Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 123

Liberale Freimaurer

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Liberale Freimaurer" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #7
    Ritter vom Osten und Westen
    Themenstarter
    Benutzerbild von Bona-Dea
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.319

    Standard AW: Liberale Freimaurer


    ANZEIGE


    Hallo Die Kriegerin;
    Also, das mit den sexuellen Spannungen, halt ich für eine Ausrede/Gerücht.
    Wenn ich mir einen aufreißen will, gehe ich zu anderen Veranstaltungen -
    z. B: auf eine Schihütte,
    Schon klar, aber wenn du bei "der Arbeit "bist und der neue Kollege anziehend ist wirds schwierig.

    von mir aus in eine Galerie oder einfach in ein Cafe.
    In einer Kirche sind ja auch beiderlei Geschlechter, vor allem auch 'Jüngere Semester' und in größerer Menge vorhanden.
    Außerdem wissen doch beide Teile - was sie wollen, treten sie einem solchen Verein bei.
    Ich lasse eine so fadenscheinige Auzsrede nicht gelten.
    Die Natur schlägt so manchen guten Vorsätzen ein Schnippchen, es geht auch um Offenheit in Gesprächen, kannst du dir nicht vorstellen, dass du über bestimmte Dinge nicht gern mit Männern reden würdest?

    Wir sind wieder beim leidigen Thema, dass hat nichts mit Ausreden zu tun, sondern es will nicht jeder gemischt arbeiten, muß er Gott sei dank auch nicht!
    Una persona inteligente resuelve un problema, un sabio lo evita.

  2. #8
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Unglücklich AW: Liberale Freimaurer

    Hallo bona,

    Wenn ich so anfällig bin, warum trete ich dann so einem ernstzunehmenden Kreis bei.
    Hier geht es doch um andere Dinge - meines Erachtens,
    das andere Geblänkel - von mir aus, sind Tischgespräche.
    Dies kann doch nicht der Grund sein, und was täten wir da -bei/auf weiterführenden Schulen..

    Na ja Ausreden - ist eh nicht meine Orientierung - doch ich finde..da bewegen wir uns ja wieder genau auf eine Richtung zu
    Mann darf - er ist ja klug
    Frauchen bleibt hinterm Herd - genügt eh wenn der Mann g'scheit ist...
    Warum soll sich Frau nicht auch für den Sinn oder was dahinter steckt informieren und erfahren dürfen?
    Da ist mir meine Richtung lieber, hier darf ich - als Frau ruhig hinterfragen, auch wenn Männer dabei sind.
    Was ich auch vermute, in den Liberalen FM-Gruppen, sind nach wie vor mehr Männer.

  3. #9
    Ritter vom Osten und Westen
    Themenstarter
    Benutzerbild von Bona-Dea
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.319

    Standard AW: Liberale Freimaurer

    Hallo Die Kriegerin;


    Na ja Ausreden - ist eh nicht meine Orientierung - doch ich finde..da bewegen wir uns ja wieder genau auf eine Richtung zu
    Mann darf - er ist ja klug
    Ja und in der liberalen FM "gähn" gibt es: reine Frauenlogen, reine Männerlogen und gemischte. Also nicht nur Mann darf.

    Frauchen bleibt hinterm Herd - genügt eh wenn der Mann g'scheit ist...
    Warum lassen Frauen sich das gefallen, dazu gehören auch Zwei.

    Warum soll sich Frau nicht auch für den Sinn oder was dahinter steckt informieren und erfahren dürfen?
    Da ist mir meine Richtung lieber, hier darf ich - als Frau ruhig hinterfragen, auch wenn Männer dabei sind.
    Was ich auch vermute, in den Liberalen FM-Gruppen, sind nach wie vor mehr Männer.
    In ganz Deutschland gibt es 370 FM Schwestern, hab ich irgendwo gelesen, dass ist nicht viel, liegt aber wohl eher daran, dass Frauen sich nicht dafür interessieren FM zu werden oder wer verbietet das?
    Una persona inteligente resuelve un problema, un sabio lo evita.

  4. #10
    Geheimer Sekretär Benutzerbild von Freestone
    Registriert seit
    30.12.2011
    Ort
    Zuhause bei mir
    Beiträge
    852

    Standard AW: Liberale Freimaurer

    Niemand verbietet das, es ist unter frauen nur nicht so bekannt und "geübt" wie unter Männern, sich solchen "geschlossenen Zirkeln" wie einer Loge anzuschließen.

    Die Frauen-Logen wachsen sehr schnell in meiner Region stehen sie fast vor der Ausgründung von Tochterlogen, weil sie zu groß und unüberschaubar werden.

    Und wie geschrieben: Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die Maurerinnen ebenfalls unter sich bleiben wollen. Ich kenne eine Loge, die aus ihrer gemischten Großloge austritt und in die reine Frauen-GL wechselt, um künftig nicht nur keine Männer mehr aufnehmen zu müssen (vwobei sie schoon immer entsprechend gekugelt habe), sondern auch keine männlichen Besucher bei den arbeiten dabei zu haben (was aufgrund der GL-Regeln mussten).

    Scheint doch sinnvoll zu sein, die Geschlechter zu trennen, von wegen der unterschiedlichen Wahrnehmungen und Interpretationen der Symbole und Handlungen.

    Schönen Tag noch.

  5. #11
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Liberale Freimaurer

    Hallo bona,

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Warum lassen Frauen sich das gefallen, dazu gehören auch Zwei.
    Wir wissen wer das dazumal verbot,

    warum soll ich meine Energie für was verbrauchen...sollen die ihr >Recht haben - meine Meinung

    da waren ganz nette Vorkämpfe - Frankreich gegen England.


    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    In ganz Deutschland gibt es 370 FM Schwestern, hab ich irgendwo gelesen, dass ist nicht viel, liegt aber wohl eher daran, dass Frauen sich nicht dafür interessieren FM zu werden oder wer verbietet das?
    Da hast du wohl recht, wenige Frauen interessieren sich dafür,
    doch dass man diesen Damen den Beitritt verbot - z.B. einer Marie Deraismes - die sich dafür interessieren - ist wohl ein wenig verwegen.

    Alles sonstige, was da an Ausreden daher/die Verbote - sind MIR fadenscheinig.
    Die Logen sollen doch nicht dem Fehler unterliegen, an althergebrachten Dogmen hängenzubleiben.
    Wir schreiben das Jahr 2012 und nicht 1723.

    Scheint doch sinnvoll zu sein, die Geschlechter zu trennen, von wegen der unterschiedlichen Wahrnehmungen und Interpretationen der Symbole und Handlungen.

    Hallo freestone,

    dürfen ja eh - doch mir bleibt dies weiterhin unerklärbar, wir sind aber in der Jetztzeit.

    Füge ich noch an, bei den Theo - weiß ich keine Gruppe - wo Frau ausgeschlossen war,
    die daran teilnehmen wollte - dreht es sich doch um ein ernstzunehmendes Thema. Oder? Ist/war doch nie ein Stammtischgespäch, da würde ich so ein Gespräch gar nicht führen.
    Wieso auch.
    Geändert von Ein wilder Jäger (10.01.2012 um 13:42 Uhr) Grund: Zitatkasten.

  6. #12
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von Lupo
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Wo anders
    Beiträge
    2.307

    Standard AW: Liberale Freimaurer


    ANZEIGE


    Ach Kriegerin ...
    was ist denn daran so schwer, es einfach zu akzeptieren, wenn sowohl die Brüder in den rein männlichen Logen, als auch die Schwestern in den rein weiblichen die Geschlechtertrennung überwiegend gut heißen? Geh mal in Dich - vielleicht versetzt Dein theosophischer Hintergrund nicht ganz in Lage, nachzuvollziehen, was bei einer Tempelarbeit abläuft? Es klingt auch etwas arg vermessen, wenn Du Erklärungen als "fadenscheinige Ausreden" abtust.

    Aber mal aus meiner Erfahrung berichtet: Damit die nicht mauernden Schwestern, sprich Frauen und Freundinnen der Brüder, mal eine Eindruck bekommen, wie in etwa eine Tempelarbeit abläuft und wie da die Atmosphäre ist, führen wir von Zeit zu Zeit gemeinsame Festarbeiten durch, in denen nach einem Zeremonial gearbeitet wird, dass der Tempelarbeit sehr ähnlich ist.

    Von einer Gockelei der Männer ist da nichts zu spüren - sehr wohl aber hinterher von einer Hühnerei der Frauen:


    Da wird jede irreguläre Falte im schwarzen Anzug der Brüder aufmerksam registriert und kommentiert. Es wird genau geguckt, wer ordentlich sitzt und wer herumlümmelt. Und im übrigen sieht es einfach unmöglich aus, wenn der Vortragende aufgrund seiner Sehprobleme seinen Text etwas verkrampft in Licht halten muss .... usw usf ad infinitum. Dass sich der Vortragende schätzungsweise drei bis vier Tage Arbeit mit dem Vortrag gemacht hat, ist im Vergleich dazu eine Selbstverständlichkeit, die keines Dankes wert ist, und dass der Vortrag auch einen Inhalt hatte, zählt sowieso nicht.

    Um einen authentischen Kommentar weiblicherseits aufzugreifen: Frau zweifelt an der Ernsthaftigkeit seiner Arbeit, wenn "Er" als Ausbund der Schlampigkeit noch nicht mal darauf achtet, dass die Bügelfalte an der Anzughose nicht richtig sitzt. Fast überflüssig zu erwähnen, dass die männliche Position dazu lautet: Mann zweifelt an "Ihrer" Ernsthaftigkeit bei der Arbeit, wenn sie so Oberflächenlichkeiten überhaupt wahrnimmt, vom daran hochziehen erst gar nicht zu reden. Ob und wer da jetzt die richtigere Sichtweise hat, spielt m. E. überhaupt keine Rolle - übrig bleibt, dass sich beide Seiten wegen irgendwelcher äußeren Einflüsse, die mit der Freimaurerei überhaupt nichts zu tun haben, gegenseitig nerven und vom Thema ablenken. Mit einer angeblich mangelhaften Triebkontrolle männlicherseits hat das überhaupt nichts zu tun. Auch nichts mit Rückständigkeit im 21. Jahrhundert.

    Da ist es doch alles andere als abwegig, wenn sich beide Seiten ihr jeweils eigenes Umfeld schaffen, in dem sie ungestört ihrer Maurerei nachgehen können?

    Ich habe hier jetzt meine (relativ wenigen) Erfahrungen natürlich etwas pauschal und plakativ geschildert, aber das, was für mich unterm Strich hängen geblieben ist, war jetzt bestimmt nicht böswillig verzerrt. Das alles ist ja nichts anderes als einfach nur menschlich ....

    Aber meinen Illusionen hinsichtlichtlich der Problemlosigkeit einer gemischten Tempelarbeit hat es einen tüchtigen Dämpfer verpasst. Was wäre denn jetzt, wenn tatsächlich jemand das Gockeln oder Zicken anfängt, irgendwelche Liebschaften entstehen usw.? So weit ich mitbekomme, ist es ja auch nicht ungewöhnlich, dass sich gemischte Logen in "eingeschlechtliche" umwandeln. Wie ist das zu bewerten? Funktioniert es tatsächlich vielfach nicht? Oder ist geben sich die von mir wahrgenommenen Probleme mit der Zeit einfach von selbst? Oder muss da hart dran gearbeitet werden?

    Wäre mal interessant, dazu was zu erfahren ...
    LG
    Lupo

    Man hört und sieht nur das, was man hören und sehen will.
    Argueing with a freemasonhunter is like mud-wrestling with a pig - after a while, you realize, that the pig enjoys it.

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Abacus Freimaurer

liberale freimaurerei

pro und contra weltuntergang

weltuntergang 2012 pro contra

weltuntergang 2012 contra argumentecontra freimaurerliberale freimaurerfreimaurer weltuntergangweltuntergang 2012 pro und contrafreimaurer pro contraerfahrung freimaurerrosenfest freimaurerei

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freimaurer
    Von UCP im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 21:36
  2. Freimaurer
    Von DaVinci im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 18:53
  3. Freimaurer
    Von donhonz im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 01:43
  4. Freimaurer erschießt Freimaurer
    Von Aladin im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 11:30
  5. Freimaurer
    Von shevegen im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 00:27

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •