Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: haltet ihr einen terroranschlag von islamisten in deutschland für möglich?

Teilnehmer
108. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, auf jeden fall, die islamisten sind unberechenbar

    34 31,48%
  • vielleicht, aber dazu muss noch einiges mehr in der weltpolitik passieren

    21 19,44%
  • wenn, dann höchstens auf amerikanische, englische und israelische einrichtungen

    29 26,85%
  • würde ich ausschliessen, es gibt nicht genügend gründe für einen anschlag

    18 16,67%
  • alles quatsch, hier in deutschland sind wir sicher

    6 5,56%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 21

mal etwas provokant und zum nachdenken...

Dies ist eine Diskussion zum Thema "mal etwas provokant und zum nachdenken..." im "Geheimdienste und Überwachungsstaat" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #13
    Lehrling
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    3

    Standard


    ANZEIGE


    immer wieder verwunderlich wie schlau einige zeitgenossen hier sind, nach dem Motto Deutschland hat nichts zu befürchten. Ein user hat es in einem thread deutlich gesagt..irgendein papier kann viel aussagen, aber die zellen sind unabhängig, und genauso ist es. Für den radikal islamischen Moslem gehts nicht primär um Isarael, Amerika oder der gleichen. Für diese Leute ist das oberste Ziel die Errichtung eines Gottesstaates. Ich habe keinerlei ausländerfeindliche Tendenzen, aber lebe in einem Studentenwohnheim mit knapp 400 Bewohnern. Und mit dem offensichtlichen Hass, wie uns die sehr traditionsbetonten Moslems hier gegenüber treten....da kann Dir schon manchmal sehr warm werden.... Aber für uns alle ist der Terror noch immer so eine Art Film aus dem TV. Auch die Anschläge von Madrid sind weit entfernt, auch für mich. Aber wenn erstmal in einer deutschen Metropole die Fetzen fliegen, dann bin ich mal sehr gespannt, wie die Reaktion sein wird.

  2. #14
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    506

    Standard

    Und mit dem offensichtlichen Hass, wie uns die sehr traditionsbetonten Moslems hier gegenüber treten....da kann Dir schon manchmal sehr warm werden....
    wie äussert sich denn der hass?

  3. #15
    Lehrling
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    3

    Standard

    wenn einem zB die Haustür provokativ vor der Nase zugezogen wird...wenn plötzlich wenns um Verteidigung der Einstellung geht selbst gute Nachbarn offen die unüberbrückbaren Gegensätze erklären, etc, etc

  4. #16
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2002
    Ort
    dreiländereck
    Beiträge
    418

    Standard

    @phillipo
    wenn einem zB die Haustür provokativ vor der Nase zugezogen wird...wenn plötzlich wenns um Verteidigung der Einstellung geht selbst gute Nachbarn offen die unüberbrückbaren Gegensätze erklären, etc, etc
    also das dir die tür vor der nase zugezogen wird ist wohl ein schwaches argument, das kann dir ja wohl erst recht bei spiessigen deutschen passieren. und dein satz mit den unüberbrückbaren gegensätzen solltest du nochmal neu formulieren,... also ich versteh den nicht...

    was haben die subjektiven meinungen deiner "guten" nachbarn mit der politischen oder religiösen einstellungen deiner osmanischen nachbarn zu tun?

  5. #17
    Lehrling
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    around the world
    Beiträge
    6

    Standard

    Es stellt sich auch immer noch die Frage, was die Terroristen mit einem Anschlag erreichen wollen. Damit meine Ich das es aus ihrer sicht eigentlich nicht sinnvoll wäre in Ländern, die z.b. gegen den irak krieg sind/waren terrorakte zu verüben, da sie diese damit auf die seite Amerikas drängen würden. Primär sollte doch ihr ziel sein die staaten anzugreifen, die mit amerika verbündet sind und z.b. truppen im irak haben, um diese dazuzu bewegen, die truppen abzuziehen wie Spanien. Da das Volk den Krieg eh nicht gewollt hat wird es nach einem Anschlag für die Regierenden sehr schwer, eine weitere stationierung im irak zu rechtvertigen.

    Oder so...

    greeez

    planetexpress

  6. #18
    Lehrling
    Registriert seit
    11.04.2004
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    11

    Standard


    ANZEIGE


    Seh ich ähnlich wie planetexpress. Es würde ihnen keine pluspunkte bringen. Bei den unterstützenden ländern macht es, wie in spanien schon eher sinn. Spanien unterstützt die USA mit truppen im irak. Ergo fordern die terroristen einen abzug der truppen und drohen mit weiteren anschlägen
    Es gibt bedeutende Zeiten, von denen wir we-
    nig wissen, Zustände, deren Wichtigkeit uns nur
    durch ihre Folgen deutlich wird. Diejenige Zeit,
    welche der Samen unter der Erde zubringt, gehört
    vorzüglich mit zum Pflanzenleben.
    GOETHE

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

provokante fragen zum nachdenken

provokant englische revolution

was erreicht die provokant

provokante politische gegensätze formulieren

fragen zum nachdenken provokant

provokant zum nachdenken

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. drogen+nachdenken
    Von tanimulli im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.04.2003, 20:31
  2. Zum Nachdenken...und sie fragen warum ?
    Von MIB77 im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 15:13
  3. Das Nachdenken verloren
    Von Anonymous im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.04.2002, 20:36

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •