Der längste Name der Welt und die Aliens

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" wurde erstellt von Talpa, 21. Juni 2004.

  1. Talpa

    Talpa Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Gestern bin ich beim Durchblättern eines alten EvD-Buches auf den längsten Familiennamen der Welt gestossen.

    Der Name wurde vollständig im Guinness Book der Rekorde 1978 abgedruckt.

    Wolfeschlegelsteinhausenbergerdorff-voralternwarengewissenhaftsschaferswessenschafewarenwohlgepflegte-undsorgfaltigkeitbeschutzenvonangreifendurchihrraubgierigfeindewelche-voralternzwolftausendjahresvorandieerscheinendenvanderersteerdem-enschderraumschiffgebrauchlichtalsseinursprungvonkraftgestartsein-langefahrthinzwischensternartigraumaufdersuchenachdiesternwelche-gehabtbewohnbarplanetenkreisedrehensichundwohinderneuerassevon-verstandigmenschlichleitkonntefortpflanzenundsicherfreuenan-lebenslanglichfreudeundruhemitnichteinfurchtvorangreifenvon-einanderintelligentgeschöpfsvonhinzwischensternartigraum.

    Mittlerweile nennt sich der 1904 geborene, ursprünglich aus Deutschland stammende Herr etwas vereinfachend Mr. Wolfe + 585

    Nun, was hat dieser Name mit Aliens zu tun? Lies ihn nochmals langsam durch und vielleicht verstehst du diese kleine mittelhochdeutsche Geschichte.

    Quelle: Guinnes Book of World Records 1978

    In späteren Ausgaben wird der Name nicht mehr ausgeschrieben.
     
  2. Talpa

    Talpa Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Nun, dann noch die ungefähre Übersetzung:

    Vor alten Zeiten lebten gewissenhafte Schäfer, die ihre Schafe sorgfältig pflegten. Vor zwölftausend Jahren erschienen vor den ersten Erdenmenschen raubgierige Feinde. Ihre Raumschiffe gebrauchten Licht als Ursprung von Kraft. Auf der Suche nach bewohnbaren Planeten hatten sie eine lange Fahrt im Sternenraum hinter sich gebracht. Die neue Rasse pflanzte sich mit der verständigen Menschheit fort. Sie erfreuten sich ihres Lebens ohne Furcht vor Angriffen von anderen intelligenten Geschöpfen aus dem Weltraum.

    Hat jemand nähere Angaben zu dieser Geschichte? Ist das wirklich der seit Generationen weitergegebene Familienname oder hat Herr Wolfe+585 sich diesen seltsamen Namen selbst zugelegt, um ins Guinness Buch zu kommen?
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Hallo...!

    Das Buch habe ich gerade Gestern fertig gelesen *G*.

    Der Name soll angeblich von Generation zu Generation weiter vererbt worden sein.
    Ich weiss allerdings nicht, ob schon vor Herr Wolfe, Jemand mit diesem Namen im Buch der Rekorde stand- sollte der Name wirklich immer weitergegeben worden sein, müsste doch eigentlich vor Ihm schon die Verwandschaft dringestanden haben.

    Warum man nicht schon früher auf den seltsamen Namen gestossen ist wundert mich wirklich sehr.... :)

    mfg,
    Leyle
     
  4. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.677
    Registriert seit:
    10. April 2002
    fake

    :oops:

    oder einfach nur ein gekonnter betrug :roll:
     
  5. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Eine sehr interessante Geschichte muss ich sagen :D
    Danke, dass auch mal sowas gepostet wird.
     
  6. Talpa

    Talpa Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Herr Wolfe + 585 soll am 29.02.1904 in Bergdorf bei Hamburg geboren sein. Da müsste doch im Stadtarchiv was zu finden sein, wenn es denn von den letzten zwei Kriegen verschont wurde...
     
  7. k_c

    k_c Geheimer Meister

    Beiträge:
    119
    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    also die leute vom guiness-buch verlangen ja immer nen beleg, insofern wird da wohl schon was dran sein.
    wieso sollte ein 100-jähriger (gut, damals ~75-jähriger) mann die gefahr auf sich nehmen wegen ein bisschen interesse an ihm wegen urkundenfälschung verurteilt zu werden. :?
     
  8. _Dark_

    _Dark_ Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.666
    Registriert seit:
    4. November 2003
    *rofl*

    ich kann nicht mal den namen lesen, ohne in ungläubiges lachen auszubrechen..
    wenn ich so heißen würde, wäre ich schon beim einwohnermeldeamt gewesen und hätte ich mich umbenennen lassen..

    :D :D :D

    dass der echt was mit aliens zu tun hat, kann ich mir nicht vorstellen...
    gibts doch gar nicht...
     
  9. Killuminati

    Killuminati Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    @k_c na um unsterblich zu bleiben
     
  10. Munich

    Munich Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    857
    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Zitat:

    Tot ist erst, wer vergessen ist...

    /Zitat

    Von wem das ist weiß ich nicht, steht aber bei meiner Oma auf dem Grab!

    Munich
    °^~
     
  11. Talpa

    Talpa Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Hmmm...also das lässt mir keine Ruh!

    Die Geschichte ist doch der Hammer! Im Internet ist bis auf einen Thread bei allmystery.de nichts darüber zu finden!

    Meine Quellen sind:
    Erich von Däniken - Prophet der Vergangenheit (1979)

    EvD verweist auf das Guinness Book of World Records 1978 und hat die entsprechende Passage auf Seite 253 als Bild abgedruckt.
    Wortwörtlich (ich hab bloss die Abstände zwischen die Wörter gesetzt)steht da auf Seite 207 des Guinnes Book 78:

    Ebenfalls wird die Geschichte im Buch "Tatsachen/Die verblüffenden Rekorde der Welt, Seite 157ff., München-Wien 1976" erwähnt.


    Fassen wir zusammen:
    -Der Nachname dieses Mannes erzählt die Geschichte von Ausserirdischen, die vor 12'000 Jahren mit Raumschiffen zur Erde kamen und sich mit den Menschen vergnügten, ähh... vermehrten. Das kennen wir ja auch von hier:
    -Dieser Mann wird wird gemäss Pass, den er dem Guinness Book vorlegen musste, am 29.02.1904 in Bergdorf, Hamburg geboren. Hat sich bis jetzt tatsächlich noch nie jemand die Mühe gemacht, dies zu überprüfen?

    -Warum ist über diese Sensation nichts, aber auch gar nichts zu finden? Warum wird der volle Nachname des Mannes im Guinness Book nicht mehr ausgeschrieben? Falls es sich also um einen Schwindel handelt, er wurde bis heute nicht aufgedeckt. Wolfe+585 hat immer noch den längsten...

    -Weder dieser Wolfe+585 noch sein Sohn haben jemals versucht, aus der Geschichte Geld zu schlagen. Es gibt keine Bücher darüber, keine Interviews, keine Fan-Shirts, kein gar nichts - nur Stillschweigen.


    Also, falls einer von euch in Bergdorf, Hamburg wohnt, der soll doch mal schauen ob die da was im Archiv haben...
     
  12. Rosskeule

    Rosskeule Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    751
    Registriert seit:
    7. Oktober 2002

    ... aber ich wette mit Dir um meine letzte Unterhose, dass dort nicht die Geburt eines

    Wolfeschlegelsteinhausenbergerdorff-voralternwarengewissenhaftsschaferswessenschafewarenwohlgepflegteund sorgfaltigkeitbeschutzenvonangreifendurchihrraubgierigfeindewelchevoralt ernzwolftausendjahresvorandieerscheinendenvanderersteerdemenschderr aumschiffgebrauchlichtalsseinursprungvonkraftgestartseinlangefahrthinzwi schensternartigraumaufdersuchenachdiesternwelchegehabtbewohnbarplan etenkreisedrehensichundwohinderneuerassevonverstandigmenschlichleitko nntefortpflanzenundsicherfreuenanlebenslanglichfreudeundruhemitnichteinf urchtvorangreifenvoneinanderintelligentgeschöpfsvonhinzwischensternartig raum.

    angezeigt wurde.

    Viva Las Vegas!
     
  13. Haas_of_Pain

    Haas_of_Pain Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Das finde ich nun doch schon sehr seltsam mit dem längsten Namen der Welt . Vielleicht steckt ja echt was dahinter ...

    Haas_of_Pain
     
  14. Zwerg

    Zwerg Geheimer Meister

    Beiträge:
    211
    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Stellt euch den ma als Lehrer vor ....
    Guten Morgen Herr ....

    Naja...

    Kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich so einen gibt...
     
  15. Z

    Z Geheimer Meister

    Beiträge:
    487
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Sehr merkwürdig

    Wenn man jetzt mal ganz nüchtern über diese Sache nachdenkt scheint es doch ziemlich unmöglich, dass es tatsächlich einen Herrn mit diesem Namen gibt und dass dieser Name auch schon über Jahre hinweg vererbt wurde.

    Für mich unvollstellbar, wenn ich alle damit zusammenhängenden Faktoren bedenke.

    Z
     
  16. gloeckle

    gloeckle Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    699
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Pastor Jörg Hartung von der freien evangelischen Gemeinde in Hamburg - Bergedorf hat auf meine Nachfrage per eMail sein Unwissen bekundet.
     
  17. erik

    erik Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.002
    Registriert seit:
    4. April 2004
    http://biogra.free.fr/cele/vw.htm

    Google spuckt obenstehende französische Seite aus
    Ich versteh leider nur Bahnhof

    Aber irgendwas von deutscher Premierminister???

    Frankophile vor - ich hab meinen Babelfisch gerade verlegt

    Allerdings steht auf der Hauptseite des Links auch
    "fictif"... soviel französisch verstehe ich dann doch noch.
    Also haben die sich auch nur den Namen geborgt um nen Gag zu machen?
     
  18. Atlanter

    Atlanter Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Glaube kaum, dass der Name seit Jahrhundertezn vererbt wird.
    Die Sache klingt ja ganz interessant, aber es wundert mich doch sehr, dass sich im Internet nun garnichts darüber finden lässt.
    Irgendwie wäre sowas doch bekannt oder zumindest irgendwie berichtenswert, oder?

    Glaube eher an einen Gag
     
  19. PierreVanDyke

    PierreVanDyke Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Nun könnte man ja behaupten, nur Dinge, die im Internet zu finden sind, entsprächen der Wahrheit. So weit wollen wir doch nun aber nicht gehen, oder? :wink:
    Nur weil noch keiner einen Vermerk auf einer Website gemacht hat, muss es doch nicht gleich unwahr sein.
    Ob nun Däniken was in seinem Buch drüber schrieb oder irgendein anonymer Webseitenbesitzer: Wo ist da der Unterschied?
     
  20. goetzendiener

    goetzendiener Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    War 1978 nicht gerade Hochkonjuktur in sachen UFOs usw. ?

    @erik

    Hatt ein programm übersetz

    "Premierminister deutscher. Ein Abend d?élection in der Umwelterregung
    leitete er fehl sein datierte dicht, die das best of Savoir der
    Menschheit und ihre Methode assimil der pompeux Präsidentschaftsreden
    in völligen Umständen enthält. Unfähig das geringste Wort
    auszudrücken explodierte er in Schluchzen, das seine Mama ruft. Das
    durch so sehr Empfindlichkeit bewogene, germanische Volk, wird es mehr
    als zwanzig Jahre am Kopf des Staates bewahren."



    "Mehr als 500 fiktive Persönlichkeiten, die im Jahre 1996 durch
    Grischa vorgestellt wurden, das auf dem Netz am 28/3/2000 gestellt
    wurde, ohne Überreichung an Tag trotz mehrerer Individuen, die ich
    sehr gerne leugnen würde."

    Leider nicht sehr gut übersetz, aber selbst kann ich es auch nicht besser... :lol:
     

Diese Seite empfehlen