachkriegszeit

    Ich finde das erinnert mehr an November 1938. Die Israelis nehmen den Leuten da unten ihre schon ohne hin sehr begrenzten Lebensgrundlagen.
    Sie zerstören Moscheen , Infrastruktur wie Strom , Gas , Wasser , Lebensmittel und medizinische Versorgung. Sicherlich gehört das ausbluten des Feindes zur jedem Krieg aber ich behaupte jetzt mal stumpf in den Raum hinein das bei den Kämpfen in Gaza durch den begrenzten Raum mehr Zivilisten(Palästinenser) ums Leben gekommen sind als radikale Hamas Kämpfer.
    Es kommt mir zudem immer mehr so vor das der größte Teil der Weltbevölkerung dieser "Krieg" auf gut deutsch am Arsch vorbei ist. Wenn die USA in den Krieg eine Arme in ein total heruntergewirtschaftetes und ausgeblutetes Land bringt ein paar Wochen mit ihren Spielzeugen durch den Irak fahren ist die Empörung hier bei uns in Europa groß . Wenn Israel anfängt Menschen selektiv zu vertreiben , Schulen bombardiert u.s.w schaut Europa zu und niemand scheint sich hier dafür zu interessieren oder wagt es den Mund aufzumachen.
    Das wir deutschen uns nicht wirklich trauen Israel zu kritisieren kann ich ja verstehen aber es macht ja niemand hier in Europa und dem türkischen Politiker hat man sogar indirekt dem Mund verboten.

  5. #5
    Geselle Benutzerbild von el-chiko
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    95

    Standard AW: Gaza Nachkriegszeit

    @tommuh ist doch genau mein Reden, Krieg machen nur ein paar Fanatiker und die Banken verdienen klotzig daran. Denn wer finanziert wohl das ganze ??

  6. #6
    Geselle Benutzerbild von Hahn im Korb
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    kaltes Ottawa
    Beiträge
    133

    Standard AW: Gaza Nachkriegszeit


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von tommuh Beitrag anzeigen
    Ich finde das erinnert mehr an November 1938. Die Israelis nehmen den Leuten da unten ihre schon ohne hin sehr begrenzten Lebensgrundlagen.
    Sie zerstören Moscheen , Infrastruktur wie Strom , Gas , Wasser , Lebensmittel und medizinische Versorgung. Sicherlich gehört das ausbluten des Feindes zur jedem Krieg aber ich behaupte jetzt mal stumpf in den Raum hinein das bei den...
    Wie's so heisst... All is fair in love and war.
    Ich meine, da unten wollen die sich ja gegenseitig vertreiben. Das war ja vom Anfang an so. Man kann hier also nicht sagen dass eine Seite besser als die Andere waere. Es geht hier grundsaetzlich einfach darum wer den Konflikt gewinnt. Bei dieser Eventualitaet saehe ich persoenlich viel lieber Israel als den Sieger. Wer keine Scharia braucht ist fuer mich eben 'zivilisierter'.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Bisher noch kein Besucher von einer Suchmaschine

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. scharon räumt den gaza - streifen
    Von Tourett im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 14:08
  2. Zuspitzung wegen Gaza-Abzugsplan
    Von streicher im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 22:01
  3. Hauszerstörungen im Gaza-Streifen gebilligt
    Von streicher im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 09:43

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •