Meine Web

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von ANOUBIS, 5. Juli 2013.

  1. ANOUBIS

    ANOUBIS Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Hi @ All!

    Hier könnt Ihr Euch meine Website mal anschauen. Konstruktive Kritik ist willkommen.

    Habe es vor einigen Jahren ins Leben gerufen, eigentlich nur für 5 Leute.
    Ein Forum in dem ich mich mit eben diesen Leuten bestens unterhalten konnte gab es von einen auf den anderen Tag nicht mehr.
    Da es auch nicht mehr online gekommen ist, entstand so unseres:
    http://www.frei-denker.org/
    Abgesehen davon, dass es so nie gedacht war, keiner von uns hätte damals damit gerechnet, dass es i-wann mal über 1000 User werden.

    Was uns von anderen Seiten unterscheidet ist eigentlich nur das, dass es bei uns keine Admins oder Mods gibt denen die virtuelle Scheinautorität
    zu Kopf steigt, keine Zensur und ein komplett eigenes Design. So sparrt man sich das ständige Geheule i-welcher Leute und deren Urheberrechten.

    Persönlich finde ich ja, dass wir sehr ähnliche Themengebiete behandeln und wäre deshalb auch nicht abgeneigt mit Euch hier eine Partnerschaft einzugehen.

    VG, Anoubis
     
  2. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.906
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    AW: Meine Web

    Hi,

    Auch im Freigeist Forum ist man frei, frei vom rationalen Denken und auch nur dann frei, wenn die eigene freie Meinung exakt mit der freien Meinung der Admins übereinstimmt. Aber zu dir: wer das Thema BRD GmbH in den Vordergrund stellt, hat aus meiner Sicht lediglich bewiesen, dass er auch nur nachplappert, was Kopp und Konsorten so von sich geben. Mit frei denken hat das überhaupt nichts zu tun.
    LEAM
     
  3. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.197
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Meine Web

    Ich fänd's toll, wenn ich mal mit jemandem das Thema BRD-GmbH bedenken könnte. Entsprechende Ansätze sind bisher im Sande verlaufen.
     
  4. Scrutator

    Scrutator Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    AW: Meine Web

    Schaue dir zu diesem Thema wenn du Zeit hast und es dich interessiert diesen Beitrag von Andreas Clauss an: Andreas Clauss - Reststaatlichkeit (26.06.2013) - YouTube
    Ist erst eine Woche alt und alles fundiert und mit Fakten erklärt. Also das Argument "YouTube=Meinungsmache" zieht hier nicht.

    Wenn du dir den Vortrag komplett angeschaut hast und noch Fragen hast, unklarheiten sind oder du irgendetwas was in diesem Vortrag gesagt wurde als Falschinformation entlarven kannst, bin ich gerne bereit dir ausführlich Rede und Antwort zu stehen.
     
  5. ANOUBIS

    ANOUBIS Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    AW: Meine Web

    Interessant...
    Zum ersten Teil.
    So wörtlich nimmst du es also? So wie die Web sich hier Weltverschwörung nennt und nur die wenigsten sich auch ernsthaft damit befassen?
    Ihr könnt wohl schlecht abstreiten, dass man sich hier in erster Linie lustig macht über Leute die dazu stehen sich damit zu befassen. Muss man leider in den meisten Foren mit rechnen.
    Also anders gesagt; Wo sind hier die Weltverschwörer? <-- Dabei habe ich versucht deine Logik nachzuvollziehen.

    Zum zweitem Teil.
    Wo informierst du dich denn? Wessen Infos, Berichte, Artikel gibst du weiter? Wie machst du dir eine eigene Meinung? In dem du morgens aufstehst und über alles und jeden bestens bescheid weisst?
    Kann ich mir kaum vorstellen. Also, auch du wirst i-wem "nachplappern" so schön wie du es nennst. Aber das Nachplappern ist ja auch nur wenn es andere tun. Wenn es um dich geht in solch einem Fall dann muss es wohl " sachlich und korrekt wiedergeben" heissen. Habe ich Recht?

    Fazit:
    Dein gesamter Beitrag hat nichts mit konstruktiver Kritik zu tun, um die ich indirekt gebeten habe.
    Aber danke für deine Mühe.


    - - - Aktualisiert - - -

    Du kannst doch wirklich alles nachlesen.
    ***Es werden keine Ämter vergeben sondern Geschäftsbereiche.
    Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Mit diesen Anhaltspunkten kann man sich selbst auf die Suche im Web machen.
    Was ja auch am besten ist. Es bringt nichts wenn man versucht jemanden von etwas zu überzeugen.
    Viel weiter kommt man wenn derjenige echtes Interesse mitbringt und auch selbst recherchiert.

    Sagen wir einfach mal, ich behaupte/unterstelle hiermit etwas. (***)
    Versuch doch jemand diese Behauptung zu wiederlegen.
     
  6. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.197
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Meine Web

    Sehr Ihr, wie ich bereits schrieb, würde es mir Freude machen, das Thema mit Euch zu be- und zu durchdenken. Darunter würde ich verstehen, daß wir Argumente austauschen. Wie Ihr Euch vielleicht denken könnt, habe ich mich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt und mir einen gewissen Überblick verschafft, der auch Grundlage meiner bisherigen Teilnahme an entsprechenden Diskussionen hier im Forum war. Oder vielleicht konntet ihr Euch das auch nicht denken, da Ihr mir ja erst einmal einen Vortrag des Herrn Clauss verlinkt bzw. mir ratet, ich solle erstmal was googeln. Wie dem auch sei, ich habe einen Überblick über das Thema und wäre erfreut, mit Euch darüber in einen Meinungsaustausch zu treten. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, daß ich dreistündige Mitschnitte von Vorträgen rhetorischer Laien nicht goutiere und auch nicht anschaue. Ich kann lesen. Gebildete Menschen verbreiten ihre Thesen in Schriftform.

    Kommen wir zum ersten Punkt.

    Ich nehme an, das bezieht sich auf die Geschäftsbereiche der Bundesminister, und ich nehme ferner an, daß es ein Argument dafür sein soll, daß die Bundesrepublik kein Staatswesen, sondern ein Wirtschaftsunternehmen ist. Mein Brockhaus (von 1894) definiert Geschäft als "jede nützliche, durch ein Amt oder einen Beruf gebotene Thätigkeit". Zum Stichwort Minister heißt es: "Ganz besonders führen diesen Titel diejenigen obersten Staatsbeamten, welche unmittelbar unter dem Staatsoberhaupte die Regierungsgeschäfte besorgen [...] Die dem M. anvertraute Geschäftsklasse bildet sein Portefeuille." Wir sehen also, daß man nicht nur in der Privatwirtschaft geschäftig seinen Pflichten nachkommen kann, sondern auch im Staate, und daß das schon vor über hundert Jahren so war, als noch niemand daran dachte, Deutschland könne eventuell keiner sein. Deshalb kann dieses Argument nicht durchdringen.
     
  7. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.906
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    AW: Meine Web

    Hi,

    Dann sei so nett und zeige mir den Auszug aus dem Handelsregister. Eine GmbH wird dort eingetragen, wie die meine auch.

    LEAM
     
  8. Scrutator

    Scrutator Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    AW: Meine Web

    @Jäger genau das ist das Ding. Ihr meckert immer, dass es euch bei kurzen YT-Videos an Belegen und Beweisen fehlt und stempelt diese als Meinungsmache ab. Wenn man dann mal einen ausführlichen Vortrag schickt, von einem Mann, der sich lange und ausführlich mit der Thematik beschäftigt hat und seine Behauptungen beweisen kann, dann ist es euch zu lang für ein Video.
    Ich wette mit dir, hätte er stattdessen ein Buch geschrieben, würdest du damit Argumentieren, dass du Systemkritiker oder wie manche d*hust*trainer sie bezeichnen würden "rechte Hetzer" nicht finanziell unterstützen willst und das sei ja alles nur Geldmacherei. Ausreden gibt es genug.

    Ihr seid einfach nicht fähig eure Dogmen wenigstens für ein paar Stunden mal außer acht zu lassen und euch einfach mal unvoreingenommen einen Beitrag Beispielsweise auf YT anzuschauen und ihn danach (wieder unvoreingenommen) auf Richtigkeit zu überprüfen.

    Es kann ja sein, dass du dich mit dem Thema beschäftigt hast, trotzdem unterstelle ich dir jetzt mal, dass du nicht ansatzweise so viel Zeit und Energie in das Thema gesteckt hast, wie zum Beispiel Andreas Clauss.

    Ich habe mich mit dem Thema schon Jahre bevor das überhaupt in den VT-Mainstream kam beschäftigt und habe viele mehrstündige Vorträge von Menschen wie Andreas Clauss, die sich auch schon seit Jahren damit befasst haben gesehen und überprüft.

    Ich möchte dir jetzt nicht auf die Füße treten und auch nicht egoistisch klingen, aber ich denke schon, dass dazwischen Welten liegen, ob man sich Jahre mit einem Thema auseinandersetzt + zusätzlich noch Vorträge von anderen Anhört, die sich damit seit Jahren auseinander setzten und dieses wissen überprüft, oder ob man das Thema mal eben googlet und sich einen Artikel auf psiram darüber durchliest.
    Das sind einfach 2 völlig unterschiedliche Dinge. Das ist so, als wenn ein 4. Klässler mit einem Professor der Mathematik über Mathematik reden möchte.

    Deshalb mein Vorschlag, dass du dich durch schauen des Vortrages wenigstens Teilweise auf den Wissenstand bringst, auf dem ich mich befinde. Was ja nicht automatisch heißen muss, dass du der Meinung des Vortrages zustimmst, aber dann könnten wir wenigstens auf gleichem Niveau darüber diskutieren.

    Das Ganze jetzt in einem Thread komplett von vorne auseinander zu nehmen, Quellen und Belege raussuchen, etc. etc., würde mehrere Tage oder Wochen dauern. Der Vortrag von Andreas Clauss dauert nur 3 Stunden.

    Wenn jemand (zumindest Teilweise) auf meinem Wissensstand ist, bin ich gerne bereit über jedes Thema zu diskutieren.
    Diskutieren mit Leuten, die nichtmal ansatzweise auf meinem Wissenstand sind, habe ich hier schon einmal beim Thema 9/11 mitgemacht und das hat mir dann auch gereicht.

    Ist jetzt nicht persönlich gegen dich gerichtet, aber das ist halt das, was mir in diesem Forum schon des Öfteren bei einigen Personen aufgefallen ist. Jeder will immer überall mitreden, aber die Leute sind zu bequem sich eigene Informationen rauszusuchen oder zumindest Vorträge / Bücher von Leuten zu lesen, die sich damit Jahrelang auseinandergesetzt haben und diese dann anschließend selber zu überprüfen.

    Wenn ich das Halbwissen von irgendwelchen Leuten hören möchte und mich wegen meiner "alternativen" Meinung beleidigen lassen will, dann kann ich auch in die nächstgelegene Kneipe gehen. Leute, die nichts hinterfragen, dem Mainstream hinterherschwimmen und alles andere von vorn herein als Falsch abstempeln gibt es genug. Das sind keine interessanten Gesprächspartner für mich.
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.400
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Meine Web

    Willst du dich eigentlich partout blamieren, oder was redest du da? Dieser Herr Clauss...
    Andreas Clauss
    Ein Gold/Silber-Händler empfiehlt eben diese. Ist nicht weiter verwunderlich, aber inwiefern er ein Ratgeber sein soll, erschließt sich mir nicht. Soll ich nun mit einem Immobilienmakler dagegen halten, der natürlich begründen kann warum Investitionen ind Edelmetalle nicht die richtige Wahl sind?
    Du kannst auch gern diese ewig gestrigen Reichstrottel anders bezeichnen. Das ist unwichtig. Nur, sie haben halt zu lange geschlafen... Zeit verpaßt, es war einmal, für heute haben sie nichts zu bieten.
    Das ist aus deinem Mund schon ein starkes Stück. Faß dich bloß bald mal an die eigene Nase.
     
  10. ANOUBIS

    ANOUBIS Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    AW: Meine Web

    @ LEAM
    Ich werde das nicht alles wieder von ganz Vorne anfangen.
    Bin hier im Forum vielmehr um ein paar neue Menschen kennen zu lernen.
    Drüben habe bei Freidenker habe ich das schon zu oft durchgekaut. Will auch niemanden überzeugen.
    Wenn es jemanden tatsächlich interessiert, der findet mehr als genug zum Thema. So kann man sich selbst ein eigenes Bild davon machen.
    Mich aber jedes mal von i-wem "prüfen" zu lassen wie viel ich weiss oder auch nicht... Ist mir zu blöde. Alles schon durch.

    Du möchtest das ich für dich i-etwas suche.... Machs doch selbst man. ;)
    Hier aber ein Video. Von einem dieser Lügner der ausnahmsweise (wohl Verzweiflung) die Wahrheit von sich gibt.

    http://www.youtube.com/watch?v=KsEHnMMKfLU#at=11
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2013
  11. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.197
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Meine Web

    Werter Scrutator. Meine Kritik an Youtubevideos bezog sich bisher regelmäßig keineswegs auf mangelnde Beweise, sondern auf Langatmigkeit, Unterlegung mit unerträglicher Musik, sinnlose Bebilderung und die Unmöglichkeit a) sie auszudrucken, im Lehnstuhl zu lesen und Randbemerkungen zu machen und b) sie unter Kopieren von Kernaussagen zu kommentieren. Das läßt sich hier im Forum ohne weiteres nachlesen. Auch wenn hier ein Vortrag mitgeschnitten wurde und zwei meiner üblichen Kritikpunkte somit entfallen, bestehen die beiden anderen fort.

    Meine finanziellen Mittel sind in der Tat beschränkt. Ich kann allerdings nicht einsehen, wieso es Herrn Clauss nicht möglich sein soll, beispielsweise sein Redemanuskript online zu stellen. Außerdem sind mir ja nun mehrere schriftliche Behandlungen des Themas bekannt, wenn es sich auch meist um recht verworrene Darstellungen durch juristische Laien handelt.

    Das ist nicht richtig. Richtig ist vielmehr, daß ich keine Lust dazu habe. Ich kann drei Stunden meiner freien Zeit besser verwenden als auf das Verfolgen eines schlechten Vortrages.

    Das kann ich nicht beurteilen. Ich vermute allerdings, daß ich mich mit Verfassungs- und Völkerrecht im allgemeinen länger, intensiver und fundierter beschäftigt habe als er. Was sein Spezialgebiet angeht, mag es sein, daß man sehr viel mehr Zeit darauf verwenden muß, sich diesen Unfug auszudenken, als darauf, ihn zu widerlegen, wenn man sich erst einmal ein paar Grundkenntnisse angeeignet hat.

    Ich bezweifle sehr, daß Du Dich über Jahre mit dem Thema auseinandergesetzt hast. Ich nehme eher an, daß Du Dich im Laufe mehrerer Jahre hin und wieder ein paar Stunden damit beschäftigt hast. Ich selbst habe zahlreiche Darstellungen der Thematik von verschiedener Seite gelesen und keineswegs "mal eben gegoogelt". Den Psiramartikel habe ich bis heute nicht gelesen, das ist auch ganz unnötig.

    Wie gesagt, bin ich ganz gut im Stoff, auch ohne diesen speziellen Vortrag anzuhören - was ich auch nicht tun werde. Nicht einmal für Geld.

    Ich bin zuversichtlich, daß ich keineswegs Tage brauchen werde. Wenn Herr Clauss seine Thesen schriftlich niedergelegt hätte, würdest Du auch keine Tage brauchen... Oder wenn Dein Wissensstand so überragend wäre, wie Du behauptest. Wenn ich Lust dazu hätte, könnte ich die Gegenseite gleich mitvertreten, so kompliziert ist das ja alles nicht. Freilich, an dieser Lust gebricht es mir.
     
  12. Scrutator

    Scrutator Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    AW: Meine Web

    @Dtrainer Etwas anderes als ein Psiram Zitat hätte ich von dir nicht erwartet. Damit bist du in meinen Augen der, der sich mal wieder blamiert.
    Psiram (früher EsoWatch) ist eine Plattform, auf der irgendwelche Leute annonym gegen alle Menschen hetzten, die auch nur ansatzweise von der Mainstream-Meinung abweichen. Da wird doch jeder als rechts, antisemitisch oder in sonstige Schubladen gesteckt und das meistens auch noch ohne Begründung.

    Diese Internetseite ist vom Prinzip vergleichbar mit Stupidia (Parodie auf Wikipedia) und hat maximal so viel Wahrheitsgehalt wie die schmierereien an den Wänden vom Scheißhaus einer Discotoilette.

    Mal abgesehen davon, dass es extrem unhöflich ist, jemanden im Internet mit dermaßen übertriebene und meistenfalls unbegründete Behauptungen an den Pranger zu stellen, ist es in Deutschland auch Strafbar (üble Nachrede, Verleumdung,...).
    Das ist auch der Grund dafür, dass sie sich jetzt nicht mehr mit .de, sondern mit .com Domain presentieren und auf einen annonymen, ausländischen Server ausgewichen sind.

    Wie würdest du es finden, wenn dich jemand einfach auf irgendeiner Internetseite mit deinem vollständigenden Namen + Foto einfach ohne Begründung als antisemit darstellt und dort Sachen über dich behauptet werden, die du niemals gesagt hast oder die nur ansatzweise Stimmen?
    Sicherlich nicht gut.

    Aber dass du dir darüber keine Gedanken machst und einfach alles glaubst, was auf dieser Internetseite behauptet wird, zeigt mal wieder ganz klar was für ein Mensch du bist...
    Vor allem, dass du dir nicht einmal ein eigenes Bild über die jeweiligen Personen machst, sondern jeweils einfach nur auf einer Internetseite nachschaust, wo annonym Behauptungen reingestellt werden und das dann blind glaubst und einfach so übernimmst, sagt schon einiges über dich aus.
     
  13. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.400
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Meine Web

    Wolltest du sagen, daß dieser Herr Clauss nicht mit den Reichsdeutschen zusammen hängt? Dann sag das doch.
    Wolltest du sagen, daß er keine Edelmetall-Interessen hat? Dann sag das doch.
    Statt dessen greifst du ohne jedes Argument Aussagen bei Psiram an. Sehr überzeugend.

    Also, wie ist das nun? Stimmt das was da steht, oder nicht?
     
  14. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.197
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Meine Web

    Nun ist noch ein Ausschnitt aus einer Bundestagsrede Sigmar Gabriels verlinkt worden. Gabriel schmäht darin die Bundeskanzlerin mit den Worten, sie sei Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation, eine Bundesregierung gebe es gar nicht.

    Der SPD-Chef möchte die vorgebliche Tatenlosigkeit der Regierung anprangern, die nichts tue, außer Klientelpolitik zu betreiben. Er möchte ausdrücken, daß die Regierung ihre Pflicht versäumt, das Wohl des gesamten Volkes zu mehren und stattdessen Partikularinteressen vertritt wie eine NGO. Es dürfte schwerfallen, einen SPD-Politiker zu der ernsthaften Aussage zu bewegen, Deutschland sei ein Privatunternehmen.
     
  15. Scrutator

    Scrutator Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    AW: Meine Web

    @dtrainer ich habe mir das Zitat nicht einmal durchgelesen. Ich habe nur gesehen, dass die "Quelle" auf psiram verlinkt war und das hat mir schon gereicht.
    Bevor ich psiram als Quelle anerkenne, konvertiert der Papst zum Islam. Da würde ich eher einen von dir eingescannten Klopapierfetzen, der bei deinem Besuch auf der letzten öffentlichen Toilette an deinem Schuh kleben blieb und auf dem zufällig Informationen über Andreas Clauss stehen anerkennen.
    Ist vom Prinzip her das Gleiche - Ekelhafte annonyme Kommentare.

    Bei Psiram werden gerne mal die Wahrheiten abgewandelt oder Wörter im Mund verdreht bzw. in einen anderen Kontext gestellt.

    Zum Beispiel das mit den "Reichsdeutschen" hat einen völlig anderen Hintergrund. Aber von Psiram wird es "geschickt" so umgeschrieben, dass es für einen unterbelichteten Leser, der einen IQ unter 60 hat und ohne nachprüfung alles glaubt, was dort geschrieben wird (aka. der Psiram durchschnitts-Leser) so aussehen soll, als hätte das irgendetwas mit Nationalsozialismus zu tun.

    @Jäger Du hast das viel zu persönlich genommen. Das meiste war gar nicht direkt auf dich bezogen.

    Genau das ist das, was ich meine.
    Du hast keine Zeit und Lust dir einen 3 stündigen Vortrag anzuschauen, dann habe ich keine lust eine 20 Stündige Diskussion zu führen, die sonst eine Stunde dauern würde.

    Wenn du es dir anders überlegst, schau dir den Vortrag an, mach einen Thread auf versuche zu widerlegen, was darin beschrieben wurde und ich verspreche dir, dass ich mir dann Zeit nehme um darauf sachlich einzugehen.
     
  16. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.400
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Meine Web

    Ah ja, widersprechen, ohne zu prüfen. Gratuliere, so macht man das. Na dann:
    http://www.novertis.com/impressum
    Andreas Clauss ist Vorstand der Novertrs. Und die befasst sich doch gleich womit...?
    (gleiche Quelle)
    Interessen gibt's nicht, gelle? :lol:

    Fundsachen » Markenschutz für „Wir sind das Volk“
    WDSV?
    Wünsche allen außer Scrutator viel Erheiterung beim lesen. Und Scrutator weiterhin viel Erfolg bei der Wahrheitssuche ohne Quellen zu prüfen.
    Damit bin ich raus aus dem unappetitlichem Kram. :hi:
     
  17. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.197
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Meine Web

    Noch einmal - ich habe keine Lust, erst die Argumente der Gegenseite vorzutragen. Deshalb würde ich mich freuen, das Thema einmal mit Vertretern der Gegenseite durchdenken zu können. Die wollen aber immer nicht, oder sie verlieren schnell die Lust, weil sie argumentativ auf verlorenem Posten stehen.
     
  18. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.906
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    AW: Meine Web

    Hi,

    Hab ich doch. Es handelt sich um Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH: Über uns
    Auszug:
    Unterstreichung von mir.

    Wenn du mir keine Belege für deine Behauptung gegen kannst, ist es nicht mein Thema, danach zu suchen. Es sind deine Hausaufgaben. Also: wo kann ich nachlesen, wo die BRD als GmbH eingetragen wurde? Und nein, kein Video, ich erwarte ein Registergericht oder etwas vergleichbares.
    LEAM
     
  19. Scrutator

    Scrutator Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    AW: Meine Web

    @dtrainer ja und? Andreas Clauss hat eine Stiftung, was eine tolle Sache ist und auch steuerliche Vorteile haben kann. Gegen Edelmetalle ist auch nichts einzuwenden und gegen die Weimarer Repubik auch nichts.
    Ich weiß nicht was daran jetzt schlecht, antisemitisch oder rechts sein soll.
     
  20. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Meine Web

    Hallo Scrutator;

    Und ist es wahr, dass diese Stiftung links zu folgenden Firmen und Organisationen enthält?!

    Andreas Clauss

    Antisemitisch sind die Gruppen auf die er hier verlinkt. Und über Edelmetalle würde ich mich von Fachleuten beraten lassen.
     

Diese Seite empfehlen