Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 31

Die Bahai und die Frauen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Die Bahai und die Frauen" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #13
    Wiedergänger Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.817

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen


    ANZEIGE


    Ich habe geantwortet, und die Antwort paßt dir nicht. Damit kann ich gut leben.
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  2. #14
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen

    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Ich habe geantwortet, und die Antwort paßt dir nicht. Damit kann ich gut leben.

    Zitat Zitat von Ein wilder Jäger Beitrag anzeigen
    Ich wollte wissen, wie hoch der Frauenanteil in den geistigen Räten ungefähr ist. Du weißt es nicht, willst es auch nicht wissen, empfindest die Frage als ehrabschneiderisch und erklärst wortreich, wieso logischerweise alles seine Ordnung haben muß. Si tacuisses, philosophus mansisses.

    @dtrainer hat wirklich geantwortet, bitte keine unterschwellige Frage, um den Frauenproporz >>> hier geht es nicht um Politik.
    Ich wollte wirklich nur wissen, wie die Bahai´s zu Frauen stehen, denn die Niederschriften der Bibel vor 2000 Jahren war da noch nicht so weit. Es haben die Männer >> die Frauen ausgeschlossen, wo es nur ging. War ein Frau unwohl, durfte nicht einmal am gemeinsamen Essen teilnehmen,denn sie war "unrein".

    Hätte sich eine Frau in Position gerückt, wäre es den Frauen wahrscheinlich so ergangen, wie den Frauen der Bahai´s, für die "Entschleierung". Und Maria Magdalena war auch so eine Vorkämpferin und sie wurde verfolgt, JESUS stand jedoch zu IHR und den Frauen, >>wird in der Bibel selten erwähnt >>warum auch >>schrieben doch nur Männer die Bibel. Frauen durften die Schrift erst viel später erlernen >> sieht man schon an der Niederschriften der Hlg. Hildegard von Bingen >>es gäbe keine Niederschrift >>es schrieb ein Mönch, denn sie konnte/durfte nicht schreiben.

  3. #15
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses
    Themenstarter
    Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.273

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen

    Er hätte ja auch antworten können, daß er es nicht weiß.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Nicht alles an der DDR war schlecht. Die Roggenbrötchen waren gut. Aber die gibt es wieder.

  4. #16
    Wiedergänger Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.817

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen

    Bohr nur weiter. Ich weiß es, und habe es gesagt. Tut mir leid wenn ich dir nicht bei dem Versuch helfen kann, uns als rückständig anzuprangern.
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  5. #17
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen

    Auch wenn es Off Topic ist.Schließlich spricht man hier schon länger über Bahai.

    In Iran vor 100 Jahren war es undenkbar dass ein Mädchen ihren Ehemann selber wählt.
    In der Bahai Gemeinde begann dieser Prozess in dieser Zeit.

    Nun kam es auch mal vor dass ein Mädchen islamischer Background einem Bahai Jüdischer oder Christlicher Abstammung schöne Augen gemacht hat oder eben umgekehrt und die beiden heiraten wollten.

    Selbst wenn ihre Eltern es erlaubt haben ( das ist das recht der Eltern in der Bahai Religion ) ist die Nichtbahai Verwandtschaft sturm gelaufen.
    Ich kenne ettliche Menschen aus meine Generation ( ich bin 61 ) die aus solchen Mischehen stammen.

    Das ist auch ein Aspekt der Gleichberechtigung und nicht nur ob 4.5 Mitglieder eines Rates Männer und 4.5 Mitglieder Frauen sind.
    Es fällt mir auf dass der W. Jäger sich zwar Atheist nennt aber durchaus die Schlachten der Kirche schlägt und aufNichtchristliche Religionen nicht gut zu sprechen ist.

  6. #18
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses
    Themenstarter
    Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.273

    Standard AW: Die Bibel und die Frauen


    ANZEIGE


    Mich hatte interessiert, wie sich die Gleichberechtigung der geschlechter faktisch auswirkt. Ich bekomme zur Antwort, daß sich das logisch ergibt, daß das nicht wichtig ist, wie es vor hundert Jahren in Persien aussah, daß ich mir die Informationen selbst suchen soll (was das Anschreiben aller Gemeidnen bedeuten würde). Diese Antworten sprechen für sich. Nicht unbedingt, was die Gleichberechtigung angeht, aber was die Denkweise der Bahai angeht.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Nicht alles an der DDR war schlecht. Die Roggenbrötchen waren gut. Aber die gibt es wieder.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

bahai frauen

bahai regeln

bahai statistik

Bahai Erbrecht

frauen in bahaiwww.bahi.relegionund frauenFrauen bei den Bahaifrauen in der bahai religionfrauen im bahaibahai warum nur männerbahai und frauenbildBahai-Zitate über die Frauen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die Bahai und die Exkommunikation
    Von dtrainer im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 06:08
  2. Intelligent Design, Darwin, Bahai und Hexen; Ein Rundumschlag.
    Von Ehemaliger_User im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 18:34
  3. Bahai, Spenden und soziales Engegement
    Von ThomasausBerlin im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 18:34
  4. Prostitution und Bahai Verfolgung in Iran
    Von Harrypotter im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 19:37

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •