Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 71 123451151 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 422

Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Wiedergänger Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.856

    Idee Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung


    ANZEIGE


    Die Geschichte kennt viele Propheten, Seher, Gottesboten, Offenbarer, Erleuchtete oder Wissende, um nur ein paar Begriffe zu nennen. Manche von ihnen haben nur ein paar Sätze gesprochen die noch erinnert werden, Andere ganze Bücher, und Einige haben Religionen gegründet. Wie ist das einzuordnen, zu verstehen?
    Baha'u'llah erklärt dazu:
    Dieser im göttlichen Ratschluß liegende Aufschub bei der Offenbarung des Grundgesetzes Gottes für dieses Zeitalter und die spätere schrittweise Einführung seiner Bestimmungen veranschaulichen das Prinzip der fortschreitenden Gottesoffenbarung, welches, wie Bahá'u'lláh selbst erklärt, sogar während der Amtszeit eines jeden Propheten wirksam ist: »Wisse mit Gewißheit, daß in jeder Sendung das Licht göttlicher Offenbarung den Menschen im unmittelbaren Verhältnis zu ihrer geistigen Fassungskraft dargereicht wurde. Betrachte die Sonne! Wie schwach sind ihre Strahlen in dem Augenblick, da sie am Horizont aufgeht. Wie nehmen ihre Wärme und ihre Kraft allmählich zu, während sie sich dem Zenit nähert. So wird alles Erschaffene fähig, sich der wachsenden Stärke ihres Lichtes anzupassen. Wie gleichmäßig nimmt sie wieder ab, bis sie den Punkt ihres Untergangs erreicht. Offenbarte sie plötzlich alle in ihr verborgenen Kräfte, so würde sie zweifellos allem Erschaffenen schaden ... Wenn nun die Sonne der Wahrheit auf der ersten Stufe ihrer Manifestation plötzlich das volle Maß der Kräfte, die ihr die Vorsehung des Allmächtigen verliehen hat, enthüllte, würde die Erde menschlichen Begreifens verdorren und vergehen, denn die Menschenherzen könnten weder die Stärke ihrer Offenbarung ertragen noch wären sie fähig, den Glanz ihres Lichtes widerzuspiegeln. Bestürzt und überwältigt hörten sie auf zu bestehen.«
    Quelle - Authentische Baha'i-Schriften/Compilations/1991 Baha'u'llahs Mission
    Aber was ist ein Offenbarer (Manifestation Gottes)?
    Um im Bild zu bleiben, Gott ist die Sonne, der Offenbarer ein Spiegel der ihr Licht auf die Menschen lenkt.
    Was ist eine Offenbarung?
    Kann ich das schon sagen, wenn mir beim betrachten der Natur eine "Erleuchtung" kommt, ich also die gewollte, sinnvolle Harmonie der Schöpfung erkenne? Oder wenn mir bei lesen heiliger Schriften oder Auslegungen daraus "ein Licht aufgeht"?

    Was meint ihr?
    LG Dtrainer
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  2. #2
    Major Chaos Benutzerbild von AGSzabo
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    656

    Reden AW: Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung

    @ dt

    "Gott ist die Sonne" hört sich für mich schon kabbalistisch an. Ich würde sogar sagen es hat was psychologisches. hihi

    Das Bild mit der langsamen angleichung der sonne an die schöpfung (oder umgekehrt) gefällt mir. Der Spiegel ist in dieser bildsprache gesagt der mond, psychologisch das unterbewußtsein. ZU komplizert? Ok, bleiben wir bei Mond und vergessen wir das bewußtsein ganz. gg

    Man soll ja nicht direkt in die Sonne schauen aber der mond ist schön.

    Kann ich das schon sagen, wenn mir beim betrachten der Natur eine "Erleuchtung" kommt, ich also die gewollte, sinnvolle Harmonie der Schöpfung erkenne? Oder wenn mir bei lesen heiliger Schriften oder Auslegungen daraus "ein Licht aufgeht"?
    Das sind erstmal nur persönliche offenbarungen. Der Unterschied mag sein ob man sie auch verkündet oder nicht. Buddha hatte seine erleuchtung erstmal auch nur pesönlich, angeblich als ihm ein apfel auf den kopf viel oder so? Die Frage ist das Paradigma unter dem man arbeitet: nach aussen gerichtet indem man gott verkündet und im jenseits sucht, oder esoterisch nach innen gerichtet in dem man gott in sich selbst findet. Innen und aussen sind hierbei nicht örtlich gedacht sondern stehen symbolisch für eine diesseitige oder jenseitige efahrung.

    AGS

    ps: ein gelegentlicher paradigmenwechsel könnte fruchtbar sein
    Geändert von AGSzabo (21.02.2010 um 16:05 Uhr)
    mobilis in mobili
    sinn ist, was man daraus macht. reich ist man wenn es reicht. ein plan der gelingt ist die beste prophetie.


  3. #3
    Wiedergänger
    Themenstarter
    Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.856

    Standard AW: Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung

    Hallo AGSzabo,
    Wir reden ja hier symbolisch/allegorisch, nicht physikalisch. Du kannst voraussetzen daß ich weiß woher der Mond sein Licht bekommt, aber hier ging es darum zu versinnbildlichen, was die Stellung eines Offenbarers ist. Er bekommt sein "Licht" (Wissen, Kraft) von Gott und lenkt es - wie ein Spiegel -auf die Menschen.
    Ok, bleiben wir bei Mond und vergessen wir das bewußtsein ganz. gg
    Aber nicht doch! Bleiben wir beim Offenbarer, und wenn es dem nicht um unser Bewußtsein geht, worum dann?
    Die Frage ist das Paradigma unter dem man arbeitet: nach aussen gerichtet indem man gott verkündet und im jenseits sucht, oder esoterisch nach innen gerichtet in dem man gott in sich selbst findet.
    Warum "oder"? meinst du nicht, egal ob es um Buddha, Jesus oder uns geht, ein "und" wäre angebrachter?
    Innen und aussen sind hierbei nicht örtlich gedacht sondern stehen symbolisch für eine diesseitige oder jenseitige efahrung.
    Sie sind auch kein Widerspruch. Aussen ist Wirkung, innen ist Ursache...
    Grüße
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  4. #4
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung

    Die Fortschreitende Gottes Offenbarung wird sowohl von Jesus, als auch vom Koran fest gestellt.Matthaeus 23,34: Darum siehe, ich sende zu euch Propheten und Weise und Schriftgelehrte; und deren werdet ihr etliche töten und kreuzigen, und etliche werdet ihr geißeln in ihren Schulen ( Gotteshäusern ) und werdet sie verfolgen von einer Stadt zu der anderen;

    Den Propheten den die Menschen Auspeitschten und töteten war der Bab und die Propheten die von ihre Stadt vertrieben wurden waren Muhammad und Bahaullah.Erstaunlich ist nur dass die Menschen, also sowohl die Christen alss auch die Muslime behaupten ihre Religion sei für die nächsten 10000000000000 Jahre die letzte und es würde kein weiterer Offenbarer mehr kommen.

    Es gibt auch dosierte Offenbarungen.

    Sie betreffen Erfindungen und Kulturelle Leistungen wie Musik und Dichtkunst.

    Nils Bor träumte eines Nachts seinen Atom Modell, mit dem die Physiker heute noch arbeiten.

    Heydn weinte nach eine Auffürung eines seiner Werke und auf die Frage der Menschen sagte er immer wieder " Das ist nicht von mir"
    Er meinte dass die Musik ihm eingegeben wurde.

    Hafiz, Schah Soltan Hossein und andre Dichter Irans haben ettliche Gedichte die auf Bab und Bahaullah hinweisen und Bab sagte einmal zu seinem ersten Gläubigen " sie wussten oft die Bedeutung ihre Ferse nicht, sie waren von Gott inspiriert "

  5. #5
    Major Chaos Benutzerbild von AGSzabo
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    656

    Standard AW: Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung

    sehr gute rede, dt!

    Der Mond ist der Offenbarer UND der Mond ist das Unterbewußtsein. Dem Mond geht es dabei um garinx, denn die sonne ist die quelle des willens. der mond führt blos aus was er empfängt. Kreativität ist im spiel.
    mobilis in mobili
    sinn ist, was man daraus macht. reich ist man wenn es reicht. ein plan der gelingt ist die beste prophetie.


  6. #6
    Wiedergänger
    Themenstarter
    Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.856

    Standard AW: Baha'i - fortschreitende Gottesoffenbarung


    ANZEIGE


    Hallo AGSzabo,
    Der Mond ist der Offenbarer UND der Mond ist das Unterbewußtsein. Dem Mond geht es dabei um garinx, denn die sonne ist die quelle des willens. der mond führt blos aus was er empfängt. Kreativität ist im spiel.
    Betrachte die Sonne durch einen Spiegel, aber verwechsle die beiden nicht. Ein Spiegel gibt die Strahlen weiter, ist aber nicht die Quelle - aber durch ihn ist die Quelle sichtbar.
    Aber hier enden auch die Analogien. Gott ist ohne Spiegel nicht sichtbar, und allzugern wird dann der Spiegel mit Gott verwechselt...
    Und wie die Wärme der Sonne sich ansammelt und die Erde erwärmt, sorgen auf einander folgende "Spiegel" dafür, daß sich die Kultur "erwärmt" weiterentwickelt.
    Und wie Harry das schön gesagt hat, gibt es kleinere und größere "Spiegel".
    Grüße
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

Seite 1 von 71 123451151 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

http:www.weltverschwoerung.deglaube-religion21390-bahai-fortschreitende-gottesoffenbarung-new-post.html

fortschreitende gottesoffenbarungadrianopel heutiger nameBahai Offenbarungschrein des babbahai fortschreitende Gottesoffenbarungbahai regelnbahai interne streitigkeitengott bahaiabsoluter raumpunktBild von der Fortschreitenden Gottesoffenbarunginschrift haus

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)

  1. 28.05.2010, 00:10
  2. 22.05.2010, 19:15
  3. 21.05.2010, 01:06
  4. 21.05.2010, 00:56

Ähnliche Themen

  1. Baha'i
    Von Ehemaliger_User im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 2099
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 17:56
  2. Baha'i - der Weltfriedensplan
    Von dtrainer im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 23:10

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •