Muss das wirklich sein?

Dieses Thema im Forum "Alles über Weltverschwoerung.de" wurde erstellt von Osterhase, 24. Januar 2017.

  1. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.127
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Muss das wirklich sein?

    Righty right, William Morris, allerdings verschwinden diese Gestörten recht schnell, wenn sie keine Anhänger finden bzw. niemanden von ihren abstrusen Idee überzeugen können.
    Eine Möglichkeit ist auch auf deren Beiträge gar nicht mehr ein zu gehen(fällt mir manchmal schwer)und sie ins Leere laufen zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2017
  2. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.913
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    AW: Muss das wirklich sein?

    Das mag bei Manesse vielleicht noch halbwegs funktionieren, Genossen wie das Kollektiv fühlen sich da wahrscheinlich noch bestätigt.

    Die fühlen sich IMMER bestätigt, widerspricht keiner, haben sie Recht. Widersprechen nur ein paar sind es Dummköpfe, ein paar mehr Schlafschafe und bei vielen steuern das die Geheimdienste usw.

    Ein in sich geschlossenes Systems des Wahns.
     
  3. paisley

    paisley Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    AW: Muss das wirklich sein?

    das denke ich auch immer ..

    Wenn der Beweggrund des Schreibens den Tenor hat : Ihr seht das alle falsch , dann ist das Kontra vorprogrammiert.


    ich halte es für unmöglich jemandem seinen Willen umzupolen.
    Und der erste menschliche trieb ist doch, etwas selber herauszufinden.


    dass erscheint mir persönlich etwas vorsinnflutlich
    wenn jemand
    meint mir was über die Interpretation des Lebens verklickern zu müssen.


    im modernen Zeitalter ist jeder für seine entwickelte Realität selbst verantwortlich ,
    wenn etwas tönt als wolle man mir eine Kassette eintrichtern
    dann stell ich eh auf Durchzug,
    auch im realen Leben..so monoton wie eine Predigt erreicht es gar nicht meine Neugier
     
  4. paisley

    paisley Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    AW: Muss das wirklich sein?

    "

    Die häufigste Folge einer Erwartung, die wir an andere stellen, ist zu 99% eine Ent- Täuschung.


    Die Enttäuschung, die wir hierin erfahren, ist eine Folge unserer eigenen Täuschung. Und diese hat ihren Ursprung nicht darin, dass der andere sich nicht entsprechend unserer Erwartungen verhält, denn das kann er an sich gar nicht – er ist ja ein anderer mit eigenen Vorstellungen - sondern dass wir schlicht eine Erwartung haben.




    Wir können die Gefühle anderer weder verändern noch beeinflussen. "

    aus dem hier angeführten Text

    http://www.art-of-b.de/pdf/die_gefallen-falle.pdf

    als vermute ich jetzt mal, wenn jemand versucht wortgewaltig zu überzeugen,
    sei es eine Verschwörungstheorie oder die " Entschmutzung " einer Religion,
    erfüllt es nur den einen Zweck,
    sich selber Mut zum weitermachen zu zu sprechen
     
  5. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.212
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Muss das wirklich sein?

    Wo hat Filz denn diesen Eindruck erweckt? Kannst Du mich da mal aufklären?
     
  6. Popocatepetl

    Popocatepetl Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.499
    Registriert seit:
    27. August 2013
    muss ein endlos chat-ban wirklich sein ?
     
  7. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.231
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Nein, sorry, schlichtweg vergessen.

    Gruss Grubi
     

Diese Seite empfehlen