Suchergebnisse

  1. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Hallo Shishachilla, ich will zu dem Thema noch ein paar Worte sagen. Gerne darf auf Fehldenken hingewiesen werden indem Begründungen mitgeteilt werden. Hier eine m.E. logische Betrachtung: Ich muss ohne das Gesetz meinen Wunsch nicht Zwangsäußern, sondern mir geschieht von Natur aus (=...
  2. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Das die als Hirntod-Diagnostizierten noch auf ihre Angehörigen reagieren konnten, beweist m.E. dass die Hirntot-Diagnose nicht ohne das Beisein eines Bekannten erstellt werden darf. Es ist nicht ausreichend, dass nur Ärzte (egal wie viele) den Hirntot feststellen. Der Hirntot kann und darf...
  3. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Ich habe auch von 2 Frauen berichtet bekommen, dass nach der Hirntod-Diagnose noch Reaktionen der angeblich Toten vorhanden waren. In dem einem der 2 Vorfälle sagte mir die Frau des Mannes, bei dem die Hirntod-Diagnose gestellt wurde, dass sie die Hände des angeblich Hirntoten Mann gehalten hat...
  4. F

    Feuerseeles Gedanken zur Freimaurerei

    Mit "Anti-Talent" meine ich, dass Menschen nicht ALLES können können und nicht alles lernen können. Weder kann ein Mensch absolut alles was es in der Welt gibt lernen, denn dazu hat kein Mensch genug Zeit, weil das eigene Leben zu kurz ist, um absolut alles zu tun, ... ...noch kann ein Mensch...
  5. F

    Feuerseeles Gedanken zur Freimaurerei

    Das Wissen ist euch auch bekannt, ihr erkennt es nur nicht überall und könnte es nicht überall anwenden. Auslöser = Mein Drang verstehen zu wollen und deshalb eigene Beobachtungen und eigene Überlegungen angestellt zu haben. Dadurch habe ich ein Wissen verfeinert. Ich bin seit meiner Erkenntnis...
  6. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Ich will nicht, dass meine Organe einem betrügerischen unehrlichen Menschen (z.B. Steuerbetrüger) gegeben werden und keinen Menschen der andere beleidigt oder diffamiert. Alles was ich zu geben habe, gebe ich NUR guten Menschen. Dazu muss ich sie kennen, um jenen auswählen zu können. Auf jeden...
  7. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Ja, nur denkt diese Gesellschaft gegenteilig. Und solange wird das Sozialsystem auch nicht gut funktionieren. Da Geben seliger ist als Nehmen (wobei das nicht 100% stimmt, denn wenn etwas abgenommen werden muss und es keiner nehmen will, ist es auch schlecht.), warum bekommen dann die Arbeiter...
  8. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Organe tragen die Daten/Informationen, für mich sind das individuelle Seelendatenwerte. Die Seele steckt in jeder Zelle. Ich glaube, dass wenn die Orgen-Teile des Menschen zwangsweise weiterleben, so ist ein Teil des Menschen noch auf Erden und der Großteil ist im Jenseits, dem woanders. Da...
  9. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Ich habe die Einträge noch nicht alle gelesen. Das dauert leider etwas. Menschen, die zu dieser Sache noch zu keiner Entscheidung in der Lage sind, WERDEN gezwungen sich zu entscheiden oder sich dem Staatswillen zu beugen. Das ist das Ausnutzen einer Notlage/Zwangslage! Die...
  10. F

    Eine Vorweggenomme Entscheidung ist eine Entmündigung. Die Zwangspende von Organen.

    Eine vor weg genommene persönliche Entscheidung ist eine Entmündigung. In Sache Organspendergesetz, sehe ich ein sehr großes ethisches und moralisches Problem. Der Gesetzgeber hat m.E. nicht das Recht DIESE Entscheidung vor weg zu nehmen und damit eine Handlungszwang auszulösen! (Kausalität)...
  11. F

    Feuerseeles Gedanken zur Freimaurerei

    Lieber Kadosch, wer die größere Sache, die dahintersteht nicht verstanden hat, muss so wie du sprechen. Wenn du das größere, dass dahintersteht, erkannt hast und selbst kannst, wird es dir so wie mir ergehen. Während des Sortierens bekomme ich einfach viele zu viel weiter Gedanken! Ich kann...
  12. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Ach, dann bist du vermutlich, so wie ich, gerne lustig. Aber lustig geht in einem Forum nicht wirklich und zu oft nicht gut aus. Schade, hier ist es unserm göttlichen „ICH BIN“, unser innerster Wesenskern (das Selbst) viel zu spießig, gell. Hey du lieber Freimaurer, ich habe eine Frage an dich...
  13. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Die Konsequenz war, dass der Teil gelöscht wurde. Na und? Dann fällt mir halt was neues ein. Das schlimmste wäre auch nicht das Schlimmste, denn das wäre ein Forum-Rauswurf. Aber dann wähle ich halt unter den anderen Foren ein anderes aus. Ich habe ja sowieso nur ein Gehirn.
  14. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Ich weiß, dass das Forum darauf Zugriff hat. Ich weiß, dass Forum-User und alle nur Lesende, keinen Zugriff haben. Meinen Wohnraum können also nur bestimmte Menschen finden. Und wenn ihr einen Häcker unter euch habt, dann könnt ihr auch alles lesen was ich auf dem PC geschrieben habe. Und dann...
  15. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Nicht alle Regeln sind im Sinne der reinen Vernunft, sondern sind gegen ihren Sinn. Ich werde keine Einzige unsinnige Regel befolgen! Unlogik stört die Gerechtigkeit. Gerechtigkeit bedingt Logik. Unlogik ist die zerstörerische Kraft (XI), die Gerechtigkeit (VIII) zerstört. (Störung...
  16. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Zurzeit wohne ich auf dem Planeten, den die Menschen Erde benannt haben. Ich weiß nicht warum die Menschen, den Planeten so und nicht anders nennen. Vielleicht weil es in der Bibel steht. Du kannst deinen Radius zu deinem Wohnort klein wählen, wenn du das so willst. Ich habe mit mir ausgemacht...
  17. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Da du dies häufiger als ich machst und dabei immer wieder andere Zeitungen verwendest, ist DIES dein Schutz! Denn damit kommt auch keine Wohnort-Vermutung im Anderen auf. Er müsste ja vermuten, du wohnst überall und somit wüsste keiner wo er dich suchen und finden kann. Das zu viel ist nun mal...
  18. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Anmerkung zu Quellennachweisen. Wenn es nicht erlaubt ist Tageszeitungstexte zur Forum-Kommunikation zu verwenden, dann zwingt das Gesetz den Menschen zur Täuschung oder Lüge. Denn ein User, der etwas zu einer örtlichen Zeitungs-Veröffentlichung sagen will, ist dann ja gezwungen so tun als hätte...
  19. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Hier die neue Fassung des Eintrages. Allerdings habe ich nur den unteren Teil nur grob überflogen, denn der müsste ja noch gut genug sein. Ihr könnt nun entweder eine Version davon löschen oder beide stehen lassen oder mir mitteilenn was ich daran erneut verändern müsste. Sehr gerne verändere...
  20. F

    Staatsgelder für Grundrente oder (oder: und) Bildung?

    Gerne bin ich gewillt jeder Bitte nachzugehen, allerdings NICHT in diesem Fall. Es handelt sich bei dieser Tageszeitung um eine Örtliche! Aus diesem GUTEN GRUND werde ich keinesfalls die Quellenangabe genauer mitteilen! Ein Gesetzgeber, der den Bürger in öffentlichen Foren dazu verpflichten...
Oben Unten