Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 13 bis 22 von 22

Thema: Drama in der Antarktis?

  1. #13
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.556

    Standard AW: Drama in der Antarktis?


    ANZEIGE


    dein typisches gelaber mal wieder. haltloses blablabla mal wieder und sofort diffamieren. woher weisst du möchtegern all diese sachen über mich?

    vom meeresspiegel hab ich garnicht geredet, du knaller

    antarktis ist in der "durchschnittstemperatur" kälter geworden. stand nicht nur im science geschrieben. das ist genau das was du an wissenschaft nicht verstehst oder nicht willst

    das ein wohlmöglicher klimawandel im gange ist habe ich nicht bestritten, du schwätzer. die frage sollte sein was verursacht den wandel? das ist bis heute nicht bewiesen

    du hast jetzt nicht ein gegenargument gebracht und laberst über punkte die ich garnicht angesprochen habe, darum gings mir doch garnicht

    wieso erklärst du mir jetzt die entstehung der eisflächen in der antarktis? wo habe ich denn etwas falsches über die prozesse erwähnt?


    hast du deine depression immer noch nicht im griff gekriegt, oder wie soll ich dein gelaber bewerten?
    "Ich liebe Dich"

    "Nenn mir deine Quellen"


    Liebe ist eine von der Quelle erschaffende hochdichte magnetische Lichtstrahlungsenergie

  2. #14
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    1.600

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    NASA-Animation Antarktikeis
    NASA-Video schockt: Arktisches Eis schmilzt rasant - YouTube

    Deine Klimaerwärmung kennt man hinlänglich aus Petrys Grossmachtgelüsten, jegliche fossilen Energiequellen ungehindert ausbeuten zu können:
    "Natürlicher Ozeanischer CO2-Klimawandel"
    Einer der peinlichsten je gesehen Auftritte von ihr.

    Nestlé verkauft Dir teures Rest-Gletscherwasser, bevor es das Flachland erreicht.
    Geändert von Aurum (13.03.2017 um 02:09 Uhr)

  3. #15
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    14.769

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Hier liegt offenbar eine Verwechslung von Arktis (der Gegend mit den Eisbären) und Antarktis (der Gegend mit den Pinguinen) vor.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Rotschrift ist Moderation.

    Schwarze Schrift ist nur eine private Meinung und möglicherweise ein Grund, sich aufzuregen.

    You don't know who's naked until the tide goes out. W. Buffett

  4. #16
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Giacomo_S
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    1.604

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Es wird in der Antarktis nicht kälter, sondern wärmer. Es wächst tatsächlich das Meereis, während das Festlandeis schwindet. Das Meereis wiederum hat keinen Einfluss auf den Meeresspiegel, den hat nur das Festlandeis.
    Doch, hat es, jedenfalls dann, wenn Eisschollen von Gletschern abbrechen und als Eisberge im Meer schwimmen.
    Wie ein jedermann selbst durch einen Versuch zu Hause mit Eiswürfeln feststellen kann: Eis muss nicht komplett schmelzen, um den Meeresspiegel zu erhöhen. Es reicht, wenn das Eis als Eisberge im Meer schwimmt: Der Wasserspiegel bleibt derselbe, ob als Eis oder komplett geschmolzen.

    Zur Erhöhung des Meeresspiegels reicht es also aus, wenn Festlandeis ins Meer gerät - komplett abschmelzen muss es nicht.
    Arbeite, als ob das Geld nicht brauchst.
    Liebe, als ob du nie verletzt worden wärst.
    Tanze, als ob niemand zusieht.

    Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

  5. #17
    Großmeister-Architekt Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    2.960

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Zitat Zitat von Giacomo_S Beitrag anzeigen
    Doch, hat es, jedenfalls dann, wenn Eisschollen von Gletschern abbrechen und als Eisberge im Meer schwimmen.
    Gletscher bestehen aber aus Festlandeis, Giacomo. Meereis ist Eis, das sich direkt im Meer bildet, in diesem Fall an den Rändern der Antarktis.
    Trump vs. Truth. John Oliver erklärt auf HBO sehr unterhaltsam die Welt der Trumpschen Wahrheiten. ----> https://www.youtube.com/watch?v=xecEV4dSAXE <----

  6. #18
    Vollkommener Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von 0lUCiFeRiSdEaTh1
    Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    511

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Dramatisch wird es dann, wenn dem Meer durch den Verdrängungseffekt der hinzugekommenen Materie, entweder in Form einer Schmelze und damit mehr Wasser oder ein Gletscher hinzukommt und den Meeresspiegel dramatisch ansteigen lassen würden.

    Sämtliche Kontinente würden sich in ihrer Erscheinungform ändern und ganze Inseln und Länder würden untergehen.

    Und das ist die Gefahr des derzeitigen gigantischen Bruches, der sich sehr wahrscheinlich in den nächsten Wochen und Monaten lösen wird und dann im schlimmsten Falle sukzessive möglicherweise ganze Gletscher hinzukommen, die dann genau für diesen Effekt sorgen würden.
    Informiere dich unzensiert!
    http://www.net-news-global.net/

    <<<>>>http://pizzagate.wiki/Main_Page<<<>>>

    "If you thought 2016 was a big WikiLeaks year 2017 will blow you away."
    https://twitter.com/wikileaks

    Berühmt zu werden, ist nicht schwer, / man darf nur viel für kleine Geister schreiben. / Doch bei der Nachwelt groß zu bleiben, / dazu gehört schon etwas mehr. Christian Fürchtegott Gellert

  7. #19
    Vollkommener Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von 0lUCiFeRiSdEaTh1
    Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    511

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    In der Zwischenzeit gibt es offenbar etwas einer Anomalie zugehöriges, wenn man so will. Es wurde auf den Satellitenbildern eines Teils der Antarktis hellgrünes Eis entdeckt. Nun fragt man sich, was die Ursache ist und worum es sich handeln könnte. Es wird spekuliert das es sich bei nüchterer Betrachtung, einfach nur um Algen oder andere Pflanzen handeln könnte, was für diese Jahreszeit aber sehr ungewöhlich wäre. Ein Forschungsschiff wurde dorthin entsandt, um Proben zu entnehmen.


    GLOBAL SHOCK: The Antarctic is turning LUMINOUS GREEN
    A MASSIVE expanse of BRIGHT GREEN ice 20 times the size of New York has been photographed by a NASA satellite on a routine fly-over of an isolated corner of Antarctica.


    NASA


    GREEN ICE: Antarctica really is turning luminous green says NASAThe luminous-looking green ice already covers about 650 square miles (about 1000 square kilometres) – and it is growing by the day.
    NASA scientists who spotted the bizarre green ice among the thousands of routine survey pictures taken from 700 miles up US satellite Landsat 8 by are baffled.
    As ever aliens have been blamed by online conspiracy theory forums. NASA scientists baffled by huge 1km patch of GREEN ice growing in Antarctica | Science | News | Express.co.uk
    - - - Aktualisiert - - -

    "The earth will be broken up in many places. The early portion will see a change in the physical aspect of the west coast of America. There will appear open waters in the northern portions of Greenland. There will be seen new lands of the Caribbean Sea. South America will be shaken from the uppermost portion to the end; and in the Antarctic off Tierra del Fuego there will be land, and a strait with rushing waters."
    Edgar Cayce
    Informiere dich unzensiert!
    http://www.net-news-global.net/

    <<<>>>http://pizzagate.wiki/Main_Page<<<>>>

    "If you thought 2016 was a big WikiLeaks year 2017 will blow you away."
    https://twitter.com/wikileaks

    Berühmt zu werden, ist nicht schwer, / man darf nur viel für kleine Geister schreiben. / Doch bei der Nachwelt groß zu bleiben, / dazu gehört schon etwas mehr. Christian Fürchtegott Gellert

  8. #20
    Groß-Pontifex Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    6.071

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Moin

    Zu dieser Jahreszeit ist am Nordpol Winter und am Südpol Sommer, daher ist die Algenblüte zu dieser Jahreszeit zu erwarten und nicht im antarktischen Winter wo da unten die Sonne nicht scheint.
    Das Phänomen ist schon 2012 ebenfalls im März aufgetreten.
    Phanomen in der Antarktis: Riesenalge sorgt fur Fressgelage - n-tv.de

    Eine Algenblüte ist immer ein Hinweis für starken Nährstoffeintrag, sobald genügend Nahrung und Sonne vorhanden ist, breiten sich Algen explosionsartig aus.

    Man könnte drüber nachdenken ob unsere Meere grundsätzlich zu stark mit Nährstoffen belastet sind weil wir viel Düngemittel nutzen deren unverbrauchte Reste mit den Flüssen ins Meer gelangt oder ob es eine gute Idee ist Krill in grossen Mengen abzufischen und dadurch die Fressfeinde der Algen zu dezimieren.
    Ja oder irgendwas mit Aliens, das wäre praktisch weil sich dann die Problemlösung unseren Möglichkeiten entzieht...

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  9. #21
    Vollkommener Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von 0lUCiFeRiSdEaTh1
    Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    511

    Standard AW: Drama in der Antarktis?

    Wenn es etwas wie folgt vergleichbares wäre, so hat es sehr wahrscheinlich nichts mit Algen oder sonst derartiges zu tun, es wäre längst bekannt und aufgeklärt und man würde heute nicht noch immer sich fragen, was es damit auf sich hat und Forschungsschiffe entsenden.

    Bin bei der Recherche auf folgendes aus dem Jahre 1992 gestoßen.

    http://epic.awi.de/1657/1/Kip1992a.pdf

    Sehr interessant.
    Informiere dich unzensiert!
    http://www.net-news-global.net/

    <<<>>>http://pizzagate.wiki/Main_Page<<<>>>

    "If you thought 2016 was a big WikiLeaks year 2017 will blow you away."
    https://twitter.com/wikileaks

    Berühmt zu werden, ist nicht schwer, / man darf nur viel für kleine Geister schreiben. / Doch bei der Nachwelt groß zu bleiben, / dazu gehört schon etwas mehr. Christian Fürchtegott Gellert

  10. #22
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    1.600

    Standard AW: Drama in der Antarktis?


    ANZEIGE


    Das nennt sich "St. Patricks Phänomen" und hat den Ursprung im Chicago River.
    Die Seelen der verstorbenen irischen Auswanderer.

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sind die Funde in dr Antarktis wirklich Pyramiden?
    Von ElfterSeptember im Forum Interessante, seltsame, sehenswerte Orte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 21:13
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 07:50
  3. Neuschwabenland?! Deutsches Reich in der Antarktis
    Von Murphy im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 21:39
  4. 32000 Jahre alte Stadt im ewigen Eis der Antarktis entdeckt
    Von samhain im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 07:23
  5. Forschungsstation in der Antarktis
    Von aton im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2002, 18:41

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •