Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 19 bis 24 von 28

Venezuela bereitet sich auf Krieg vor - gegen die USA

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Venezuela bereitet sich auf Krieg vor - gegen die USA" im "Kriege, Krisen und Terrorakte" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #19
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Deep South 9
    Beiträge
    2.062

    Standard


    ANZEIGE


    Ich hab auf die Schnelle mal folgendes gefunden:

    Die EU bedauert, dass sie keine Beobachtermission zu der Volksabstimmung in Venezuela entsenden kann. Es war leider nicht möglich, von den venezolanischen Wahlbehörden die Zusicherung zu erhalten, dass die Wahlbeobachtung unter Bedingungen durchgeführt werden kann, die dem Standardverfahren der Union entsprechen, das in allen Ländern angewendet wird, in die die EU Wahlbeobachtermissionen entsendet. Dennoch unterstützt die EU internationale Missionen, die Beobachter zu der bevorstehenden Volksabstimmung entsenden werden, insbesondere die Rolle des Carter-Zentrums und der OAS.
    Quelle: http://europa.eu.int/abc/doc/off/bul...07/p105024.htm

    Daraus würde ich jetzt zweierlei rauslesen (korrigiert mich, falls ich falsch liege):

    1. Es gibt ein Standard-Wahlbeobachtungsverfahren (undefiniert), dessen Voraussetzungen wurden nicht oder nicht vollständig eingehalten. Bei der bekannten Regulierungswut der EU-kraten möchte ich halt nur ausschliessen, das nicht irgendwelche nicht normgerechten Wahlzettelgrössen oder Unterbringungsmöglichkeiten gemeint sind.

    2. Die EU unterstützt - entweder personell, fachlich oder einfach nur moralisch - die Wahlbeobachtung durch die OAS und das Carter-Zentrum. Was meiner Meinung nach bedeutet, dass sie denen auch eine qualifizierte Beurteilung darüber zutrauen, ob Wahlbetrug vorliegt oder nicht - unabhängig von EU-Standards.

    Also, so offensichtlich wie die Scheinwahlen in den ehemaligen Ostblockstaaten scheint mir das hier nicht zu sein, von daher wär ich etwas vorsichtig mit einer Gleichsetzung Venezuelas mit Regimen wie Nordkorea, Iran oder sonstigen Diktaturen und Scheindemokratien.
    "We've got a basic version that will cost $129... we've got a Premium Version which will cost $129... we've got a business version! $129. An Ultimate version! We're throwing everything into it, it's $129." (Steve Jobs, WWDC 2007)

  2. #20
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    370

    Standard

    Zitat Zitat von Franziskaner
    Zitat Zitat von luisz
    fakt ist das ich mit "kurze leine" meine das der herr chavez ziemlich gerne gegen die USA poltert und das nicht selten in einer populistischen art und weise.
    sein volk bekommt dadurch ein gefühl der bedrohung aber auch ein gefühl des trotzes.somit einer stärkung des chavez.. das ist anfängerstoff für jeden hochrangigen politiker..

    Also, wenn populistisches Poltern gegen politische Gegner und das Aufzeigen von mehr oder weniger realistischen Schreckensszenarien jetzt dafür ausreichen, mit Diktaturen wie Weissrussland oder Nordkorea verglichen zu werden, dann mach ich mir um die Bevölkerung in Bayern echt Sorgen...


    vielleicht sollte man die deutsche bevölkerung nicht mit der aus venezuela vergleichen...
    zudem würde ich nicht behaupten das uns deutschen erfolgreich panik gemacht wird, selbst vor der vogelgrippe hatten knapp 80% der deutschen keine angst.. wir sind nunmal etwas träge.

    Zitat Zitat von Dominus
    da ich dich in deiner meinung nicht bekehren kann musst du halt aktzeptieren das du das auch nicht mit meiner tun kannst
    ach was, versuchst du das ab und an mal bei jemanden?
    habe gar nicht gemerkt das ich dich bekehren wollte.


    was soll ich ummünzen?

    USA eine Diktatur?
    oh man...
    spricht da ein hobbyguerilla mit etwas modeantiamerikanismus?
    ist gar nicht so schwer zu verstehen. lies es dir noch mal durch, vielleicht schaffst du es noch.

    hier dein Zitat verändert. ohne N-Korea und Weissrussland, Imperialisten durch Diktatoren ersetzt.

    erinnert mich dann aber trotzdem eher an staaten in denen durch angebliche auswärtige bedrohung durch DIKTATOREN, das volk an der kurzen leine gehalten wird..

    deine antiamerikanismus-masche kannst du dir schenken.
    vielleicht aber war imperialismus das wort das ich meinte..
    naja bringt nix

  3. #21
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Deep South 9
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Zitat Zitat von luisz
    vielleicht sollte man die deutsche bevölkerung nicht mit der aus venezuela vergleichen...
    Ja. Und vielleicht sollte man Venezuela auch nicht gleich mit Nordkorea oder Weissrussland in einem Atemzug nennen. Die Verhältnisse sind IMHO auch nicht vergleichbar, wenngleich in Venezuela vieles noch nicht unseren Ansprüchen genügen mag.
    "We've got a basic version that will cost $129... we've got a Premium Version which will cost $129... we've got a business version! $129. An Ultimate version! We're throwing everything into it, it's $129." (Steve Jobs, WWDC 2007)

  4. #22
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    16.09.2002
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von Franziskaner
    Die Verhältnisse sind IMHO auch nicht vergleichbar, wenngleich in Venezuela vieles noch nicht unseren Ansprüchen genügen mag.
    Welche Ansprüche haben "wir" denn? Und wer ist in diesem Fall "wir"?

    Imho macht Hugo Chávez seine Sache ganz gut und lässt sich nicht von U.S.-amerikanischer Militärmacht beeindrucken. Er wurde 2x frei gewählt und noch immer gibt es Stimmen, die diese Wahl anzweifeln. Einen Putsch hat er schon überlebt, da packt er den zweiten auch noch. Zumal er mit Evo Morales in Bolivien noch einen weiteren Partner neben Fidel Castro gewonnen hat.

  5. #23
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Deep South 9
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Zitat Zitat von Shiraffa
    Welche Ansprüche haben "wir" denn? Und wer ist in diesem Fall "wir"?
    Ach Hase, das ist in diesem Fall nun aber wirklich aus dem Thread herauszulesen, wenn man sich etwas Mühe macht.
    "We've got a basic version that will cost $129... we've got a Premium Version which will cost $129... we've got a business version! $129. An Ultimate version! We're throwing everything into it, it's $129." (Steve Jobs, WWDC 2007)

  6. #24
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    370

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Franziskaner
    Zitat Zitat von luisz
    vielleicht sollte man die deutsche bevölkerung nicht mit der aus venezuela vergleichen...
    Ja. Und vielleicht sollte man Venezuela auch nicht gleich mit Nordkorea oder Weissrussland in einem Atemzug nennen. Die Verhältnisse sind IMHO auch nicht vergleichbar, wenngleich in Venezuela vieles noch nicht unseren Ansprüchen genügen mag.
    ich habe lediglich eine politische taktik verglichen, die durchaus überall auf der welt in regelmäßigen abständen genutzt wird..

    das beginnt bei der dorfgemeinde bishin zum staat, verstehe auch den aufstand nicht den man darüber machen kann.. diese strategie sollte jedem geläufig und bekannt sein, und das der chavez eine gewisse angst instrumentalisiert um sich zu bestärken .. warum diskutieren wir solch offentsichtliche spielchen?
    das ist mit der autobahn die an einem dorf vorbei gebaut wird nicht anders als bei chavez panikmache.. im dorf gewinnt der, der die angst der wähler instrumentalisiert und sich als heilsbringer aus dem unglück darstellt, sprich den bau der autobahn verhindert und in venezuela blabla..

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

china bereitet sich auf krieg vor

venezuela usa krieg

kriege in venezeula

OAS Wahlbeobachter Voraussetzungen

franziskaner venezuela

eu krieg gegen usa

angriffskrieg gegen amerika

venezuela gegen usa

weltverschwörung chavez

wie bereitet sich die usa auf einen krieg vor

venezuela usa abstand

USA EU bereiten krieg gegen China vor

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Venezuela und die USA
    Von Kerguelen im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 10:22
  2. "Krieg gegen den Terror" wird zu "Krieg gegen
    Von samhain im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 13:21
  3. Krieg gegen den Terror: Ein totaler Krieg?
    Von Weinberg im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2003, 02:12
  4. China bereitet sich vor!
    Von J_ID im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2003, 16:29
  5. Krieg der USA gegen den Irak
    Von Amrei im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2002, 20:30

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •