Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 17

Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen" im "Interessante, seltsame, sehenswerte Orte" des Bereiches "Seltsames"

  1. #7
    Geselle Benutzerbild von AaronEldar
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Was nicht existiert kann auch nicht genannt werden :D
    Beiträge
    77

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen


    ANZEIGE


    Also ich habe 9 Monate in Indien gelebt und habe auch erfahrungen mit Palmblattbibliotheken gemacht sag doch bitte, wo du hinmöchtest, weil es gibt sowol gute also auch schlechte welche sich sachen aus den fingern saugen und welche die wirklich verblüffend sind... du wirst dich wundern , wie billig die zukunft sein wird
    bedenke aber, dass du gut englisch reden musst und sei vorsichtig mit dem , was du fragst also wie oben schon gesagt bitte sag doch in welche region du vor hast zu fahren

  2. #8
    Lehrling
    Themenstarter
    Benutzerbild von ÄLoHIM
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    10

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen

    hallo aaroneldar
    bin noch beim zusammenstellen meiner indien rundreise. hab mir aber vorgenommen, das ganze land zu "erobern". hab im internet schon das eine oder andere mal davon gelesen, dass es eben sowohl "ernstzunehmende" weissagungen als auch scharlatane geben soll. wie ist es dir dabei ergangen? was kannst du mir für tipps geben? und was meinst du mit "verblüffend"? hast du persönliche erfahrungen die dich eher dazu tendieren lassen, daran zu glauben oder bist du eher der meinung das alles ist humbug? danke f.d. infos

  3. #9
    Geselle Benutzerbild von AaronEldar
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Was nicht existiert kann auch nicht genannt werden :D
    Beiträge
    77

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen

    hi ÄLoHIM

    ich kann dir sagen, dass es sowohl das eine als auch das andere gibt. naja es kommt darauf an, was du fragst, und was du daraus machst !!!
    ich rate dir auf jeden fall mal Auroville für ein paar tage zu besuchen und natürlich Tirowallemalay oder wie das geschrieben wird wenn du in Auroville bist, frag einfach ein paar leute, die werden dir die besten tips geben können!!

    Lg
    Aaron
    Erfolg ist das was erfolgt, wenn mensch richtig denkt und handelt
    "Ich weiß nicht
    ob es besser wird,
    wenn es anders wird.
    Ich weiß nur,
    daß es anders werden muß,
    wenn es besser werden soll."




  4. #10
    Lehrling Benutzerbild von luna3
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen

    Hallo zusammen,
    solltet ihr euch für die vedischen Schriften interessieren,kann ich euch folgenden Autor nur bestens empfehlen: Armin Risi. Seine 3-Buch-Reihe "Der multidimensionale Kosmos" erklärt alles, was war, ist+kommt auf verblüffend logische und einfache Weise. Solltet ihr ihn schon kennen, bitte ich, diesen Beitrag zu überlesen. Ist ja auch nur ein Tip am Rande. Dankeschön und viel Spaß in Indien.
    gruß an alle
    Luna3
    --------------------------------------------
    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten

  5. #11
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen

    Dazu fand ich das mit Adressen im Internet:

    Wie kann ein Kontakt hergestellt werden?
    Das Lesen der uralten Schrift (Pali) ist nur noch den darin geschulten Priestern der Brahmanen möglich. Wer eine Lesung wünscht, nimmt zunächst persönlichen Kontakt mit den Brahmanen auf. Ist die Bibliothek sehr gut (von überwiegend Einheimischen) besucht, kann die Wartezeit 2 oder mehr Stunden betragen. Dem diensthabenden Brahmanen teilt der Besucher mit, daß er/sie eine Nadi-Lesung über alle Kapitel wünscht. Insgesamt sind für jeden 12 Einzelkapitel und 4 Zusatzkapitel mit Heilungsritualen vorhanden. Der Besucher gibt anschließend zwei Daumenabdrücke und sein Geburtsdatum ab. Mehr nicht. Frauen hinterlegen den linken Daumenabdruck, Männer den rechten
    Palmblattbibliothek

    Sowas hört sich einfach unseriös an, dazu muß man noch weiter lesen, denn am Ende fehlt nur noch bitte buchen Sie hier.

    LG.Sche


  6. #12
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Danysien
    Beiträge
    466

    Standard AW: Indien/Sanskrit Schriften - Weissagungen


    ANZEIGE


    Ich kenne Armin persönlich, teile aber nicht in allen Punkten seine Weisheit, er vermischt mir zuviel östliche mit westlicher Spiritualität, ähnlich wie Jo Conrad, der dazu noch mehr aus dem Internet klaut und oberflächlicher vorgeht.

    Mein Fazit ist: Intellekt substituiert Mystik. Dieses Manko haftet heute vielen Gelehrten an, auch wenn sie viele Dinge richtig erkannt haben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

sanskrit schrift

palmblattbibliothek wikipedia

sanskrit zitate

sanskrit schriften

palmblattbibliothek indien erfahrungen

Sanskritschriftenindisches sanskritSanskrit-Schriften sanskrit schriften weissagungenindische sanskritPalmblattbibliothek wikipalmblattbibliothek indien wikipedia

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die drei Weissagungen...
    Von Jay-Ti im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 14:48
  2. Die Schriften von Adam Weishaupt zum Download
    Von Filz im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 23:32
  3. Neue Schriften von Jesus: Fantasien
    Von Daoud im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 09:04
  4. Was ist nur in Indien los*g*
    Von Leontral im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 21:15
  5. komische schriften an kirchen
    Von Bildungslücke im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.07.2002, 17:39

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •