1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grauenvolle Schriften...

Dieses Thema im Forum "Weltuntergangstheorien" wurde erstellt von Lumelora, 13. Dezember 2017.

  1. Lumelora

    Lumelora Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    6. November 2017
    Wie kommt man auf die grauenvolle Idee SOWAS zu schreiben????

    Die Quelle werde ich nicht nennen können, da verfassungswidrig. Deshalb der passende Psiram-Artikel dazu:

    https://www.psiram.com/de/index.php/Ynglism

    Ich finde es echt sowas von unter aller Sau, dass die uralten vedischen Schrift für solch einen Mist benutzt werden! Und dann trifft man auch noch ständig auf Leute, die diese Fake-Schriften ernsthaft als vedische Schriften bezeichnen! Wenn ich dieses Wort schon irgendwo lese, russische Veden... ES GIBT KEINE RUSSISCHEN VEDEN !!!! Alles russische, was sich Veden schimpft ist KEINE VEDISCHE SCHRIFT sondern ein GRAUENVOLLES PAMPHLET !!! Wann kapieren diese hetzenden, dummen Welve das denn mal´?? -.-

    Sind das womöglich sogar die SCHRIFTEN DES GRAUENS??
     
  2. Lumelora

    Lumelora Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    6. November 2017
    Bitte ersetzt das Wort "Welve" in eurem Kopf einfach mit "Vögel", oder am besten "Idioten" oder ähnliches. (Eigentlich finde ich wenn ich genauer drüber nachdenke schon das Wort "Vogel" als Schimpfwort unter aller Sau weil Vögel doch wundervolle Wesen sind). Als ich diesen Beitrag verfasst habe, habe ich das Wort "Welv" noch einfach für "Vogel" genutzt. Inzwischen nenne ich nur noch einen besonderen Vogel "Welv" und der sollte sicher erst recht nicht als Schimpfwort genutzt werden!
     
  3. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Der Rassismus in den "echten Veden" ist aber ok?

    Hast Du mal wirklich nachvollzogen worauf diese Leute sich berufen oder lehnst Du das nur ab weil Du grundsätzlich anderer Meinung bist?

    Walldorf ist doch auch nur solange öko bis mal einer wirklich liest was der Rudolf so fürn Rassismus vom Stapel gelassen hat... der schlägt doch in exakt die gleiche Kerbe wie die hier.
     
  4. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Steiner hätte nie auf Kinder losgelassen werden dürfen. Bin ab und zu in einer Waldorfschule, die haben sicher auch interessante Ansätze, aber ich hätte mein Kind da nie hingeschickt.
     
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Das ist ganz normal. "Uralt" bedeutet ja nicht"gut", obwohl Du das wohl siehst. Da fehlen halt etliche Fortschritte, die seither gemacht wurden, und es gibt keinen Autor mehr, der einem Mißbrauch widersprechen würde. Kann man gut schwurbeln, und das passiert ja auch.
     
  6. Lumelora

    Lumelora Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    6. November 2017
    Uralt bedeutet natürlich nicht gut und auch in alten Schriften stehen oft Dinge die ich nicht gut finde. Trotzdem finde ich es nicht in Ordnung, dass eine Sekte ihre Schriften als uralte Schriften ausgibt obwohl sie es nicht sind.
     
  7. Aragon70

    Aragon70 Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.037
    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Interessante Idee ein neues Buch als uralte Schrift hinzustellen. Der Mensch hat ja die merkwürdige Eigenschaft das wenn etwas in einem "alten" Buch steht das unbedingt für glaubwürdig zu halten. Gibt ja schließlich keinen Grund wieso in diesen alten Schriften gelogen werden sollte. Je älter desto glaubwürdiger.

    Man könnte eine Organisation aufbauen die großangelegte Geschichtsfälschung betreibt. Grundläge wäre natürlich es hinzubekommen das ein Papier eindeutig als alt deklariert wird und auch die besten Experten auf dem Gebiet nicht erkennen das es eine Fälschung ist.

    Damt könnte man Stück für Stück die Menschheitsgeschichte umschreiben. Und was wäre wenn das schon mehrfach geschehen ist?
     
  8. Robotobor

    Robotobor Geheimer Meister

    Beiträge:
    106
    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Dachte auch dies wäre gaengige Methode.
     

Diese Seite empfehlen