Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Pioniere der Freimaurer

oipikS

Lehrling
19. März 2003
1
Hat eigentlich schon mal jemand die Namen die in den Kapellen der Freimaurer an der front-Wand stehen gelesen?Es sind Männer die mit- und gegeneineander gekämpft haben.Wieso kämpfen Menschen die einer ihrer Meinung nach so hohen Gemeinschaft oder Gruppe angehören gegeneinander?Hat das einen Sinn? Wenn,ja,dann welchen?Warum lässt man riesige Verbrennungsanlagen in den wüsten und menschenleeren Gegenden in Alaska und dem rest der USA bauen die dann noch nach dem KZ-Prinzip in gelbe,blaue und rote Zonen eingeteilt sind?Bei nachfragen bei der Regierung werden die Journalisten abgewimmelt.Wieso werden wichtige Archäologische funde wie z.B. riesige Menschenskelette in einer Californischen Universität geheim gehalten.Wieso ist der Darwinismus zu einer geschützten Relligion erklärt worden?Ja, er ist wirklich geschützt und zwar mit Lügen und Korruption die alle Lebensbereiche abdecken.In der Wissenschaft Wirtschaft und Politik wird gelogen was das zeug Hält um zum Ziel,der Weltherrschaft zu kommen und dann das Christentum auszulöschen, nicht das Christentum selbst sondern die die wirklich an den Erlöser glauben und danach streben ein leben zu führen wie Jesus es getan hat.Es ist wie ein Spiel um Punkte.Auf welcher seite bist du?Nur diese frage sollst du dir selbst beantworten .. . ....... ...... ... .... ..... ....... .. ..... . . .
 

struppo_gong

Auserwählter Meister der Neun
27. September 2002
906
ich frage mich sowiso welche "humanistische ?" ideologie die freimaurerlogen zusammenhalten soll.
die sagen ja von sich sie wären humanistisch, allerdings so indiviuallistisch dass sie kollektive ideologien teilweise ablehenen.
ausserde´m lassen sie keine atheisten in ihrer bruderschaft zu(oder nur sehr beschränkt.)
also sind sie grösstenteils christlich esoterisch usw. agnostisch .
aber wie soll man denn da den humanismus z.B. mit der kritischen theorie zusammenbringen.
diese menschen sind auch nicht frei von interessen.
anscheindend muss ihr denken doch tief innerlich von einem elitären denken geprägt sein,oder zumindest vom denken dass ihr denken elitär ist zumindest in der gemeinschaft.
ausserdem sagen ja die freimaurer von sich sie wären unpolitisch .
wie soll man denn humanist und unpolitisch sein.
also meiner meinung wäre es in einer organisation die so strukturiert ist ;im höchsten masse erforderlich , gegen bestimmte strömungen in der eigenen bruderschaft anzukämpfen.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Das mit den Gefangenenlagern in den USA würde mich auch mal interessieren... weiß da jemand gerade was? Bitte nicht wieder Verweis auf Google, ich will es aus zweiter Hand hören, ist immer lustiger :wink:
 
Oben Unten